Krankheitssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

Weitere Informationen des Kultusministeriums zum aktuellen Schuljahr finden Sie hier:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/schule-neues-schuljahr-190409.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Krankheitssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

Wichtige zweite Info zur Einschulung am Samstag (29.8.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer neuen Erstklässler,

hier nun die Informationen zur Durchführung der Einschulungsfeier.

Aufgrund der notwendigen Hygienemaßnahmen gibt es einige Dinge zu beachten.

Noch einmal die wichtige Information zur Anmeldung:

Da wir alle Teilnehmer der Feier dokumentieren müssen, melden Sie sich bitte vorher an. Das können Sie telefonisch (05375/340) oder per Mail machen (schulleitung@aller-oker-schule.de). Wenn wir Ihre Adresse und Telefonnummer schon wissen, reichen uns Vor- und Nachnamen. Pro Kind sind 2 Teilnehmer erlaubt. Die Eintrittskarten müssen Sie am Samstag mitbringen.

Wie schon erwähnt findet die Einschulung in 2 Gruppen statt.

Die rote Gruppe mit ihrer Klassenlehrerin Frau Loesch beginnt um 9.00 Uhr (Ende etwa 10.00 Uhr).

Bitte parken Sie, wenn Ihr Kind zur roten Gruppe gehört, hinter dem Sportheim in der Hol- und Bringzone. Der Treffpunkt ist der große Schulhof.

Die grüne Gruppe mit ihrer Klassenlehrerin Frau Ladwig-Kühme beginnt um 10.30 Uhr (Ende etwa 11.30 Uhr).

Bitte parken Sie, wenn Ihr Kind zur grünen Gruppe gehört, vorne auf dem Lehrerparkplatz am Dehnenweg. Und nutzen Sie auch als Fußgänger möglichst den Eingang vom Dehnenweg auf den großen Schulhof.

Die Farben erkennen Sie an den Plaketten zum Umhängen.

Die Kinder sollten diese Plakette, ihre Federmappe und ihren Ranzen zur Einschulungsfeier mitbringen.

Wenn möglich findet die Einschulungsfeier draußen auf unserem Schulhof statt. Bei schlechtem Wetter müssen wir ins Gebäude ausweichen. Lehrer und Schüler haben dafür ein kleines Programm vorbereitet.

Da auf unseren Fluren eine Maskenpflicht gilt und auch eine Feier im Gebäude nur mit Masken stattfinden darf, muss ich Sie bitten, auf jeden Fall eine Maske mitzubringen. Im Außenbereich kann die Maske abgenommen werden, sobald Sie Ihre Plätze erreicht haben. Ihre Kinder können während der Feier auf jeden Fall die Maske abnehmen.

Nach der kleinen Feier gehen die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin in ihren Klassenraum und haben ihre erste Unterrichtsstunde. Während dieser Zeit (etwa 30 min) erhalten Sie als Eltern noch einige Informationen.

Nach der Unterrichtsstunde können Sie Ihre Kinder dann wieder in Empfang nehmen und ihnen die Schultüte überreichen. Ein Einschulungsfoto wird nicht gemacht und wir möchten vor allem die Eltern der 1. Gruppe auch sehr bitten das Schulgelände dann wieder in Richtung „Ihres“ Parkplatzes zu verlassen, damit die 2. Einschulungsfeier starten kann.

Das Schulhof ist während der Feier für sonstige Besucher gesperrt.

Hier noch weitere wichtige Informationen, die auch schon vor der Einschulungsfeier zu beachten sind.

Ausschnitt aus dem Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan Corona Schule vom 5.8.2020

Schulbesuch bei Erkrankung

In der Coronavirus-Pandemie ist es ganz besonders wichtig, die allgemein gültige Regel zu beachten: Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein.

Abhängig von der Symptomschwere können folgende Fälle unterschieden werden:

  • Bei einem banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z. B. nur Schnupfen, leichter Husten) kann die Schule besucht werden. Dies gilt auch bei Vorerkrankungen (z. B. Heuschnupfen, Pollenallergie).
  • Bei Infekten mit einem ausgeprägtem Krankheitswert (z. B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur) muss die Genesung abgewartet werden.

Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere Auflagen (d. h. ohne ärztliches Attest, ohne Testung) wieder besucht werden,

wenn

kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.

