Die Schulleitung stellt sich vor

Sebastian Schneemelcher

Im Februar 2019 wechselte ich als Konrektor an die Finkenburgschule. Seit November 2020 leite ich die Schule als kommissarischer Schulleiter.

Geboren wurde ich 1982 in Oldenburg. Nach meiner Schulzeit und dem Wehrdienst studierte ich in meiner Heimatstadt die Fächer Deutsch und Geschichte für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen. Den Anwärterdienst absolvierte ich erfolgreich an einer Grund- und Hauptschule in Cuxhaven.
Im Anschluss arbeitete ich sieben Jahre an einer Grundschule in Delmenhorst. Während dieser Zeit war ich zwei Jahre lang als Konrektor in Elternzeitvertretung tätig.

Mir macht es Spaß zu planen, zu gestalten und Lösungen zu entwickeln. Meinem „alten Fach“ Geschichte bleibe ich beruflich wie auch privat treu: Mehrmals habe ich bereits mit Grundschulkindern erfolgreich am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teilgenommen oder auch Projekte zu historischen Themen initiiert. Ich hab

e eine gewisse Affinität zu Technik und der Arbeit mit Holz und finde darin einen Ausgleich zum „verkopften Alltag“.
Offene Unterrichtsformen wie Werkstattunterricht, Projektunterricht und Individuelles Lernen sind mir im beruflichen Alltag mit den Kindern sehr wichtig, um Lernmotivation, Selbstreflexion, problemlösendes Denken und Teamfähigkeit zu fördern.
Ich bin froh darüber, dass ich mit dem Kollegium und den schulischen Gremien schon eine ganze Reihe von Veränderungsprozessen anschieben konnte, die diesem Grundgedanken entsprechen.

In Wittmund bin ich schnell beruflich angekommen und habe überall „offene Türen“ vorgefunden. Privat hatte ich schon zuvor viele Bezüge zur Region. Ich freue mich sehr darauf, in den kommenden Jahren Kooperationen auszubauen und die Verankerung der Schule in das Stadtleben zu fördern.

Ich bin Reinhard Rommel (dem langjährigen Schulleiter der Finkenburgschule) für die vertrauensvolle, kreative und immer entwicklungsorientierte Zusammenarbeit dankbar und kann heute von seiner reichhaltigen Erfahrung profitieren, auch wenn er selbst leider nicht mehr Anteil am schulischen Alltag nehmen kann.

Meine aktuellen schulischen Aufgaben:
– Geschäftsführung
– Verwaltung der Haushaltsmittel und Beschaffung
– Außenvertretung der Schule
– Personalverwaltung und Stundenverteilung
– Schul- und Personalentwicklung
– Projektleitung (aktuell bes.: Digitalpakt, Gesundheitsschutz „Covid-19“, Kooperationen)
– IServ-Systemadministrator
– Klassenlehrer und Fachlehrer