Partner und Sponsoren

Der im Jahre 1997 gegründete Förderverein finanziert sich in erster Linie durch die Mitgliedsbeiträge. Aufgrund des Umfanges der Projekte ist der Förderverein nicht nur seinen Mitgliedern dankbar, sondern auch zahlreichen Sponsoren und Unterstützern:

Seit vielen Jahren unterstützt die Helmut-Bockelmann-Hilfsinitiative e. V. verlässlich die Lerncoachies beziehungsweise die vormalige Hausaufgabenbetreuung. Aufgrund des stetig steigenden Bedarfes an zu unterstützenden Kindern hat uns die Hilfsinitiative eine Erhöhung des Beitrags von vierteljährlich 450 Euro auf 750 Euro bewilligt. Wir danken der Helmut-Bockelmann-Hilfsinitiative e. V. von Herzen! Gemeinsam tun wir all das Gute, was zu tun ist, nicht wahr?

Seit September 2014 erfolgt die Hausaufgabenbetreuung per Lerncoachies mit maximal 4 Kindern pro Coache (zuvor bis zu 8 Kindern). Da die Damen eine Aufwandsentschädigung erhalten, steigen durch die Verkleinerung der Gruppen die Kosten. Dank der Unterstützung sowohl auf Landes- als auch Regionaler Ebene kann der Förderverein für nun schon zwei Schuljahre dieses Projekt finanzieren. Der Gewinn? Um nur ein Beispiel zu nennen: vor kurzem durfte sich ein Kind darüber freuen, zum ersten Mal die Note 2 unter ihrer Mathearbeit vorzufinden.

Die Sparkasse Lüneburg hat die Kinder der Grundschule auch im Jahr 2016 tatkräftig unterstützt: Dank einer großzügigen Spende in Höhe von 2.500 Euro ist der Anteil des Fördervereins für die Durchführung des Langzeitprojektes „Gewaltprävention“ für dieses Schuljahr gesichert.

Große Freude kam auf, als wir erfuhren, dass die SEB die Anschaffungskosten für die Möbel der schuleigenen Bibliothek trägt: 700 Euro hat die SEB dem Förderverein gespendet! Und ’nur‘ 650 Euro haben die Möbel gekostet: ein Zweisitzer und ein Sessel in Leder, schwarz. Der Rest der Spende wird in Buche umgewandelt. Also: in Bücher.

Sehr gefreut haben wir uns auch über die Spende der Salzbäckerei für das Eltern-Café 2014 als auch 2016 anlässlich der Einschulung des neuen Jahrganges an der Grundschule!

Danken möchten wir auch der Sparda Bank Hamburg, die dem Förderverein im Jahre 2013 1.000,00 Euro hat zukommen lassen, und zwar aus dem Ertrag der Gewinnsparer der Bank. Diese Summe fließt in das Projekt Lerncoachies.

Am 7. Dezember 2013 fand die Aufführung der Theatergruppe des Fördervereins statt. Sowohl die eingenommenen Eintrittsgelder als auch zahlreiche Spenden brachten einen Erlös von 520,00 Euro – gedankt sei allen Zuschauern, anonymen Spendern als auch der Samtgemeinde Scharnebeck für diese Anerkennung der schauspielerischen Leistung der Kinder! Auch diesen Betrag teilen sich die schuleigene Bibliothek und die Hausaufgabenbetreuung.

Die jährlich stattfindende Schuldisco kurz vor Beginn der Sommerferien, mit der die Viertklässler „verabschiedet“ werden, freute sich im Jahr 2013 über eine Sachspende der Bäckerei Kruse: die Brötchen waren lecker!

Der Erlös der jährlichen Tombola von der Raiffeisen-Filiale in Scharnebeck Anfang November 2013 wurde von Raiffeisen großzügig aufgestockt, so dass ein Scheck in Höhe von 500,00 Euro dem Förderverein überreicht werden konnte. Sowohl die Hausaufgabenbetreuung als auch die schuleigene Bibliothek freuen und bedanken sich herzlich!

Schon im Jahre 2011 beantragt und Anfang 2012 überwiesen wurde ein größerer Betrag von der Stiftung der Sparkasse Lüneburg: 960,00 Euro für die Ausrichtung der Hausaufgabenbetreuung.

2017 haben wir uns erfolgreich auf eine Fördersumme der Town&Country-Stiftung beworben und durften auf der Feier unseres 20. Geburtstages 1.000,  Euro entgegen nehmen.

http://www.tc-stiftung.de/town-country-stiftungspreis/5-town-country-stiftungspreis-2017/preistraeger-2017-bundes

2019 haben wir und nun erneut auf eine Fördersumme der Town&Country-Stiftung beworben und dürfen uns abermals auf 1.000,00 Euro freuen!

https://www.tc-stiftung.de/town-country-stiftungspreis/bewerbung-2019.html

Juni 2019

Kontakt: Julia Korsch (jule.korsch@gmail.com)