Home » Allgemein » Besuch bei der Feuerwehr in Uslar

Besuch bei der Feuerwehr in Uslar

Am 29.03.2017 waren wir, die Klasse 3 und 4, bei der Feuerwehr in Uslar.

Bericht über den Besuch bei der Feuerwehr von Mika

Als erstes sind wir in einen großen Gruppenraum gegangen. Da standen schon Stühle und Tische bereit. Als wir dann alle saßen, hat Herr Rackwitz viele verschiedene Sachen gemacht.

Zum Beispiel hat er gezeigt, was brennt und was nicht brennt. Er hat dafür verschiedene Materialien gebraucht wie Holz, Papier, Haare, Pappe, Büroklammern und noch andere Dinge.

Danach haben wir gelernt, was man mit Wasser löschen darf und was nicht. Als Beispiel dafür hat Herr Rackwitz uns Benzin oder Diesel gezeigt. Wenn man diese Stoffe mit Wasser löscht, entsteht eine Stichflamme.

Wir haben uns auch über die Feuerwehrbekleidung unterhalten. Manche durften sogar mal auf den Stiefel schlagen. Herr Rackwitz hat nichts gemerkt, aber die Hände der Kinder. Es waren nämlich Sicherheitsstiefel.

Dann war auch schon Frühstückspause. Nach der Frühstückspause sind wir zu den Fahrzeugen gegangen. Die sind sehr groß sage ich.

Wir haben uns sogar den Umkleideraum angeguckt. Die Feuerwehrleute müssen sich auf sehr engem Raum umziehen. Herr Rackwitz hat auch ein Löschfahrzeug auf den Hof gefahren. Wir durften es von innen und außen angucken.

Am Schluss durften wir noch Fragen stellen.