Bewertung der Mappen und Hefte

Eine ordentlich geführte Mappe bzw. ein sauber geführtes Heft hilft den Kindern, mit ihren Unterlagen zu lernen und bearbeitete Inhalte noch einmal aufzufrischen.
Damit die Kinder mit ihren Mappen gut üben können und auch auf das selbstständige Lernen in den weiterführenden Schulen gut vorbereitet werden, achten wir bei besonders auf die folgenden Punkte:
Die Mappe sollte ein aktuelles Deckblatt haben, damit schnell zu erkennen ist, zu welchem Thema die Arbeitsblätter gehören. Für den Überblick braucht die Mappe ein Inhaltsverzeichnis und damit alle Blätter schnell gefunden werden, sollen diese mit Datum und Seitenzahl versehen sein. Falls mal ein Blatt in der Schule liegen bleibt, ist es auch hilfreich, wenn der Name des Kindes auf dem Blatt steht. Selbstverständlich soll die Mappe sauber geführt, vollständig und in der richtigen Reihenfolge eingeheftet sein. Überschriften sind mit Lineal unterstrichen.
Eine richtig tolle Mappe hat evtl. sogar noch selbstgestaltete Zusatzblätter oder ist farbig gestaltet, dann macht das Anschauen noch mehr Spaß!
Eine Mappe sollte immer auf dem Laufenden und so geführt sein, dass sie jederzeit eingesammelt werden kann. Schließlich sind Mappen zum Lernen da und sollen nicht erst kurz vor einem Einsammeltermin „aufgehübscht“ werden 😉

Auch das saubere Arbeiten im Heft will gelernt sein, deshalb üben wir dieses ab Klasse 1!
Hier wird auf Folgendes Wert gelegt:
Das Heft ist außen mit Name und Klasse beschriftet und sieht ordentlich aus, das heißt, es hat keine Knicke oder Risse und ist nicht verschmiert. Im Heft ist alles gut lesbar und ordentlich mit Füller oder Tintenstift geschrieben. Gezeichnet wird mit Bleistift, für Linien wird das Lineal benutzt. Vor jeder Aufgabe steht eine Überschrift oder die Seitenzahl mit der jeweiligen Aufgabennummer. Vor jeder Teilaufgabe steht die Aufgabennummer, z. B. 2 a), 2 b) usw.
Auf der rechten Seite steht das Datum. Bevor mit einer neuen Aufgabe begonnen wird, wird eine Reihe/Zeile frei gelassen.
Die Blattseite wird gut ausgenutzt. Aufgaben, die verglichen wurden, sind sauber als richtig (∨) oder falsch (×) markiert. Falls man sich verschrieben hat, wurde das Falsche mit dem Lineal einmal sauber durchgestrichen.
Im Mathematikheft wird jede Zahl und jedes Rechenzeichen in ein eigenes Kästchen geschrieben, wenn möglich, stehen Rechen- und Gleichheitszeichen jeweils untereinander. Zwischen zwei Zahlenreihen bleibt immer eine Reihe frei, vor einer neuen Aufgabe bleiben 2-4 Kästchenreihen frei