Schulvorstand

 

 

Mitglieder des Schulvorstands im Schuljahr 2019/20:

Eltern: Herr Hofmann, Frau Hengesbach (Vertr.), Herr Lüddecke, Frau Wolf, Frau Belal-Rouane

Lehrerinnen: Frau Stein, Frau Schenkemeyer, Frau Geissler, Frau Buhmann (Vertr.), Frau Nickel

 

Die Grundschule Oberg wurde zum 01.08.2007 Eigenverantwortliche Schule und wählte zu Beginn des Schuljahres 2007/2008 erstmals einen Schulvorstand. Dieses Gremium aus Lehrerinnen und Eltern nahm im November 2007 seine Arbeit auf, um gemäß § 38a des Niedersächsischen Schulgesetzes wichtige Entscheidungen für die Schule zu treffen. Der Schulvorstand besteht aus 8 Mitgliedern, die sich aus 4 Lehrkräften sowie aus 4 Vertretern der Elternschaft zusammensetzen. Außerdem nimmt eine Vertreterin der Gemeinde als Schulträger an den Sitzungen teil.

 

WICHTIG: Es können sich alle interessierten Eltern zur Wahl aufstellen lassen! Gewählt werden die Elternvertreter/-innen des Schulvorstandes vom Schulelternrat.

 

Aufgaben des Schulvorstandes
Er trifft Entscheidungen über Inhalte und Ausgestaltung des schulischen Arbeit, wie z.B.:
  • Plan über die Verwendung der Haushaltsmittel
  • Entlastung der Schulleitung
  • Anträge an die Schulbehörde auf Genehmigung einer besonderen Organisation
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen
  • Ausgestaltung der Stundentafel
  • Mitwirkungsentscheidung bei der Namensgebung der Schule
  • Grundsätze für die Tätigkeit der pädagogischen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Grundschulen
  • Durchführung von Projektwochen, Werbung und Sponsoring