Westermannweg 10

30419 Hannover

Tel.: 0511/168 40 579

gsmarienwerder@hannover-stadt.de

Sekretariat: mo., mi.-fr. 8.30-12.30 Uhr

 

Schulleitung: Salome Bokelmann

Theater-Abo am 13.12.2019

Auch dieses Jahr nehmen wir am Theater-Abo teil, je nach dem welche Stücke wir gebucht haben.

Am 13.12. stand „Die Schöne und das Biest“ an.

Am 23.10. schauten wir das Stück „Alles Familie“. Dabei ging es um die unterschiedlichen Familienformen, die es so gibt.

Am 20.02. werden wir „Der kleine Prinz“ anschauen.

Adventssingen an den Adventsmontagen

Regelmäßig an den Adventsmontagen um 8.30 Uhr trafen wir uns wieder zum gemeinsamen Singen. Immer ein Jahrgang war verantwortlich für die Planung und Anmoderation (Vorstellung des nächsten Beitrages). Einige Kinder sagten Advents- oder Weihnachtsgedichte auf oder führten etwas vor.

Advent-Nachmittag am 28.11.2019

Dieses Jahr fand der Advent-Nachmittag an einem Donnerstag-Nachmittag statt. Wir konnten viel basteln, etwas essen und klönen.

Die Bastelvorlagen hatten wir vorher in der Projektwoche vorbereitet. Die Eltern kümmerten sich um das Café in der Mensa/Küche.

Auch immer mehr EhrenamtlerInnen, Freunde und UnterstützerInnen der GSM besuchen uns zu solchen Veranstaltungen.

Vorlesetag am 15.11.2019

Am 15.11.2019 fand an unserer Schule der Vorlesetag statt. Für einige Klassen kamen hierfür ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser. Zwei Klassen gingen zum Kloster Marienwerder und führten dort ein lesereiches Apfelprojekt durch.

Lieben Dank an all die ehrenamtlichen EhrenamtlerInnen und unsere OrganisatorInnen!

Hunde und Pinguine bei der Freiluftschule Burg – 18.-22.11.2019

Wir, die Hunde- und die Pinguin-Klasse, hatten eine tolle Woche mit vielen abwechslungsreichen Erlebnissen in der Freiluftschule Burg: Naturerfahrungen, Klassenerlebnisse, …

Wir danken unseren Eltern, dass sie uns losgelassen haben! Dass wir selbstständiger werden dürfen und können!

Und wir danken unseren Lehrern, dass sie diese Woche mit uns organisiert haben und dabei waren!

Medien-Elternabend am 06.11.2019

Es war ein interessanter Abend. Uns wurde gezeigt, wo Kinder und Jugendliche digital ‚unterwegs‘ sind. Es gab einige interessante Gespräche, Hinweise und Tipps.

Zum Beispiel:

  • Man könne heutzutage zu vielem bereits Tutorial-Videos im Internet abrufen, wenn Eltern und pädagogisches Personal wissen möchten, wie einzelne Internet-Spiele funktionieren.
  • Eltern sollten Social Media mit im Blick haben, zumal einige erst ab dem 16. oder 18. Lebensjahr freigegeben sind.
  • Elternhaus und Schule sollten immer mal wieder über angemessene Benimmregeln im Netz – Netikette/Nettikette – und sprechen (auch über ihre Gründe und was geschehen kann, wenn sich jemand nicht daran hält). Beispielregeln können sein: Freundlich und friedlich! Keine Bekleidungen! Erst genau lesen, dann überlegen, dann schreiben ohne zu beleidigen! Nicht übereilt schreiben! Mögliche Erklärungen: Respektvoller Umgang gilt auch im Internet! Etwas schreiben ist anders als mit einem Gegenüber zu sprechen (Stimme, Mimik, Gestik, Stimmung anders wahrnehmbar)! Ein Sprecher/Schreiber kann etwas anders meinen, als der Hörer/Leser es versteht!

Organisiert wurde der Elternabend über die Schulsozialarbeit. Vielen lieben Dank!

Martinstag am 11.11.2019

Wie auch die letzten Jahre gab es eine Vollversammlung zum Martinstag am 11.11. gegen 8.30 Uhr. Wir sangen gemeinsam, wie St. Martin seinen Mantel teilte. Zweitklässler führten lesend und pantomimisch die Geschichte von St. Martin auf.

Über die Klassenratsstunden und den SchülerInnenrat hatten wir entschieden, dieses Jahr für „Wasser für Agnam e.V.“(www.wasserfueragnam.de) zu spenden und damit etwas zu teilen. Den Kindern war es wichtig, für Ortschaften mit Wassermangel zu spenden.

Es kamen €73,02 zusammen. Lieben Dank allen Spendenden!

Laternenfest/Jubiläum der AWO-Kita Große Pranke am 26.10.2019

Das Laternenfest sah dieses Jahr etwas anders aus als sonst: Wir, die Erst- und Zweitklässler, feierten dieses Jahr das Jubiläum der AWO-Kita Große Pranke.

Wir hatten wieder viel Spaß!

Aufgepasst mit ADACUS am 22.10.2019 – Füchse-Klasse

Am 22.10. lernten wir, die Füchse-Klasse, mit ADACUS. Wir übten

  • über die Straße zu gehen, auf Autos und Fahrradfahrer zu achten.
  • Fußgängerüberwege (Zebrastreifen und Ampeln) richtig zu nutzen.
  • vor dem Überqueren der Straße nach links, rechts und links zu schauen.

Es machte uns sehr viel Spaß! Dankeschön!

Toleranzfestival an der Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim am 20.09.2019

Am 20.09.2019 waren 16 Kinder aus dem Vormittags- und Nachmittags-SchülerInnenrat beim Toleranzfestival in Hildesheim. Wir hatten uns vorher für Workshops zu Kinderrechten, Demokratie, Spielen in anderen Ländern und Freundschaftsbändern herstellen entschieden.

Wir sahen viele Stände zu Partnerschaften und anderen Ländern mit Fotos, Kleidung, Essen und Vieles mehr. Zum Abschluss aßen wir eine Waffel.

Auf dem Rückweg machten wir noch Halt an einem Spielplatz.

Die Fahrt- und Teilnahmekosten sind netterweise vom Bezirksrat Herrenhauses-Stöcken übernommen worden. Vielen lieben Dank!

September 2020
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031