Abiturienten feiern Mottowoche

In der Woche vor den Osterferien feierten die Abiturienten der KGS Neustadt die traditionelle „Mottowoche“. Als Helden ihrer Kindheit, als Figuren aus Horror-Filmen oder als historische Persönlichkeiten machten die Prüflinge aus dieser Woche eine farbenfrohe Kostümparty. Einen Einblick, wie die Abiturienten traditionell ihre letzten Tage in der Schule feiern, bietet die nachstehende Bildergalerie. 

Tag 1: Die Woche begann mit dem Motto „Serien und Filme“. Gerade der erste Tag war für alle sehr aufregend. Man hat so manche „Teenie-Mutter“, aber auch so manchen „Bachelor“ gesehen. Die Lehrer wurden am Parkplatz von einem lieben, jedoch etwas kostspieligen Parkservice begrüßt.

Tag 2: Das Motto am darauffolgenden Tag: „Lehrer und Schüler“. Neue Schulkinder sowie aufreizende Schulmädchen waren zu sehen. Auch sind einige Lehrer-Doppelgänger in der Schule unterwegs gewesen. Ein als Schüler verkleideter Duden fiel ebenso auf. Höhepunkt war die Wanderung durch die Schule, um die wenigen, mit Schülerinnen und Schülern besetzten Räume zu „besuchen“.

Tag 3: Am dritten Tag wurde es unheimlich. Mit dem Motto „Horror“ wurden sowohl Lehrkräfte als auch Schülerinnen und Schüler von einer vermummten Schule überrascht. Bei näherer Betrachtung zeigte sich, dass die Abiturienten die Schule in Zeitungspapier eingewickelt hatten. Die unzähligen „Purger“ und  die Trump-Wähler verschreckten darüber hinaus sowohl Schüler- als auch Lehrerschaft.

Tag 4: Beim Motto „Timetravel“ durften die 80er Jahre auf gar keinen Fall fehlen. Mit Rollschuhen und Sportbändern durchquerte ein Teil der Schülerinnen und Schüler die Schule. Daneben sah man einige Persönlichkeiten aus der Renaissance und Abiturienten, die als Neandertaler verkleidet die Schule und den Unterricht auf den Kopf stellten.

Tag 5: Die Kostüm-Woche wurde mit dem Motto „Kindheitshelden“ abgeschlossen. Mario Kart, Pippi Langstrumpf, der Sandmann und viele weitere Helden waren in diesem Zusammenhang in der Schule anzutreffen. Ein Highlight dieses Tages war das Bobby-Car-Rennen zwischen Mario, Yoshi und Co. Viel Freude, aber auch ein paar Tränen begleiteten die Abiturienten an ihrem letzten Schultag.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.