  • Bei schwererer Symptomatik, zum Beispiel mit

– Fieber ab 38,5°C oder

– akutem, unerwartet aufgetretenem Infekt (insb. der Atemwege) mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder

– anhaltendem starken Husten, der nicht durch Vorerkrankung erklärbar ist,   sollte ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Die Ärztin oder der Arzt wird dann entscheiden, ob ggf. auch eine Testung auf SARS- CoV-2 durchgeführt werden soll und welche Aspekte für die Wiederzulassung zum Schulbesuch zu beachten sind.

Ausschluss vom Schulbesuch und Wiederzulassung

In folgenden Fällen darf die Schule oder das Schulgelände nicht betreten werden und eine Teilnahme an Schulveranstaltungen nicht erfolgen:

  • Personen, die SARS-CoV-2 positiv getestet wurden.
  • Personen, die engen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19 Fall hatten und unter häuslicher Quarantäne stehen.

Beachten Sie bitte vor allem die Vorgaben, wenn Sie aus einem Coronavirus-Risikogebiet zurückgekehrt sind und einen Corona-Test machen mussten. Nur mit negativem Testergebnis dürfen Sie und Ihr Kind an der Einschulung teilnehmen und am Montag zum Unterricht kommen.

Und hier noch wichtige Hygienemaßnahmen, die Sie mit Ihren Kindern schon einmal eingeübt und besprochen haben sollten:

Auch der Umgang mit einer Maske (Mund-Nasen-Bedeckung) sollte für Ihre Kinder bekannt sein.

Außerhalb der Unterrichtsräume, in Bereichen, in denen sich Kinder unterschiedlicher Klassen begegnen können, gilt in der Schule die Maskenpflicht. Im Unterricht und wenn die Kinder ihren Pausenbereich erreicht haben, kann die Maske abgenommen werden.

Da ein Klassenverband gemeinsam in einem Raum unterrichtet werden darf, kann Unterricht, die Betreuung in der 5. Stunde und der Ganztag im normalen zeitlichen Rahmen, aber in den festen Gruppen stattfinden. Auch in der Betreuung und im Ganztag bleiben die Kinder nur mit Kindern ihrer Klasse zusammen. Denn jede Klasse bildet bei uns eine Kohorte. Kohorten werden nicht gemischt. In den Kohorten muss kein Abstand mehr eingehalten werden, so dass Unterricht im Klassenraum und auch Sportunterricht erteilt werden kann. Grundsätzlich gilt aber für alle: Wo Abstand gehalten werden kann, ist dieser auch weiterhin einzuhalten.

Außerdem muss uns allen klar sein, dass sich die Bedingungen und Vorgaben auch jeden Tag wieder ändern können.

Viele, viele Regeln, die den Kindern aber nicht die Freude an der Schule nehmen soll. Gemeinsam klappt das und vieles wird zur normalen Routine. Und wichtig ist, dass möglichst alle gesund bleiben. Dafür wollen wir in der Schule alles tun und verlassen uns auf Ihre Unterstützung. Außerdem wollen wir es schaffen, dass die Kinder möglichst viel in der Schule sind und nicht zu Hause lernen müssen, weil die Schule geschlossen werden muss. Daher ist Schule im Moment anders als sonst, aber trotzdem haben wir vor, mit viel Freude zu lernen.

Unsere Planung zum jetzigen Zeitpunkt:

Ab Montag beginnt der Unterricht für Ihre Kinder gemeinsam mit der ganzen Klasse nach normalem Stundenplan. Diesen erhalten Sie am Samstag. Auch in der Betreuung und im Ganztag werden wir die Klassen nicht mischen, aber natürlich werden Ihre Kinder dort durch weitere Mitarbeiterinnen betreut. Wir geben uns größte Mühe, aber es lässt sich nicht vermeiden, dass Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen auch kohortenübergreifend eingesetzt werden.

Umsetzung der niedersächsischen Vorgaben in unserem Hygieneplan:

Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

Geben Sie Ihren Kindern bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung mit in die Schule. Achtung: bitte keine Masken zum Binden oder Schals oder Halstücher, da diese unpraktisch sind und eine Gefährdung auf den Spielplatzgeräten darstellen.

