Fußball Coach 2015

Fussball Coach

Erfolgreiches Sportprojekt an der Finkenburgschule durchgeführt

19 Schülerinnen der KGS Wittmund wurden in einer zweitägigen Kompaktausbildung zu Fußball-Coaches ausgebildet

Das Projekt „Fußball Coach werden – Jugendliche Mädchen qualifizieren“  wird von dem Institut „Integration durch Sport und Bildung“ e.V. der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg bundesweit in zwölf Standorten umgesetzt. Den Auftrag erhielt das Institut von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration – der Staatsministerin Frau Aydan Özoğuz.

Die Ausbildung fand am 12. und 13. Februar 2015 an der Finkenburgschule Wittmund statt. Bei dieser Ausbildung wurden 19 jugendliche Mädchen der 9. und 10. Klassen der KGS Wittmund  zu Coaches ausgebildet, sodass sie danach als Übungsleiterinnen fungieren können.

Neben pädagogischen Grundkenntnissen einer Übungsleiterin, standen die Vermittlung von fußballspezifischen Übungen, Aufsichts- und Rechtsfragen, die Konzipierung von Übungsstunden, das Lehren von unterschiedlichen Spielformen und die Organisation von Turnieren im Mittelpunkt der Ausbildung.

Als Höhepunkt der Ausbildung übernahmen die Jugendlichen die Rolle der Lehrpersonen und führten  eigenverantwortlich den Sportunterricht der 4. Klassen. Am ersten Ausbildungstag konzipierten die Jugendlichen Fußballstationen und leiteten die Grundschüler an. Am zweiten Tag spielten die Grundschüler ein Fußballturnier. Die Jugendlichen übernahmen die Aufgaben der Trainerinnen und Schiedsrichterinnen.

Ziel des Projektes ist es, weibliche Jugendliche in Ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichem Handeln und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu fördern sowie diese nachhaltig für ehrenamtliche Arbeit zu motivieren. Dies sind wichtige Elemente der sozialen und gesellschaftlichen Integration.

Abschließend erhielten alle Jugendlichen eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme an der Ausbildung. Die beiden ereignisreichen Tage waren gespickt mit Anstrengung, jedoch auch einer Menge Spaß.

Damit die Jugendlichen am Ball bleiben, veranstalten sie ein Fußballturnier für die 4. Klassen im Sommer. Dies  wird vermutlich in der letzten Woche vor den Sommerferien stattfinden.  Mädchen und Jungs werden getrennt gegeneinander spielen. Die 4. Klasse der Außenstelle Willen wird bei dem Turnier, welches im Stadion ausgetragen wird, ebenfalls dabei sein.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei der Finkenburgschule bedanken. Die Organisation und Durchführung der beiden Ausbildungstage hätten nicht besser verlaufen können.

A.-K. Wehmeyer

 

Dieser Beitrag wurde unter Leitbild veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.