Verlässliche Grundschule

… bedeutet, dass Ihr Kind von der ersten bis zur vierten Klasse verlässlich von 8.00 bis 13.00 Uhr in der Schule unterrichtet, bzw. betreut wird.
Für die Kinder der ersten Klasse bis vierten Klasse beginnt der Unterricht täglich nach der offenen Eingangsphase um 8.25 Uhr. Für die dritten und vierten Klassen endet der Unterricht täglich um 13.00 Uhr, für die ersten Klassen täglich, für die zweiten Klassen zweimal die Woche, um 12:00 Uhr.
Sie als Eltern haben allerdings die Möglichkeit, für Ihr Kind in der ersten Klasse täglich – und in der zweiten Klasse an drei Tagen in der Woche – die schulische Betreuung in der letzten Stunde – verbindlich für jeweils ein halbes Jahr – in Anspruch zu nehmen.
Ihr Kind wird dann ab 12.05 Uhr von unseren Pädagogischen Mitarbeiterinnen bis 13.00 Uhr betreut.

Bei extremen Witterungsbedingungen (Hagel, Eisglätte, Sturm, usw.) müssen Sie als Eltern entscheiden, ob Sie Ihrem Kind den Schulweg zumuten können. Die Schule bietet Unterricht an. Bei hohen Temperaturen gibt es um 11.50 Uhr „Hitzefrei“ (die Buskinder nehmen den Bus um 12.16 Uhr), wobei wir vor Beginn der „Wärmeperiode“ abfragen, welche Kinder in einem solchen Fall in der Schule bis 13.00 Uhr betreut werden sollen.