Außerhalb der Unterrichtsräume (also auf Fluren, in den Toilettenräumen, auf dem Weg in die Pause, beim Ankommen am Morgen und nach Schulschluss beim Verlassen der Schule auf dem Pausenhof, an der Bushaltestelle) ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die Flur- und Toilettenbereiche sind den Klassen zugeteilt. Die Pausen finden versetzt und in bestimmten Bereichen statt, so dass die Kinder die Pausen in ihrer Kohorte ohne Maske verbringen dürfen. Auch im Unterricht besteht zum jetzigen Zeitpunkt keine Maskenpflicht.

Lüften

Unser Lüftungskonzept sieht vor, dass die Fenster (und auch Türen), wenn möglich immer weit geöffnet bleiben. Daher wird es in den Innenräumen eher frisch sein. Geben sie Ihren Kindern daher lieber eine Jacke/einen Pullover… extra mit in die Schule.

Zutritt für Eltern in die Schule

Liebe Eltern, wir freuen uns immer über Ihre Hilfe in den Klassen, Ihre Mitarbeit z.B. beim Brezelverkauf oder als Leseeltern oder bei all den vielen anderen Gelegenheiten, bei denen man sich in der Schule trifft. Aber im Moment darf das alles nicht sein. Darüber sind wir sehr traurig und es ist keine böse Absicht, wenn Sie die Schule nicht betreten dürfen. Aber das oberste Gebot ist immer noch, möglichst wenig Kontakte zu haben, alle gesund zu erhalten und den Präsenzunterricht zu erhalten. Daher ist vorgegeben, dass das Abholen und Bringen von Kindern in die Schule grundsätzlich untersagt ist. Wenn Sie ein Anliegen haben, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail in der Schule oder bei der jeweiligen Klassenlehrerin Ihres Kindes und vereinbaren Sie immer einen Termin, bevor Sie zur Schule kommen. Kommen Sie dann bitte immer zum Haupteingang am Dehnenweg. Im Schulgebäude müssen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Vermeiden Sie es, den Schulhof zu betreten. Falls Sie Ihr Kind bringen oder abholen, warten Sie bitte auf dem Parkplatz vor der Schule oder in der Hol- und Bringzone.

Am Montagmorgen, dem allerersten Schultag Ihrer Kinder, ist es aber in der Regel selbstverständlich, dass Sie Ihre Kinder zur Schule bringen. Dazu dürfen Sie Ihre Kinder kurz auf den Schulhof begleiten. Dort werden sie dann von den Klassenlehrerinnen in Empfang genommen. Bitte denken Sie dort besonders an das Abstandsgebot und daran, dass alle Personen beim Ankommen auf dem Schulhof eine Maske tragen müssen.

Zum Schluss möchte ich noch einmal daran erinnern, dass der Einschulungsgottesdienst in diesem Jahr schon am Freitagabend (28.8.2020) um 18 Uhr an der St. Petri-Kirche stattfindet. Genauere Informationen finden Sie auf der Homepage

(www.petrionline.de). Bitte schauen Sie kurz vorher noch einmal nach. Es kann sein, dass die Personenzahl pro Schulkind dort doch noch begrenzt werden muss.

Am Samstag erhalten Sie noch weitere Informationen zum Schulbeginn.

Wir freuen uns sehr auf unsere neuen Erstklässler und wünschen allen einen tollen Start am Samstag.

Mit freundlichen Grüßen

M. Wohlgemuth, Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wichtige zweite Info zur Einschulung am Samstag (29.8.2020)

Wichtige erste Info zur Einschulung am Samstag (29.8.2020)

Wichtige erste Info zur Einschulung am Samstag (29.8.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer neuen Erstklässler,

hier nun schon einmal zwei wichtige Informationen zur Einschulung:

Unsere Schule beginnt nach den Sommerferien im (eingeschränkten) Regelbetrieb, d.h. ein Klassenverband darf gemeinsam in einem Raum unterrichtet werden. Damit können Unterricht, die Betreuung in der 5. Stunde und der Ganztag im normalen zeitlichen Rahmen stattfinden. 

Am Samstag findet daher die Einschulung in 2 Gruppen statt.

Die rote Gruppe beginnt um 9.00 Uhr (Ende etwa 10.00 Uhr).

Die grüne Gruppe beginnt um 10.30 Uhr (Ende etwa 11.30 Uhr).

Die Farben erkennen Sie an den Plaketten zum Umhängen.

Der geplante Elternabend am Donnerstag 27.8.2020 wird NICHT stattfinden. 

