Evangelische Religion

Fachleiterin
Ina Brandt (StD‘)
Schule Domgymnasium Verden
Fachseminar
  • 14-täglich, donnerstags (ungerade Woche)
  • Beginn 16:05 Uhr
  • Ort: Studienseminar Verden

Die Ausbildung im Fachseminar Evangelische Religion

Das Fachseminar Ev. Religion knüpft an die pädagogische Ausbildung des Studienseminars an, indem die im Verlauf der Ausbildung zu erwerbenden Kompetenzen vertieft und auf die spezifischen Anforderungen des Fachs bezogen werden.

Dass dabei dem Religionsunterricht eine besondere Stellung zukommt, liegt für Lehramtsstudenten dieses Fachs und Religionslehrkräfte auf der Hand. Einerseits hat Religion den gleichen Status wie jedes andere Fach: Es trägt durch seinen Beitrag zur religiösen Bildung dem Bildungsauftrag der Schule Rechnung und unterliegt wie jedes ordentliche Lehrfach den Maßgaben der Leistungsbewertung. Andererseits liegt der Religionsunterricht im Verantwortungsbereich der Kirchen. Aus diesem Grund ist kein anderes Fach so umstritten wie Religion und keine andere Lehrkraft in dem Maße herausgefordert ihre Fächerwahl zu erklären und das eigene Unterrichtsfach zu rechtfertigen. Es ist darum in unserem Fach besonders wichtig, sich auszukennen: auf fundierte Kenntnisse im fachdidaktischen und -methodischen Bereich zurückgreifen zu können, Argumente aktueller religionspädagogischer
Diskussionen zu kennen und sich positionieren zu können.

Neben Themen zur Planung, Durchführung und Reflexion eines sach- und schülerorientierten Religionsunterrichts, ist es daher wichtiges Anliegen des
Fachseminars Ev. Religion die Referendarinnen und Referendare im Finden ihrer
Rolle als Religionslehrkraft zu unterstützen. Die Ausbildung erfolgt durch regelmäßige Unterrichtsbesuche, Hospitationsangebote, 14-tägliche Fachseminarsitzungen, individuelle Beratung und Exkursionen.

Zum Fachkonzept Ev. Religion