Umweltschule

Grundschule Liebenburg – Umweltschule in Europa 2019 – 2021

Auch im Bewerbungszeitraum 2019 – 2021 hat sich die Grundschule um den Titel Umweltschule in Europa beworben.

Grundschule Liebenburg – Umweltschule in Europa 2017 – 2019

Im Jahr 2019 bewirbt sich die Grundschule Liebenburg zum sechsten Mal um den Titel Umweltschule.

In den letzten beiden Jahren wurden mit den Schülerinnen und Schülern der 1. und 3. Jahrgänge die folgenden Projekte durchgeführt:

  • Umweltbewusster Umgang mit Abfall
  • Lebewesen in ihrer Umwelt und deren Verschiedenheit

Die ersten Klassen haben zum Thema Abfall gearbeitet. Sie schauten sich den täglich anfallenden Abfall an. Dabei wurde überlegt, wie man Müll vermeiden oder sinnvoll weiternutzen kann. Besonders wurde dabei geschaut, wie lange die „Natur“ braucht, um bestimmte Abfallprodukte abzubauen. Am Ende des Projektes stand eine kleine Bastelaktion aus Papiermüll.

Die dritten Klassen schauten sich am Thema Insekten die Vielfalt solcher an. Dabei sollen sie sich möglichst viele Inhalte handelnt erarbeiten. Gestützt mit Ausflügen und Spaziergängen wurde naturnah diese Thematik aufgearbeitet. Einen wichtigen Fokus bekam auch die Verstellung der Nützlichkeit der Insekten und Pflanzen.

Grundschule Liebenburg – Umweltschule in Europa 2015 – 2017

Im Jahr 2017 bewirbt sich die Grundschule Liebenburg zum fünften Mal um den Titel Umweltschule.

In den letzten beiden Jahren wurden mit den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Jahrgänge die folgenden Projekte durchgeführt:

    • Müll ist nicht gleich Müll – Von Abfallvermeidung bis Recycling
  • Energie – Wo kommt sie her und wie nutzen wir sie sinnvoll?

Die 3. Klassen unter der Leitung von Frau Gerlach und Frau Klose hatten zum Thema „Müll ist nicht gleich Müll“ gearbeitet. Dabei wurde der Müll von allen Seiten durchlechtet und am Ende sogar in neuer Gestalt präsentiert. Dabei wurden die Grundlagen im Sachunterricht gelegt und die Kreativität im Kunst- und Werkunterricht ausgelebt.

Die 4. Klassen arbeiteten unter der Leitung von Herr Kant an dem Thema „Energie“. Das Thema wurde unter verschiedenen Gesichtspunkten durchleuchtet und ein sinnvoller Umgang wurde an Beispielen eingeübt. Außerdem erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Plakate zum Thema „erneuerbare Energien“. Ein besonderes Highlight war, dass die Kinder gemeinsam mit dem Experten die Photovoltaikanlage der Schule sich anschauen und viele Fragen stellen durften.

Die nachfolgenden Bilder zeigen die „Kunstwerke“ der 3. Klassen, die sie aus „Müll“ hergestellt haben:

Die nachfolgenden Bilder zeigen einige Eindrücke aus der Arbeit am Thema „Energie“:

Grundschule Liebenburg – Umweltschule in Europa 2013 – 2015

Die Grundschule Liebenburg bewirbt sich im Jahr 2015 bereits zum vierten Mal um den Titel Umweltschule.

In den letzten beiden Jahren wurden dafür folgende Projekte durchgeführt:

  • Schokolade – Fairer Handel
  • Kartierung und Bestimmung von Bäumen auf dem Schulhof
    sowie Neupflanzungen

Die Klasse 3 (2013) unter der Leitung von Frau König hat zum Thema „Schokolade – Fairer Handel“ fächerübergreifend gearbeitet. Es standen ein Besuch in einem Laden mit Fairtrade-Produkten, insbesondere Schokolade, und deren Verköstigung auf dem Plan.

Die Kinder erarbeiteten Präsentationen u.a. zu den Themen: „Geschichte des Kakaos, – Anbau und – Ernte“ sowie „Kinderarbeit“.

Im Fach Deutsch wurde das Buch „Emmas Schokoladen“ gelesen und im Fach Religion u.a. die Familiensituationen in Guatemala erörtert.

Die Klasse 3 (2014/15) unter der Leitung von Frau Noffke hat in Kooperation mit dem RUZ Bad Harzburg eine Kartierung und Bestimmung der wichtigsten Bäume und Büsche auf dem Schulgelände durchgeführt und Plakate zu den wichtigsten Exemplaren erarbeitet.

Da im Jahr 2015 Nachpflanzungen auf dem Schulgelände anstehen, überlegten die Kinder zusammen mit der hinzugezogenen Wald- und Kräuterpädagogin Frau Kiefer, welche Büsche und Bäume – auch aus bienentauglicher und kinderfreundlicher Sicht – besonders geeignet sind.

Eine Pflanzaktion der Gemeinde Liebenburg und der Klasse 3 soll baldmöglichst erfolgen.

Die nachfolgenden Bilder zeigen einige Eindrucke zum Projekt „Schokolade – Fairer Handel“

DSCN3272 DSCN3317 DSCN3335 DSCN3336 DSCN3344

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Kartierung und Bestimmung von Bäumen auf dem Schulhof 

Bild Homepage 1 Bild Homepage 4 Bild Homepage Bild Homepage 2 Bild Homepage 3 Bild Homepage 13 Bild Homepage 12 Bild Homepage 11 Bild Homepage 10 Bild Homepage 9 Bild Homepage 8 Bild Homepage 7 Bild Homepage 6 Bild Homepage 5

Bilder von der Pflanzung einer „Amerikanischen Stadtlinde“ auf dem Schulhof der Grundschule Liebenburg

P1040954 P1040955 P1040957 P1040958 P1040959 P1040960 P1040961

Zeitungsartikel der Goslarschen Zeitung vom 16.04.2015 über die Neupflanzung der Amerikanischen Stadtlinde

Zeitungsartikel aus der Goslarschen Zeitung vom 16.04.2015