Bringen Sie aber bitte das gesamte Material Ihres Kindes verpackt in einer Tüte am Donnerstag in der Zeit zwischen 8.30 Uhr und 15 Uhr in die Schule. Nutzen Sie dazu bitte nur den vorderen Haupteingang am Dehnenweg. Das Schulgebäude dürfen Sie leider nicht betreten. Die zwei Erstklasslehrerinnen Frau Ladwig-Kühme und Frau Loesch werden sich um das Material kümmern und haben noch eine Bitte: Legen Sie die gesamten Schulmaterialien beschriftet mit dem Namen Ihres Kindes in die Tüte. Alle Schnellhefter aus Pappe müssen bereits gefaltet und so beschriftet sein, dass beim Aufschlagen der Mappe das Blatt zuerst zu sehen ist, welches auch zuerst bearbeitet wurde. In jeden Schnellhefter heften Sie bitte eine Klarsichtfolie. 

Genaue Informationen zur Einschulungsfeier erhalten Sie Anfang nächster Woche. 

Noch eine wichtige Bitte schon heute:

Da wir alle Teilnehmer der Feier dokumentieren müssen, melden Sie sich bitte vorher an. Das können Sie telefonisch (05375/340) oder per Mail machen (schulleitung@aller-oker-schule.de). Wenn wir Ihre Adresse und Telefonnummer schon wissen, reichen uns Vor- und Nachnamen. Pro Kind sind 2 Teilnehmer erlaubt. Die Eintrittskarten müssen Sie am Samstag mitbringen.

Mit freundlichen Grüßen

M. Wohlgemuth, Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wichtige erste Info zur Einschulung am Samstag (29.8.2020)

Verabschiedung der Viertklässler und Beginn der Sommerferien

Am 15. Juli stand die Verabschiedung unserer Viertklässler an. Eine Verabschiedung, die ganz anders laufen musste, als wir es gewöhnt sind – aber Corona machte wie bei so vielen Sachen einen Strich durch die Rechnung. Die Fenster wurden geschmückt, es gab Videobotschaften der anderen Klassen und mit Abstand durfte dann auch endlich mal wieder der andere Teil der Klasse gesehen werden. Es wurden liebe Worte ausgetauscht, sich bedankt, Geschenke verteilt. Den Umständen entsprechend war es doch ein gelungener Abschied! Ausgestattet mit Luftballons und guten Wünschen verließen unsere inzwischen so groß gewordenen Kinder den Schulhof der Aller-Oker-Schule. Es nieselte zwischendurch immer wieder, als wenn das Wetter sich unserer Stimmung angepasst hätte. Liebe Viertklässler, wir wünschen euch allen viel Freude in der neuen Schule. Wir werden euch vermissen!!!! Eure Aller-Oker-Schule

Für alle geht ein merkwürdiges Schuljahr zu Ende, keiner weiß so richtig, wie es nach den Sommerferien weitergeht. Das vergangene Schuljahr konnte nur so verlaufen, weil alle an einem Strang gezogen haben – auch, wenn es viel Umstellung bedeutet hat, man von Gewohntem abweichen musste, Situationen unbequemer waren und vieles anstrengender war. Aber nun stehen erst einmal die Sommerferien vor der Tür und die Homeschooling-Materialien bestimmen nicht mehr den ganzen Tagesablauf. Wir wünschen euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Ihnen, liebe Eltern, erholsame Sommerferien!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung der Viertklässler und Beginn der Sommerferien

Umstellung iServ – Wichtig

Im Rahmen einer Umstellung wird der Server am 08.07.2020 von gs-aos.schulserver.dezu
aller-oker-schule.schule umbenannt.

Auf die Weboberfläche und E-Mail Adressen hat die Änderung keine Auswirkungen, da der Server einen Alias erhält und unter dem alten Namen erreichbar ist.

Benutzer der Android / iOS IServ App müssen sich jedoch ab dem 08.07.2020 mit dem neuen Namen des Servers anmelden (also max.mustermann@aller-oker-schule.schule). Um einen neuen Login einzurichten, geht der Benutzer wie folgt vor:

Android
* IServ App starten > Plus Symbol
* IServ-E-Mail-Adresse: max.mustermann@aller-oker- schule.schule

*  Passwort: Passwort des Benutzers

*  Anmelden

iOS

*  IServ App starten > Account hinzufügen

*IServ-E-Mail-Adresse: max.mustermann@aller-oker- schule.schule
* Passwort: Passwort des Benutzers
* Anmelden

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Umstellung iServ – Wichtig

Die 59. Runde der Mathe-Olympiade in Niedersachsen

Auch in diesem Jahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der 

3. und 4. Klassen wieder an der Matheolympiade teil.

