Neue Entscheidungen

Es gibt neue Entscheidungen aus dem Kultusministerium.

Der Wechselunterricht im Szenario B bleibt zunächst bis zum 14. Februar 2021 bestehen. Die Einteilung alle Schulkinder in die Gruppen bleibt unverändert.

Sie haben jetzt aber die Möglichkeit in eigener Verantwortung zu entscheiden, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken oder ob Ihr Kind im Home-Schooling lernen soll.
Dabei ist zu beachten, dass Sie Ihr Kind bis Freitag, 22.01.2021 schriftlich bei uns abmelden müssen. Wenn Sie Ihr Kind abmelden, gilt die Abmeldung bis einschließlich Freitag, 12.02.2021. Ein Wechsel zwischen Schulunterricht und Home-Schooling ist nicht möglich. Eine Notbetreuung ist für die Home-Schooler ebenfalls ausgeschlossen.

Elternbrief

2021-01-20_Antrag_Pr_senzpflicht

Neue Beschlüsse und deren Umsetzungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr mit soviel Zuversicht wie nur möglich!

Für die Zeit nach den Weihnachtsferien ergeben sich aus aktuellem Anlass folgende Änderungen:

11.01. – 15.01.2021: Szenario C: Lernen zu Hause, kein Ganztag. Die Notbetreuung von 7.30 bis 12.30 Uhr muss möglichst zeitnah bei der Schulleitung beantragt werden: martinusschule.bramsche@t-online.de Die Notbetreuung dient nur dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen Eltern in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig sind. Legen Sie im Antrag bitte die Gründe dar, warum Sie eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen.

18.01.2021 – 29.01.2021: Szenario B: Wechselunterricht, Gruppe A beginnt, kein Ganztag. Informationen zur Notbetreuung in Szenario B folgen in der nächsten Woche.

2021-01-05_Brief_an_Eltern

Das Team der Martinusschule

Innenhofgestaltung

Die Klasse 1a hat in der Randstunde mit Frau Wagner den Innenhof der Schule mit selbstgestalteten Steinen verschönert. Das „Herz“ in der Mitte symbolisiert den  Zusammenhalt unserer Schule in der außergewöhnlichen „Corona- Zeit“.

Vorlesetag

Am 20.11.2020 war wieder der bundesweite Vorlesetag unter dem Motto „Europa und die Welt“. Durch die aktuelle Situation konnten dieses Jahr leider keine Gäste in die Schule eingeladen werden. Stattdessen lasen Lehrer, Schüler per Videokonferenz und Prominente digital wie z. B. Thomas Müller, Cornelia Funke und Annette Frier den Schülern vor.

Buchgeschenk

Am Dienstag, 27.10.2020 bekamen die ersten Klassen der Martinusschule Besuch von der Buchhandlung Thalia in Bramsche. Zwei Mitarbeiter überreichten den Schülern einen Beutel mit einem Buch, einem Stift, Spielzeug und weiteren Dingen.
Die Kinder sagen DANKE!

Erntedank

Am Freitag, 09.10.2020 feierten wir mit unserer Schulgemeinschaft das Erntedankfest. Zunächst feierten die ersten und zweiten Klassen einen Wortgottesdienst, anschließend gab es für die dritten und vierten Klassen eine Eucharistiefeier zum Thema „Eine Hand voll Erde“.

Auch wenn aufgrund der Corona-Beschränkungen das traditionelle Schulfrühstück ausfallen musste, war es schön, endlich wieder einen Gottesdienst in der Kirche feiern zu können.

Wandertag der Klassen 3 und 4

Am Mittwoch, 07.10.2020 wanderten die Klassen 4a und 4b zum Venner Aussichtsturm.

Mit dem Bus ging es in der ersten Stunde zum Wanderparkplatz in Venne. Von da aus wanderte und kletterte die Gruppe durch den Wald zum Aussichtsturm, der natürlich sogleich erklommen wurde. Nach einer ausführlichen Stärkung ging es zurück Richtung Wanderparkplatz, wo an der Wassertretstelle noch Zeit zum Spielen war.

Die Klassen 3a und 3b wanderten an diesem Tag um den Hasesee. Nach einem ausgiebigen Frühstück auf dem Gelände des Hasesee Cafes spielten sie anschließend eine Runde Minigolf.