Home » Projekte

Archiv der Kategorie: Projekte

Ausstellung zum „Wildniskunst-Projekt“

Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur im städtischen Raum“ wurden durch den Kulturtreff Plantage im Stadtbezirk Ahlem-Badenstedt-Davenstedt, gefördert durch das Programm „Startklar in die Zukunft“, Projekte und Workshops für Kinder und Jugendliche angeboten. Noch bis zum 31. Januar 2023 sind die Fotos, Tonaufnahmen und Objekte aus den Wildniskunst-Projekten im Kulturtreff ausgestellt. An dem Projekt waren auch drei Klassen (3b, 4b, 4c) der Grundschule Ahlem beteiligt, die zur Ausstellungseröffnung am 07. November mit ihren Eltern, Geschwistern, Freunden und Lehrkräften eingeladen waren. Neben der Foto-Ausstellung und einigen Objekten aus den Workshops und Projekten gab es einen Film zusehen, in dem FSJlerinnen des Kulturtreffs Fotos und Tonaufnahmen aller Projekte gesammelt und zusammengesetzt haben. In der Werkstatt der Planatege durften die anwesenden Kinder zudem selber noch einmal mit der Frottage-Technik kreativ werden.

Kunstprojekt in der Natur – LandArt

Anfang September verwandelte der Künstler Frank Nordiek mit den Klassen 4b und 4c ein kleines Stück Landschaft an vier Schultagen bei Sonne, Wind und Wetter zu einem „wilden“ Klassenzimmer. „Land Art“, Kunst in und mit der Natur und mit ihren Materialien war das Thema des dort stattfindenden ungewöhnlichen Unterrichts.

An jeweils zwei Schultagen pro Klasse erkundeten die Kinder mit ihren Lehrkräften die Landschaft im Velber Holz, lernten von Frank Nordiek was Land Art bedeutet, welche verschiedenen Naturmaterialien wie Rinde, Ästen, Lehm, Zweigen sich zum Gestalten eignen und kreierten vor Ort phantasievolle Kunstwerke, Skulpturen und skurrile Wesen.

Da die entstandenen Kunstwerke, Objekte und Bauten an ihrem Entstehungsort bleiben müssen, wurden alle Ergebnisse im Foto festgehalten und sind Teil der für November/Dezember geplanten Ausstellung im Kulturtreff Plantage.

Save the DATE: Vernissage am 7.November im Kulturtreff Plantage.

Hier haben alle Projektbeteiligten und deren Angehörige die Möglichkeit, die im Foto festgehaltenen Ergebnisse, die eigenen und die der anderen Projektgruppen in einer Ausstellung zu betrachten.

Schulranzenprojekt

Auch in diesem Jahr haben die Viertklässler der Grundschule Ahlem zum Schuljahresende viele gebrauchte Ranzen für das „Schulranzenprojekt“ von GAIN ( www.GAIN-Germany.org ) gespendet.

Anbei der Dankesbrief:

Hannover, den 28.07.2022

220 Ranzen sind auf dem Weg….

….zu Kindern, deren Eltern sich häufig keinen eigenen Schulranzen mit Schulmaterialien leisten können.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die in diesem Jahr wieder die Schulranzenaktion unterstützt haben. 220 gefüllte Ranzen konnten wir nach Gießen zu GAIN ( www.gain-germany.org) fahren. Sie sind direkt in die Stahlboxen einsortiert worden und werden zeitnah zur Verteilung in die Projektländer bereitgestellt.

Ein Großteil der Ranzen wird in diesem Jahr in die Ukraine oder die aufnehmenden Anrainerstaaten gehen, um dort die Kriegskinder zu unterstützen. Aber auch in Lettland, Armenien und Uganda dürfen sich Kinder über die voll gepackten Schulranzen freuen.

 

 

 

 

 

 

Danke für alle Unterstützung, die wir auch in diesem Jahr wieder erfahren haben.

