Home » Allgemein » Waldtag zum Thema „Wiese“ Klasse 1

Waldtag zum Thema „Wiese“ Klasse 1

Endlich war es soweit: Die Klasse 1 hatte ihren ersten Waldtag!

Mit Frau Kaiser ging es am 19.05.15 zu einer Wiese an der Ahle. Auf dem Hinweg mussten ein steiler Abhang, eine Unterführung (uii, gruselig), ein schräger Wiesenhang und riesenhaft großes Gras bewältigt werden. Das Gras war teils Höher als die Kinder selbst! SO kann man also erfühlen, wie es kleinen Insekten geht… Wir haben uns dann gewundert, wie viel Leben auf so einer Wiese sein kann. Viel gab es zu beobachten mit unseren Becherlupen: Regenwürmer, Wanzen, Käfer, Ameisen, Marienkäfer, Spinnen und sogar ein Frosch hat sich sehen lassen. Es gab außerdem viele verschiedene Gräser, die wir sortiert haben – Spitzwegerich hilft übrigens bei Verbrennungen mit Brennnesseln, wie ein Kind feststellen konnte. Die kleinen Forscherinnen und Forscher erkundeten wie Ameisen an einem Seil den Wiesenboden und flogen als Schmetterlinge mit bunten Tüchern über die Wiese. Verblüfft waren wir, dass wir mit Pflanzen viele verschieden Farben aufmalen konnten. Und was kann man auf einer Wiese noch machen? Na klar, Frühstücken, Purzelbäume machen, fangen spielen, entspannen, … Insgesamt ein toller und erlebnisreicher Tag dank der vielen Ideen von Friederike Kaiser – danke!