Friedenslauf der FES am 23. & 24.03.2022

Alles begann mit einem Elternbrief der Schule, auf dem ein Friedenslauf angekündigt wurde. Die Kinder waren erfreut und aufgeregt.

Die Verunsicherung aufgrund des Krieges in der Ukraine und der Wunsch vieler Kinder der FES „irgendetwas tun zu können“ und zu helfen war sehr groß, sodass die Idee einen Friedenslauf zu veranstalten aufgegriffen und direkt in die Tat umgesetzt wurde. 

Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen. Erfahren Sie, wie viele Spendengelder unsere Eltern und Kinder sammeln konnten!

Liebe Schulgemeinschaft der FES,

die Werte des Leitbildes unserer Schule stehen für Frieden und ein achtsames Miteinander. Unsere Schule ist ein sicherer Ort, an dem verschiedene Meinungen nebeneinanderstehen dürfen. Wir gehen auch in unserer Streitkultur den Friedensweg und zeigen dies auch im Eingangsbereich der Schule sichtbar und transparent für alle.

Am Mittwoch, den 23.03.2022 und am Donnerstag, den 24.03.2022 veranstalteten wir einen Friedenslauf auf dem Sportplatz des TV Badenstedt. Über die Teilnahme bei diesem Sportfest erhielt jedes Kind eine Urkunde. Spenden pro gelaufener Runde sind toll, waren aber kein Muss!

Die Einnahmen unseres diesjährigen Friedenslaufs kommen

der Initiative „Ukraine Soforthilfe Hannover“ zugute.

Wir an der FES stehen für Frieden!

„Lasst uns gemeinsam für den Frieden in uns und in der Welt laufen!“

Friedensbilder

Die aktuelle Situation in der Ukraine ist einfach nur schrecklich, belastend, traurig, unverständlich, sinnlos und so vieles mehr.

Wir Erwachsenen sind betroffen und die Kinder sind es auch!

Wir versuchen in der Schule, die Kinder bestmöglich mit ihren Ängsten, Sorgen und Fragen aufzufangen.

Auch die Kinder wollen ihren Beitrag leisten: So hat die Klasse 3a Friedensbilder gestaltet und ausgestellt.

Die Kinder haben Wünsche für die vielen Menschen in Notsituationen formuliert und ein eigenes Spielzeug gespendet.