Der Eiswagen war da…

und ein großes Danke geht an den Förderverein, der für jedes Kind eine Kugel spendiert hat. Leider konnten wir in diesem Jahr nicht in das Freibad nach Gadenstedt am ersten Schultag fahren, deshalb haben wir uns etwas anderes einfallen lassen, um unsere Schülerinnen und Schüler zu überraschen. Diese Überraschung ist uns gelungen, fragen Sie doch mal ihre Kinder danach 😉

Grüße vom Förderverein

Liebe Eltern und Förderer der Grundschule Oberg!

Dieses Halbjahr war kein gewöhnliches Halbjahr, weder für Ihre Kinder noch für uns als eigentlich aktiver Förderverein. Die alljährliche Schools out Party konnte nicht stattfinden und auch weitere Aktivitäten (z.B. unser Schulkinotag) konnten wir nicht durchführen. Immerhin wurden die Schultore für den Schulhof geliefert, aufgebaut und wir hoffen auch bald spielbereit (weil endlich erlaubt).

Wir hoffen alle auf Normalität nach den Ferien.

Auf diesem Wege wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Ferien.

Bleiben Sie alle gesund und uns gewogen.

Ihr Förderverein der Grundschule Oberg

Termine

Liebe Eltern, wir haben aufgrund des Unterrichtsausfalls einige Termine geändert. Die Maibaumaufstellung fällt dieses Jahr leider aus. Die Fahrradkontrolle mit Hilfe der Polizei müssen wir auch erstmal aussetzen, wir werden die Fahrräder der Kinder der vierten Klassen trotzdem auf Verkehrssicherheit überprüfen.  

Schön, dass du da bist!

Info wegen aktueller Wetterlage

Liebe Eltern,
aufgrund der unklaren Wetterlage gebe ich folgende Informationen an Sie weiter:
Über einen möglichen Schulausfall entscheidet der Landkreis. Über die Internetseite des Landkreises können Sie sich registrieren und erhalten bei Ausfall eine Mail. https://www.landkreis-peine.de/Mail-bei-Schulausfall
Die offiziellen Infos werden auch auf folgender Internetseite und über den Rundfunk bekannt gegeben: https://www.vmz-niedersachsen.de/wissenswertes/schulausfall/
Auch die Bürger-Info und Warn-App BIWAPP hält wichtige Infos z.B. über gesperrte Straßen bereit.
Bei Schulausfall ist die Schülerbeförderung (Bus und Taxi) nicht mehr gegeben. Sollten Sie Ihr Kind zur Schule bringen, so holen Sie es bitte auch wieder ab.
In einer witterungsbedingt schwierigen Lage dürfen Eltern, nach dem Schulgesetz, selber entscheiden, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken. Sollten Sie Ihr Kind zu Hause lassen, so rufen Sie bitte in der Schule an und melden Ihr Kind ab. Das ist wichtig, damit wir wissen, welche Kinder fehlen.
Sollten Sie uns per Telefon nicht erreichen, so schreiben Sie eine Mail an gsoberg@t-online.de !

Mit freundlichen Grüßen

Antje Stein
Rektorin