Herzlich willkommen!

(c) GrünPlan Landschaftsarchitekten BDLA
(c) GrünPlan Landschaftsarchitekten BDLA

Liebe Eltern,

unsere Homepage soll zum Informieren, Stöbern und Mitmachen einladen.

Hier finden Sie wichtige und aktuelle Informationen, Formulare, Termine und viel Interessantes rund um die Grundschule Ahlem.

Wir möchten Sie bitten, sich regelmäßig bei uns „auf dem Laufenden“ zu halten. Bei Fragen oder Anregungen rufen Sie uns gerne an (Sekretariat: 0511/168 – 34130).

Allen Homepage-Besuchern viel Spaß beim Durchklicken!

 

Wechsel in „Szenario B“ ab 30.11.2020 (Unterricht im Wechselbetrieb)

Liebe Eltern,

auf Weisung des Gesundheitsamtes wechselt die gesamte Schule ab Montag, 30.11.2020, in „Szenario B“ (Unterricht im Wechselbetrieb).

Das gilt bis zu den Weihnachtsferien. Diese beginnen vorzeitig am Montag, 21.12.2020.

Die Schule hat für diese Situation bereits die Klassen in Gruppe 1 und 2 eingeteilt und Ihnen die Unterrichtstage mitgeteilt (siehe Elternbrief vom 04.11.2020).

  • Gruppe 1 wird an ungeraden Tagen unterrichtet (1., 3., 5., 7., usw.)
  • Gruppe 2 wird an geraden Tagen unterrichtet (2., 4., 6., 8., usw.)
  • An den übrigen Tagen lernen die Kinder zu Hause

Alle Kinder treffen sich morgens am vereinbarten Klassen-Treffpunkt, werden von der Lehrkraft in die Klasse geholt und mittags in der Gruppe wieder nach draußen geführt.

In dringenden Fällen gibt es eine Notbetreuung. Dafür sind wir aufgefordert, strenge Maßstäbe anzulegen. Voraussetzungen dafür sind:

  • Tätigkeit in einem systemrelevanten Beruf
  • Aktuelle Bescheinigung des Arbeitgebers
  • Vorliegen eines Härtefalls

Bitte melden Sie sich telefonisch im Sekretariat (0511 – 168 34130), wenn Sie eine Notbetreuung für Ihr Kind benötigen.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

 

Chr. Grimpe/Schulleiterin

Neue Informationen des Kultusministers vom 26.11.2020

Brief an die Schülerinnen und Schüler vom 26.11.2020

Brief an die Eltern vom 26.11.2020

Brief an die Eltern vom 26.11.2020 in einfacher Sprache

 

Distanzlernen

Wir möchten Sie informieren, dass wir am 25.11.2020 aufgrund einer Covid19-Infektion die Klassen E8 und 3b bis auf Weiteres ins sogenannte Distanzlernen geschickt haben. Das Gesundheitsamt ist informiert. Wir warten auf weitere Anordnungen.

Elternbrief des Kultusministers vom 17.11.2020

Elternbrief des Kultusministers

Elternbrief des Kultusministers – in einfacher Sprache

Schulranzenprojekt

Auch in diesem Jahr haben die Viertklässler der Grundschule Ahlem zum Schuljahresende viele gebrauchte Ranzen für das „Schulranzenprojekt“ von GAIN ( www.GAIN-Germany.org ) gespendet.

Anbei der Dankesbrief:

Hannover, den 25.10.2020

Liebe Ranzen-Mitsammler,

nun ist die diesjährige Aktion beendet, gestern konnten wir

235 gefüllte Ranzen

auf den Weg nach Gießen schicken. Dort werden sie den verschiedenen Projekten zugeordnet und bald können sich Kinder in Lettland, Ungarn, Polen und der Ukraine über diese Ranzen freuen. Ich bin ganz gerührt über die liebevoll gepackten Ranzen in diesem Jahr. Das war einfach großartig. Kuscheltiere, Lego, vielfältiges Spielzeug, Kleidung, Schuhe und vor allem Schulmaterialien, alles war dabei.

Ihr seid spitze!!!!

Ein herzliches Dankeschön an jeden einzelnen Spender und an alle Menschen, die in irgendeiner Weise beteiligt waren. Da gab es eine Klasse, die den Rest der Klassenkasse für das Projekt gespendet hat, es gab einige finanzielle Spender, durch die wir Schulmaterialien für die Ranzen kaufen konnten. Es gab Leute, die Ranzen eingesammelt haben, Menschen, die die Ranzen mit sortiert und mit Schulsachen gefüllt haben. Einige haben ihren Keller zur Lagerung zur Verfügung gestellt. Andere haben einfach die Ranzen mit in den LKW geschleppt.

Jeder von euch ist / war wichtig in dem, was er zum Gelingen dieses Projektes beigesteuert hat.

Ich kann einfach nur sagen:

ein kleiner Teil der gesammelten Ranzen Foto mit Drohne im Garten gemacht

Ich verabschiede mich für dieses Jahr und freue mich darauf, im nächsten Jahr wieder neu zu starten. Ich werde euch zu entsprechender Zeit wieder anschreiben.

Herzliche Grüße
Ute Tönshoff und Team

 

Prozedere für den Fall des Wechsels in „Szenario B“ – Schule im Wechselmodell

Liebe Eltern,

unter folgenden Bedingungen wechselt die Schule in das „Szenario B“

  1. Der Inzidenzwert ist über 100 (Neuinfizierte je 100.000 Einwohner*innen)

UND

  1. Es gibt in der Schule eine bestätigte Coronainfektion. Das Gesundheitsamt hat eine Klasse oder Kohorte in häusliche Quarantäne geschickt.

Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, findet der Unterricht ab dem Folgetag für die gesamte Schule im Wechselmodell statt. Das gilt vorerst für 14 Tage.

Die Schule hat für diese Situation bereits die Klassen in Gruppe 1 und 2 eingeteilt. Sollte „Szenario B“ in Kraft treten, teilen wir Ihnen die Gruppe Ihres Kindes mit.

  • Gruppe 1 wird an ungeraden Tagen unterrichtet
  • Gruppe 2 wird an geraden Tagen unterrichtet
  • An den übrigen Tagen lernen die Kinder zu Hause.

Die Regelungen für Unterrichtszeiten, Eingänge, Treppenhäuser, Toiletten und die Pausen bleiben bestehen.

Wir grüßen Sie ganz herzlich. Bleiben Sie gesund.

Neue Informationen vom Kultusminister/Regelungen ab 02.11.2020

Schaubild – Regelungen ab 02.11.2020

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte in einfacher Sprache

Brief an Schülerinnen und Schüler

Befreiung vom Präsenzunterricht im Härtefall

Vulnerable Angehörige

Antrag vulnerable Angehörige

Neueste Version des Rahmenhygieneplans

Rahmen-Hygieneplan (Stand 22.10.2020)

Elternbrief des Kultusministers – Schule nach den Herbstferien

Brief an die Eltern

Brief an die Eltern in einfacher Sprache

Termine

AEC v1.0.4
  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4