Home » Archiv » Beiträge 2019 » Richtiges Verhalten im Straßenverkehr lohnt sich!

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr lohnt sich!

Im Februar wurden Passanten an der Kreuzung Richard-Lattorf-Straße/Wunstorfer Landstraße in unmittelbarer Nähe der Grundschule Ahlem auf mehrere Kleingruppen von Kindern und Erwachsenen in gelben Westen aufmerksam. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ahlem standen nämlich in vier Gruppen an den drei Ampeln dieser Kreuzung auf Beobachtungsposten.

Die Kinder schauten ganz genau hin, wenn die Fußgänger die Straße überquerten. Alle Passanten, die sich vorbildlich verhielten und an den Ampeln „bei grün“ auf kürzestem Wege die Straßenseite wechselten, wurden belohnt: Sie erhielten als Dank eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer Blume verbunden mit dem dicken Lob „Danke, dass Sie ein Vorbild sind und sich richtig an der Ampel verhalten haben!“

Die Aktion stieß bei Passanten und Schaulustigen durchweg auf positive Resonanz. Einige Fußgänger nahmen die Situation zum Anlass, ihr eigenes Verhalten zu überdenken und versprachen nun, mit gutem Beispiel voranzugehen, schließlich liegt die Kreuzung direkt vor der Grundschule Ahlem und in Sichtweite des Eingangs.

Wir als begleitende Eltern und Lehrkräfte hoffen, den Verkehrsteilnehmern durch diese Aktion erneut ins Gedächtnis zu rufen, wie entscheidend das beispielhafte Verhalten der Erwachsenen für die Kinder ist, besonders im Straßenverkehr. Leider beobachten wir nur allzu oft, dass Menschen quer über die Straße zum Bäcker oder zur Sparkasse gehen, obwohl die Ampel nur wenige Meter entfernt ist. Es werden sogar einige Kinder von ihren Eltern schnell über die Straße gezogen oder geschoben, vom oder zum parkenden Auto, weil man es wieder einmal gerade so eilig hat.

Wir wollen nicht, dass unsere Kinder dieses schlechte Verhalten beobachten und womöglich übernehmen. Die Kinder können Verkehrssituationen noch nicht so gut überblicken und einschätzen wie wir Erwachsene und können deshalb auch nicht absehen, wie groß die Gefahr ist. Mit unserer Verkehrsaktion wollen wir zeigen, dass auch das richtige Verhalten im Straßenverkehr nicht unbeobachtet und in den Köpfen der Kinder bleibt. Es lohnt sich also!

Wir bitten Sie deshalb im Namen unserer Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Ahlem: „Bitte seien Sie ein gutes Vorbild für Kinder – auch im Straßenverkehr!“

 

Unser aller Dank gilt den Eltern aus dem Schulelternrat, dem Förderverein und dem Elternprogramm „Rucksack“, den Schülerinnen und Schülern und Ihrer Lehrerin Anne Wohler  sowie unserer Kontaktbeamtin von der Polizei Frau Dlugosch für die tatkräftige Unterstützung. Ganz besonders bedanken wir uns bei Inhaberin Andrea Lange und Ihrem Team vom Floristik-Fachgeschäft „Ahlem’s Blümchen“, die mit der Spende der überreichten Blumen maßgeblich zum Gelingen dieser Verkehrsaktion beigetragen haben.

Kalender


« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30