Mrz 17

Astrid Lindgren – Lesenacht

Zum Abschluss des Lesemonats Februar führten die Klassen 3b und 3c eine Lese-nacht zum Thema „Bücher und Geschichten von Astrid Lindgren“ durch. An diesem Abend hatten die Kinder unter anderem die Möglichkeit, ihr Wissen über Astrid Lind-gren bei einem Quiz zu testen oder bei lustigen Memoryspielen am Activboard ihr Gedächtnis zu trainieren. Besonders viel Spaß bereitete der Raum, in dem man sich nur fortbewegen durfte, ohne den Boden zu berühren. Ganz so wie Pippi Lang-strumpf. Im Werkraum gestalteten die Kinder kreative Bilder zu einzelnen Figuren aus Lindgrens Büchern. Natürlich konnte auch in der Bibliothek der Schule in weiteren Geschichten und Büchern gestöbert und gelesen werden. Eine Ruhepause gab es beim Vorlesen. Ein Film von Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter bildete den Abschluss der Aktivitäten, bevor alle in ihre Schlafsäcke krochen. Auch hier nutzten einige Kinder die Gelegenheit, mit der Taschenlampe weiter in ihrem Buch zu schmökern. Etwas verschlafen, aber glücklich, wurden alle Kinder nach einem gemeinsamen Frühstück wieder von ihren Eltern abgeholt. Ein großer Dank geht an unsere Studentinnen und Eltern, die uns an diesem Abend tatkräftig unterstützten.

Mrz 07

Schultennis-Cup am 2.3.2016

Die 2. Klassen unserer Schule führten erstmalig am 2. März den Schultennis-Cup durch. Durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Tennisverband. Die Schüler spielten das sogenannte Low-T-Ball-Spiel, ein 1:1 Spiel, welches ohne größeres Vorwissen von jedem Kind sofort verstanden und gespielt werden kann. Fast 3 Stunden lang wurde auf 6 Feldern der Sporthalle die Vorrundenspiele ausgetragen. Am Ende wurden bei den Finalspielen die Sieger bei den Mädchen und Jungen unter großen Anfeuerungsrufen der Schüler ermittelt.
Jun 26

Spendenlauf an der Grundschule Scharnebeck

Beim jährlichen “Spendenlauf” am 26.06.2015 hatten die Kinder viel Spaß beim Laufen – und viel Glück mit dem Wetter!
Die genaue Höhe der Spenden, die die Kinder erlaufen haben, wird zur Zeit noch ausgerechnet. Vielen Dank schon einmal den Spender/innen, die diese Aktion finanziell unterstützt haben, den Eltern und Kolleginnen, die mitgeholfen haben und natürlich den Kindern, die sehr viel Einsatz beim Laufen gezeigt haben.

Jan 12

Besuch beim NDR

Eine Woche nach der Kinderradionacht haben wir in zwei Gruppen an zwei Tagen das Studio Lüneburg des NDR besucht um zu erfahren, wie unter anderem Radio ‘gemacht wird’.
Studioleiterin Regine Schramm hat uns erklärt und gezeigt, wie Nachrichten und Beiträge für das Fernsehen und den Hörfunk entstehen. Zeitungen werden dort durchgeschaut, die Meldungen der Nachrichtenagenturen verfolgt, Polizeimeldungen gelesen – und dann wird entschieden, wer von den Reporterinnen und Reportern vielleicht zu einem Ereignis geschickt wird, um einen Beitrag dazu zu machen. Diese Beiträge können dann entweder im Fernsehen, im Radio oder auf der Internetseite des NDR gezeigt werden.
Wir konnten einem Techniker während einer Live-Sendung über die Schulter gucken und auch Regine Schramm zuschauen, wie sie per Computer einen Beitrag bearbeitet – spannend war es und sehr eindrucksvoll!

Dez 04

ARD-Kinderradionacht an der Grundschule Scharnebeck

“Flossen hoch, wir tauchen ab!

Unter diesem Motto luden am Freitag, dem 28 Kinderradionacht2014November 2014 die Kinderradioredaktionen der ARD zu einem besonderen Hörerlebnis ein. Fünf Stunden lang wurden Hörspiele, Geschichten, Interviews und Reportagen rund um das Thema “Meer”, bis weit nach Mitternacht gesendet.
Auch Kinder aus unserer Schule haben gemeinsam mit Anette Schnell vom Förderverein an dieser tollen Aktion teil genommen. Die Landeszeitung hat darüber berichtet.

Und wir waren sogar “im Radio”:


ARD-Kinderradionacht
Beitrag von Nina Rodenberg, gesendet am 29.11.2014 auf NDR Info
mit freundlicher Genehmigung des Norddeutschen Rundfunks

Mehr Informationen unter: www.kinderradionacht.de

Hier ein paar Eindrücke von der Kinderradionacht an der GS Scharnebeck:

Okt 22

Herbstfest der Klasse 1b

Nachdem die Schüler mit ein paar kleinen Liedern und einer Klanggeschichte die Eltern auf das Herbstfest eingestimmt hatten, ging das Fest bei kleinen Bastelarbeiten oder gemütlich mit Kuchen und Getränk weiter. Ein toller Nachmittag mit vielen kleinen (und großen) Bastelkünstlern.