Besondere Aktionen

 

Weihnachtsfeier – auch ohne Gäste ein Erlebnis

In diesem Jahr durften wir leider keine Gäste zu unserer Weihnachtsfeier einladen. So haben wir uns eben gegenseitig unsere Gedichte und Lieder vorgetragen. Auch das war sehr aufregend! Als Belohnung gab es anschließend Bratwurst und Kinderpunsch!

 

 

“Pippi plündert den Weihnachtsbaum”

Am 8. Dezember 2021 haben wir uns alle gemeinsam auf den Weg nach Papenburg gemacht. Dort durften wir uns unter strengen Auflagen das Theaterstück “Pippi plündert den Weihnachtsbaum” der Landesbühne Nord anschauen. Das war ein besonderes Erlebnis!

Die Fotos aus dem Theaterstück stammen von Axel Biewer und wurden am 07.01.2022 dem Pressebereich der Homepage der Landesbühne Nord entnommen (https://landesbuehne-nord.de/).

 

 

Beteiligung am Vorlesetag

Am 19. November 2021 wurde im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages in ganz Deutschland zum Lesen und Zuhören eingeladen. Auch wir sind der Einladung gefolgt und haben uns einen Tag lang in die Welt der Bücher vertieft. Passend zu dem Oberthema “Freunde” haben einige von uns “Das kleine Wir” kennen gelernt, andere die Welt von “Pünktchen und Anton”. Unsere Bären haben sich in die Zauberwelt von Hogwarts begeben. Spannend war es überall!

 

 

Laterne, Laterne …

Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit viel Freude Laternen gebastelt. Dafür haben wir uns einen Tag Zeit genommen. Und wie man sieht, hat sich das wirklich gelohnt…

 

 

“Wi sünd wi” – Unser eigenes Schullied

Im Rahmen des “Plattdüütsktmaant September” haben wir in Zusammenarbeit mit dem Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft und dem Musikpädagogen Remmer Kruse unser eigenes mehrsprachiges Schullied mit dem Titel “Wi sünd wi” einstudiert. Herr Kruse hat es in den Sommerferien für uns geschrieben. Die Kinder hatten zuvor Ideen für den Text gesammelt. Da ein eigenes mehrsprachiges Schullied etwas sehr besonderes ist, hat sogar der Radiosender NDR 1 Radio Niedersachsen in seiner Sendung “Düt un dat op Platt” darüber berichtet.

Der Beitrag kann unter folgendem Link angehört werden. Er beginnt nach knapp 10 min.

“Düt un dat op Platt” 30.10.2021