Filmklappe 2017

Die Medienberatung Niedersachsen des NLQ lädt ein zum

10. Kurzfilmwettbewerb

für Kinder und Jugendliche in Braunschweig, Peine und in den Landkreisen Salzgitter, Hildesheim und Wolfenbüttel

Ab diesem Jahr ist der Landkreis Goslar NEU dabei!

In der Braunschweiger Filmklappe werden auch 2017 Schulen gefördert, die einen Film drehen und veröffentlichen möchten.

Die Bedingungen:

  • Die Teilnehmer/innen müssen noch Schülerinnen oder Schüler in den jeweiligen Städten oder Regionen sein, in denen eine regionalen Filmklappe durchgeführt wird.
  • Es wird erwartet, dass die eingereichten Filme in erster Linie von den Kindern und Jugendlichen stammen und sich  – vor allem in den drei Alterskategorien des Sekundarbereichs – die Unterstützungsleistungen von Erwachsenen auf Beratung und Schulung beschränken.
  • Einsendeschluss ist der 15. September eines Jahres.
  • Die inhaltliche Gestaltung der Filme ist völlig frei, es sei denn, es wird ein Sonderpreis für Filme zu einem vorgegebenen Thema ausgelobt.
  • Die Filme müssen eine nachvollziehbare Geschichte erzählen und der Einsatz filmgestalterischer Mittel muss erkennbar sein.
  • Die Länge eines Films darf – es ist ja ein Kurzfilmwettbewerb – maximal 15 Minuten (ohne den Abspann) betragen.
  • Jeder Film ist in mhqdefaultöglichst guter Bild und Tonqualität als DVD oder in anderer digitaler Form einzureichen.
  • Jeder Film muss zusammen mit einer vollständig ausgefüllten Anmeldung, samt Lizenznachweis für den verwendeten Sound, eingereicht werden.
  • Anmeldung und Film bitte zusammen an das Medienzentrum schicken oder persönlich dort abgeben. Nicht vergessen: den Filmtitel deutlich auf die jeweilige DVD oder den Datenträger schreiben!

Medienzentrum Braunschweig
Bohlweg 52
38100 Braunschweig

Stichwort: „Braunschweiger Filmklappe 2017“

  • Es darf nur lizenz- und GEMA-freie Musik verwendet werden, bzw. Lizenzvertrag in Kopie beilegen.
  • Der Einsender erklärt mit seiner Unterschrift, dass er mit der öffentlichen Aufführung und Nutzung seiner Arbeit – u.a. im Internet oder durch andere Arten der Veröffentlichung – einverstanden ist und die Teilnahmebedingungen anerkennt.

→ Näheres zum Thema Urheberrecht

→ weitere Informationen auf dem Flyer der Braunschweiger Filmklappe 2017

→ Zum Anmeldeformular 2017

→ Preisträgerfilme der Braunschweiger Filmklappe 2015 und 2016 auf YouTube

Für Fragen und Auskünfte stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:  zientek@nibis.de (Michael Zientek, Medienpädagogischer Berater des NLQ am MZBS)

Dieser Beitrag wurde unter Filmbildung abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.