Im November bearbeiteten in der ersten Stufe alle Kinder der 3. und 4. Klassen die Aufgaben.

Von diesen Kindern qualifizierten sich 29 Kinder aus

den 4. Klassen und 38 Kinder aus den 3. Klassen für die 2.Stufe.

Die 2. Stufe wurde im Februar 2020 durchgeführt.

Nun wurde es richtig spannend: Von den beiden 4. Klassen qualifizierten sich

11 Kinder für die 3. Stufe und von den 3. Klassen 8 Kinder.

Die 3. Stufe fand Anfang Juni statt und ist nun ausgewertet.

Mit großem Stolz können wir verkünden, dass jeweils fünf Kinder des 3. und 4. 

Jahrgangs so gute Leistungen erbracht haben, dass sie einen Preis und eine

Urkunde verliehen bekommen.

Wir gratulieren ganz herzlich:

Eva (3b), Till (3c), Rebecca (3c) und  Bjarne (3c) sowie

Mats-Ole (4a), Noemi (4b) und Alexander (4b), die

allesamt einen 3. Platz in der 59. Matheolympiade erzielt haben!

Außerdem spenden wir großen Applaus an 

Jana (3b), Eva-Luise (4b) und Lennis (4b),

die einen 2. Platz in der 59.Matheolympiade erzielt haben.

Wir sind stolz darauf so großartige Mathematiker an unserer Schule zu haben.

Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!

Unser herzlicher Dank gilt dem Förderverein, der wieder die Preise für unsere Gewinner gesponsert hat. Danke!!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die 59. Runde der Mathe-Olympiade in Niedersachsen

Hilferuf Zirkus Rasch

Dieser Hilferuf „unseres“ Zirkus erreichte uns letzte Woche:

sdr

Schon seit vielen Jahren gestaltet der Circus Rasch unsere Zirkus-Projekttage, die alle 4 Jahre mit allen Schülerinnen und Schülern gemeinsam stattfinden. Dafür baut der Zirkus sein großes Zelt vor der Schule auf. Und Familie Rasch ist es dann jedes Mal gelungen, ein wunderbares und einmaliges Erlebnis für die Kinder zu schaffen und uns alle gemeinsam – Kinder, Eltern, Lehrer und Gäste – bei den Abendvorstellungen zu verzaubern.

Dies möchten wir auch weiterhin erhalten. Im nächsten Jahr ist es wieder soweit. Wir hoffen sehr, dass Circus Rasch viele Unterstützer findet, um die Zeit in der Corona-Krise zu überstehen.

Aus technischen Gründen findet sich das Foto im Downloadbereich in besserer Qualität.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hilferuf Zirkus Rasch

Lehrschwimmbecken

Wir haben lange gehofft, das Lehrschwimmbecken dieses Jahr für die Kinder zu öffnen, doch wir können die Corona-bedingten notwendigen Hygieneauflagen nicht ausreichend erfüllen. Daher muss das Lehrschwimmbecken leider geschlossen bleiben. 

Schwimmkurse, freies Baden und auch die Wassergymnastik finden in der Badesaison 2020 nicht statt. 
Wir sind sehr traurig darüber, dass wir nicht wie in den vergangenen Jahren/ Jahrzehnten das Lehrschwimmbecken öffnen. Umso mehr freuen wir uns auf das kommende Jahr mit der Zuversicht, wieder einen tollen Badesommer mit allen Möglichkeiten anbieten zu können. 

Viele Grüße 
Vorstand des Schulfördervereins und die fleißigen Helfer 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lehrschwimmbecken

Wichtig: Anleitung zu iServ

Liebe Eltern, hier finden Sie die Anleitung zu iServ als Download. Bitte gucken Sie unbedingt in dieser Woche bereits, ob alles funktioniert, damit die Verteilung der Aufgaben ab kommender Woche problemlos starten kann.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wichtig: Anleitung zu iServ

Lernen zu Hause: Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler mit Informationen des niedersächsischen Kultusministers

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lernen zu Hause: Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler mit Informationen des niedersächsischen Kultusministers