Skipping Hearts

Am Freitag, den 6. Mai durfte die Klasse 4a an dem Projekt Skipping Hearts teilnehmen. Dies ist ein Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung, dass den Kindern das Rope Skipping (eine bestimmte Art des Seilspringens) nahebringen möchte.

Nach einer kurzen Aufwärmphase erhielt jedes Kind ein Springseil und es wurden fleißig verschiedene Einzelsprünge geübt. Im Anschluss an diese Übungsphase gab es eine kleine Vorführung, bei der alle Kinder zeigen konnten, was sie gelernt haben.

Anschließend wurden mit einem längeren Seil noch Partner- und Gruppensprünge geübt.

Die Kinder hatten viel Spaß an diesem Workshop und auch wenn es teilweise ziemlich antrengend war, fanden sie es überwiegend spannend mal etwas Neues ausprobieren zu können.

Vielen Dank an die Trainerin Frau Otto, die diesen Workshop mit uns gemacht hat und vielen Dank an die Deutsche Herzstiftung für dieses Angebot.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.