Neue Corona-Regelungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!


Ich hoffe, Sie sind alle gut in das neue Jahr gestartet.
Ich wünsche Ihnen viele gute Zeiten und Begegnungen im neuen Jahr.

Durch die Verbreitung der Omikron-Variante sind weitere Schutzmaßnahmen notwendig geworden.
So erfolgen nun tägliche Testungen bis mindestens zum Ende des Schulhalbjahres.
Alle Schülerinnen und Schüler müssen mindestens eine medizinische Maske tragen. Älteren Schülerinnen und Schülern sowie dem schulischen Personal werden ausdrücklich FFP2-Masken empfohlen.
Mehrtägige Schulfahrten mit Übernachtung werden zunächst bis zu den Osterferien untersagt.

Sollte es aufgrund von Quarantäneanordnungen oder Erkrankungen der Lehrkräfte zu personellen Engpässen kommen, steht der Schule nun ein Handlungsrahmen durch das Kultusministerium zur Verfügung. Dieser sieht u.a. vor, Ganztagsangebote ab Klasse 7 zugunsten von Vertretungsunterricht zu kürzen, für die Jahrgänge 1 – 6 die Ganztagsangebote auf eine Notbetreuung zu reduzieren. Auch die Zusammenlegung von Lerngruppen wird als Option angeregt.
In einer weiteren Stufe können auch der Präsenzunterricht gekürzt werden oder einzelne Klassen oder Jahrgänge in das Distanzlernen übergehen.
Nähere Informationen können Sie auch dem Brief des Kultusministers entnehmen, den Sie hier finden.
Für unsere Organisation geht Ihnen in der kommenden Woche noch ein Informationsbrief der Schule zu.

Mit freundlichen Grüßen


Petra Raue

Login - Lehrkräfte

Aktivitäten / Infos – Archiv