Damit verabschiede ich mich mit meinem Team und werde mich im nächsten Jahr wieder melden. Vielleicht habt ihr ja wieder Lust, das Projekt zu unterstützen. Eventuell kennt ihr noch weitere Schulen, die sich im nächsten Jahr beteiligen möchten. Dann stellt doch gerne jetzt schon den Kontakt zu mir her. Wir würden uns sehr freuen.

 

Ute Tönshoff und Team

Rückblick auf vergangene Sportveranstaltungen und Projekte

Am 01. Juli fanden für alle Kinder der 3. und 4. Klasse die Bundesjugendspiele statt. In diesem Jahr im Wettbewerbs-Format mit Disziplinen aus der „neuen“ Kinderleichtathletik. Bei nassen und kühlem Wetter stellten sich die anwesenden Kinder erfolgreich den Disziplinen und hatten viel Spaß.

Parallel zu den Bundesjugendspielen veranstaltete die Schule am selben Tag den fit4future-Aktionstag für alle Kinder aus den Eingangsstufenklassen. Im gesamten Schulgebäude verteilt, stellten sich die Kids in Teams Bewegungsaufgaben, Wissensquiz und Geschicklichkeitsaufgaben. Auch hier unterstützten zahlreiche Eltern und sorgten für einen großartigen Tag für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen helfenden Händen auf dem Sportplatz bedanken, die trotz Regenschauern tatkräftig unterstützt haben. Und auch bei denen, die die Stationen des fit4future-Aktionstag in der Schule betreut haben. Ein weiteres Dankeschön geht an die SV Ahlem, die uns ihren Platz vorbereitet für die Bundesjugendspiele zur Verfügung gestellt haben.

 

Erfolgreiches können wir auch von der diesjährigen Bewegungspass-Aktion der SportRegion Hannover berichten, die auch in diesem Jahr an der Grundschule Ahlem in Kooperation mit der SV Ahlem stattfand. Viele Kinder kamen in der Projektzeit zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Schule. Einige Familien entschieden sich bewusst ihr Kind von nun an weniger mit dem Auto zur Schule zu bringen und es fanden sich viele neue Kinder in Gruppen zusammen, um gemeinsam allein zur Schule zu gehen. Insgesamt ungefähr 150 Kinder gaben den ausgefüllten Bewegungspass am Ende des Projektzeitraums in der Schule ab und erhielten kurz vor den Sommerferien einen Gutschein für den kostenlosen Besuchs des Schwimmbades „Aqua Laatzium“. Den schulinternen Klassenwettbewerb gewann die Klasse 3c. Sie bekommen nach den Ferien eine große Tüte voller kleiner und großer Spielgeräte für Hof- und Regenpausen.

Der Rollerparcours

Der Rollerparcours für die Kinder der Eingangsstufen war wieder ein voller Erfolg. Viele Klassen trainierten einige Tage vorher den Parcours, sodass die Kinder sicher und selbstbewusst die verschiedenen Stationen wie beispielsweise die Acht, das Spurbrett „Die Brücke“ sowie den Kreis „Die Waschstraße“ meistern konnten. Weiterhin wurde auf das richtige Tragen des Helmes großen Wert gelegt und mit den Kindern genau besprochen. Bei erfolgreichem Bestehen des Rollerparcours erhalten die Kinder einen Rollerführerschein.

Die Grundschule Ahlem bedankt sich herzlich bei allen Helfern und beim Förderverein für die Wartung der Roller.

Stadtradeln – Ahlem wiederholt an der Spitze

8.881 km  – 1. Platz der hannoverschen Grundschulen

Vom 29.05. bis zum 18.06.2022 fuhren knapp 61 Radelnde (Schüler:innen, Elternteile, Lehrkräfte, Schulpersonal und Freund:innen der Schule) 8.881 km bei der Kampagne „STADTRADELN“ und verhalfen der Grundschule Ahlem erneut zum Sieg in der Kategorie „Grundschulen“ in der Stadt Hannover. In der Regionswertung landete die Schule damit auf einem tollen 9. Platz.

Wir bedanken uns, bei allen, die daran teilgenommen haben!

