Nachtlauf 2024 – Start des Trainings

Bereits am 25. April 2024 startete das Training für den Nachtlauf auf dem Sportplatz des Wendener Lessinggymnasiums. Das an 7 Terminen stattfindende Training stellt ein freiwilliges Angebot dar und soll die Kinder nach und nach an die Laufstrecke von 3350 m heranführen. Nach einem motivierenden Aufwärmprogramm absolvieren sie verschiedene Laufübungen und Laufeinheiten. Fester Bestandteil des Trainings ist auch das gemeinsame Laufen einer längeren Strecke, sei es auf dem Sportplatz, am Kanal, in der Feldmark am Heideblick oder am Thuner Wald.

Die Grundschule Wenden wird am 7. Juni 2024 mit insgesamt 140 Teilnehmenden im 3. Lauf des Sportevents um 18.50 Uhr an den Start (Damm/Bohlweg, gegenüber dem ehemaligen Kaufhof) gehen. 76 Kinder aus allen Klassen haben sich zusammen mit 7 Lehrerinnen und Lehrern und 57 Begleitläufern angemeldet. Vielen Dank für die großartige Beteiligung!

Alle Nachtläufer der Grundschule würden sich über zahlreiche Fans freuen, die uns an der Strecke durch die Braunschweiger Innenstadt anfeuern. Seid gern auch beim gemeinsamen Abschlussfoto auf dem Burgplatz nach Ende des Laufs dabei.

Am 7. Juni gehts ab…😊

Vorlesewettbewerb 2024

Am Freitag, den 26. April, fand unser schulinterner Vorlesewettbewerb statt. Für jede Klasse des 2., 3. und 4. Jahrgangs trat ein Kind an, das zuvor zum Klassensiegerkind gewählt wurde. Sie durften ein eigenes Buch vorstellen und 3 Minuten lang eine geübte Stelle vorlesen. Danach bekamen sie einen fremden Text, aus dem sie ebenfalls 3 Minuten lang lasen. Alle teilnehmenden Kinder haben sich ganz viel Mühe gegeben und tolle Betonung sowie Leseflüssigkeit bewiesen. Gar nicht so leicht für die Jury, sich da für einen Sieger oder eine Siegerin zu entscheiden! Danke an die Jury bestehend aus Kirsten Benn (Pädagogische Mitarbeiterin), Hale Tsakitzi (Pädagogische Mitarbeiterin), Gisela Pajenkamp-Hallermann (Lesepatin) und Gabriele Smeikal (Bücherei Wenden) für ihre Zeit und Mühe!

In der ersten Runde wurden die Jahrgangssiegerkinder gekürt. Herzlichen Glückwunsch an Emilia aus der 4c, Malin aus der 3a und Lena aus der 2c, die in ihren Jahrgängen den Sieg erlangten. In der letzten Runde traten die drei dann gegeneinander an. Am Ende konnte sich Malin gegen die anderen beiden durchsetzen. Sie darf nun am kommenden Freitag beim Vorlesewettbewerb des Netzwerk Nordwest an der Grundschule Veltenhof für unsere Schule gegen andere Braunschweiger Grundschulen antreten. Das wird aufregend!

Alle teilnehmenden Kinder bekamen für ihre tolle Leistung einen Bücherwurm Gutschein und das Siegerkind zusätzlich einen Stoffbeutel mit unserem Schullogo. Danke an dieser Stelle an unseren Förderverein für das Bereitstellen der Preise und an die Bücherei Wenden, dass wir ihre Räumlichkeiten nutzen durften!

Tischtennis-Rundlauf-Team-Cup 2023/24

Unsere Schulsiegerteams der Jahrgänge 3 und 4, „Eintracht“ und „Die vier Löwen“, durften am Dienstag, den 23. April 2024, in der Sporthalle in Waggum bei der Regionalmeisterschaft im Rundlauf-Team-Cup antreten.

Dabei spielten sie gegen die vier bzw. fünf Siegerteams anderer Schulen aus Braunschweig und erreichten beide durch tolle Teamleistungen den 2. Platz in ihrer Jahrgangsstufe. Das Üben in den letzten Wochen hat uns so viel Spaß gemacht, dass es bald vielleicht sogar eine Tischtennis-AG an unserer Schule gibt. Vielen Dank an den FC Wenden für die Unterstützung!

Auf jeden Fall freuen wir uns schon jetzt auf den Rundlauf-Team-Cup im nächsten Jahr, immerhin hat das Team „Eintracht“ aus unserem 3. Jahrgang wieder die Chance dabei zu sein!

Team Jahrgang 4
Team Jahrgang 3

Sicherheitstraining mit KIJU

Direkt nach den Osterferien kam für 2 Tage das Kinder- und Jugend Sicherheits-Team (KIJU) zu uns in die Schule. Mit allen Klassen führten sie Übungen durch, die der Selbstbehauptung und der Selbstverteidigung dienen. Im Mittelpunkt stand Gefahren frühzeitig zu erkennen, sich richtig zu verhalten und im Notfall verteidigen zu können.