1. Jahrgangsinterner Malwettbewerb der 4. Klassen

Im Rahmen des Kunstunterrichts der vierten Klassen fand erstmals ein jahrgangsinterner Malwettbewerb statt. Dieser stand unter dem Motto: „Traumschulen – Erschaffe deine eigene Fantasieschule“. In Kleingruppen ging es dann in die Planung: Es wurde viel über spannende Unterrichtsfächer und Lerninhalte sowie unterschiedliche Themenräume beratschlagt und diskutiert. Gemeinsam überlegten sich die Schüler*innen Umsetzungsmöglichkeiten und gestalteten hochmotiviert kreative Schulen. Diese wurden am Ende des Projektes vor den anderen Wettbewerbsteilnehmern so überzeugend wie möglich vorgestellt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen!
Der Wettbewerb ging sehr knapp aus: Gewinner war die „Unterwasserschule“ aus der Klasse 4b.

Mitmach-Ausstellung „Murmiland“

Nun war es auch in der Grundschule Ahlem so weit: Der Künstler Ortwin Grütter war kam mit seiner Mitmach-Ausstellung „Murmiland“ in die Aula. Seine Kunstwerke sind spannende und besonders aufwändig gestaltete Murmelbahnen, die von den Kindern selbstständig ausprobiert werden konnten.
Dabei gab es viel zu entdecken und zu erproben. Jedes Kunstwerk hatte sein ganz eigenes Thema und war mit viel Liebe zum Detail konstruiert. Die eigene Murmel musste nur auf den Startpunkt gelegt werden und schon ging es los: Sie rollte durch die vielen Kurven, sprang über kleine Rampen, verschwand auf der einen Seite und tauchte an der anderen Seite wieder auf. Voller Begeisterung wurden sie dabei von den Kindern betrachtet. Immer wieder staunten die Kinder über die vielen unterschiedlichen Strecken und führten sie sich gegenseitig vor. Die Zeit verging wie im Flug und der Besuch hätte noch ewig weiter gehen können. Inspiriert durch die Ausstellung bauen nun auch einige Klassen selbst Murmelbahnen. Mal sehen, was da für spanende Strecken entstehen…

Der Basketballtag – eine runde Sache

In Zusammenarbeit mit dem TKH und dem Basketballverein Hannover Basketball Dragons fand ein Basketballtag für den 3. & 4. Jahrgang der Grundschule Ahlem statt. Die drei anwesenden Trainer sorgten für gute Stimmung und brachten den Kindern das Basketballspielen näher. Jede Klasse hatte eine Schulstunde Zeit das Dribbeln, Passen und Werfen zu üben und den ein oder anderen neuen Trick zu erlernen. Die kleinen Spielformen brachten alle in Bewegung und bereiteten den Kindern großen Spaß.

Die Grundschule Ahlem dankt den kompetenten Trainern der beiden Sportvereine für den gelungenen Tag.

Musikalischer Crashkurs mit Spax

Frech, schlau, sportlich, lustig, laut.… so beschreiben sich die Kinder der 3b uns 3c selber in ihren Raptexten, die sie mit Rapper Spax kreiert haben. In zwei knapp zweistündigen Workshops mit dem Titel „Live am Mikrofon mit Spax“ ging es aber nicht nur ums Texten von Rapzeilen, sondern auch um die vielen verschiedenen Elemente (Thema, Inhalt, Textrhythmus, Reime, Stimmeinsatz), die einen guten Sprechgesang ausmachen. Anschaulich ging Rapper Spax, der nicht nur in Hannover vielfältige in sozialen und kulturellen Projekten und Workshops engagiert ist,  auf die vielen Fragen der Kids ein. Auch beim Aufbau der professionellen Musikanlage bezog er die Schülerinnen und Schüler mit ein und erklärte ihnen wie man den besten Sound bekommt. Nach dem kreativen Prozess des Textens ging es für alle Kinder ans Mikrofon. Nach anfänglicher Schüchternheit gefiel es allen schnell und so schallten die Sprechgesänge der 3b sowie der 3c durch die offenen Fenster.

Kalender


« November 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8* Laternenumzug
9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30