Wir rufen laut: “LASSEN SIE MICH IN RUHE!”

Wir haben aber auch gelernt, sich freundlich Hallo! zu sagen und sich dabei in die Augen zu schauen. Außerdem haben wir gute Strategien beigebracht bekommen, wenn uns mal jemand beleidigt oder wenn wir uns um die Schaukel streiten. Am wichtigsten aber war zu lernen, Nein! zu sagen und dass unser Körper nur uns gehört. Wir können auf jeden Fall richtig laut schreien, wenn uns jemand Fremdes anspricht!!!

Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule

Am Mittwoch, den 13. März war das Projekt „Skipping Hearts – Seilspringen macht Schule“ der Deutschen Herzstiftung an unserer Schule zu Besuch. Eine Springseiltrainerin hat einen ganzen Koffer voller Springseile mitgebracht und uns Kindern aus den dritten Klassen gezeigt, wie man am besten damit springen kann. Wir sind schon viel besser geworden und haben sogar Tricks kennengelernt. Am Ende des Workshops haben wir noch längere Springseile bekommen und durften zu zweit mit einem Seil springen. Das war toll! Zum Abschluss haben wir eine richtige Aufführung gemacht. Unser Publikum war begeistert und durfte das Seilspringen auch noch selber ausprobieren.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Projekt im nächsten Jahr!

Aktion Stadtputz 2024

Am Freitag, den 8. März, nahm unsere Schule wieder am Braunschweiger Stadtputztag teil. Alle Klassen schnappten sich Handschuhe, Zangen, Müllsäcke oder Schrubbbürsten und halfen dabei, unseren Schulhof und die nähere Umgebung um unsere Schule herum zu putzen. Wir sammelten Müll von den Wegen und aus den Gebüschen und nutzten die Gelegenheit, auch mal wieder unsere Wände zu säubern. Saubermachen kann so Spaß machen und unglaublich, was wir alles gefunden haben!

Brunswiek Helau!

Am Rosenmontag feierte die ganze Schule Fasching. Wer wollte, durfte sich verkleiden. Das war ein kunterbuntes Treiben! In den Klassen gab es leckere Buffets. Jede Klasse war einmal in der Disko im Musikraum und in die Turnhalle, wo ein aufregender Parcours aufgebaut war. Abgerundet wurde der Tag mit einer Polonaise durch die ganze Schule und einem dreifachen Helau! Helau! Helau!

Rückblick 2023

Das war ein toller Abschluss des letzten Schuljahres, als der Eiswagen auf den Schulhof kam! Wer kennt eine coolere Sorte als Regenbogeneis mit bunten Streuseln? Wir nicht!

Nach den Sommerferien schulten wir unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler ein. Sie bekamen zur Begrüßung einen ganz besonderen Besuch. Leo, das Eintracht-Maskottchen, kam höchstpersönlich vorbei, um sie in der Schule willkommen zu heißen! Das war richtig toll! Und noch toller ist, dass wir jetzt auch offizielle Partnerschule von Eintracht4Kids sind!

Der Braunschweiger Nachtlauf musste aufgrund des Hochwassers im Juni verschoben werden. Aber im September wurde er zum Glück nachgeholt. Eine stolze Truppe aus Kindern und Eltern ist für unsere Schule an den Start getreten. Unsere Lehrkräfte haben uns am Rand angefeuert. Am Ende gab es sogar Medaillen! Was für ein schöner Tag!

Im November fand die 43. Braunschweiger Kinder- und Jugendbuchwoche statt. Auch wir haben die ganze Woche zum Thema Bücher und Lesen gestaltet. Wir haben einen Vorlesevormittag veranstaltet, an dem die Kinder zu verschiedenen Lesungen in den Klassenräumen gehen konnten. Am Ende der Woche kam die Autorin Rike Patwardhan zu uns. In der Bücherei nebenan hat sie uns aus ihren Büchern vorgelesen.

Im Dezember sind wir wieder mit der ganzen Schule in das Wolfsburger Scharoun Theater gefahren und haben uns dort das Weihnachtsmärchen “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” angeschaut. Den Jahresabschluss haben wir mit unserem Winterfest zelebriert. Passend zum Tag hat es dann auch noch geschneit. Unser Schulhof sah richtig schön aus. Alle Klassen haben etwas für die Verkaufsstände gebastelt. Die Eltern haben Essensstände organisiert. Es gab Waffeln, gebrannte Mandeln, Bratwurst, Brezeln, Kakao und Punsch. Unser Verkehrspolizist Herr Grünvogel hatte sogar ein Glücksrad dabei und Dosenwerfen gab es auch. Aber das größte Highlight war unsere mega Tombola. Es gab richtig tolle Preise zu gewinnen! Der Erlös ging an unseren Förderverein. Es ist richtig viel Geld zusammen gekommen – wow!!!