BEI WELCHEN SYMPTOMEN DARF MEIN KIND IN DIE SCHULE?

Liebe Eltern,

das Kultusministerium hat ein Schaubild entwickelt, dem Sie entnehmen können, bei welchen Symptomen Ihr Kind die Schule besuchen / nicht besuchen darf.

Hier geht es zum Schaubild.

Um alle Kinder und Mitarbeiter in der Schule bestmöglich zu schützen, schicken Sie Ihr Kind bei ausgeprägtem Unwohlsein bitte nicht in die Schule!

HYGIENEPLAN CORONA

Liebe Eltern,

hier können Sie unseren Hygieneplan Corona herunterladen und einsehen. Der „Rahmenhygieneplan Corona Schule“ ist auf der Startseite des Kultusministeriums (mk.niedersachsen.de) einsehbar.

LIEBE ERSTKLÄSSLER, HERZLICH WILLKOMMEN!

Am 29.08.2020 wurden 22 neue Erstklässler eingeschult. Trotz der diesjährigen Einschränkungen bezüglich der Feierlichkeiten konnten alle neuen SchülerInnen eine schöne Einschulung erleben.

Die Einschulungsfeier und die erste Unterrichtsstunde fand am Samstag in zwei Gruppen statt. Seit Montag sind alle Erstklässler gemeinsam im Unterricht.

Wir begrüßen euch, liebe Kinder, und eure Eltern ganz herzlich!

Es freut uns sehr, dass ihr euch so gut eingelebt habt und euch als Schulkinder wohlfühlt!

Wir freuen uns auf die kommenden vier Jahre und sind sehr gespannt!

 

INFOS ZUM SCHULSTART

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

kurz vor Ende der Ferien möchten wir Sie darüber informieren, wie wir ab dem 27.08.2020 mit dem sogenannten „eingeschränkten Regelbetrieb“ starten werden.
Die wichtigsten Informationen zur Organisation von Schulbetrieb und Unterricht finden Sie im 1. Elternbrief, den Sie von den Klassenlehrerinnen per Email erhalten werden und hier abrufen können.

Wir freuen uns, alle Kinder nach den Ferien wieder täglich in der Schule begrüßen zu dürfen!

SO GEHT ES NACH DEN FERIEN WEITER

Liebe Eltern, 

momentan gehen wir davon aus, dass wir nach den Sommerferien mit einem eingeschränkten Regelbetrieb wieder starten werden. Das bedeutet, dass alle Kinder in gesamter Klassenstärke zu den regulären Zeiten unterrichtet werden. Der Mindestabstand innerhalb einer Klasse wird aufgehoben, auf den Fluren und in den Pausen, wo sich verschiedene Lerngruppen begegnen, wird Maskenpflicht bestehen.

Vor allem im Ganztag wird es aber organisatorische Änderungen geben müssen. Die Klassen 1 und 2 werden am Montag und Dienstag am Ganztag teilnehmen können, die Klassen 3 und 4 am Mittwoch und Donnerstag. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief vom 10.07.2020.

Wichtig: Die bereits erfolgten Anmeldungen bleiben bestehen. Wenn Sie Ihr Kind allerdings an einem Wochentag angemeldet haben, an dem es nun nicht mehr am Ganztag teilnehmen kann, entfällt die Anmeldung hierfür automatisch. Sie haben dann die Möglichkeit, Ihr Kind für einen anderen (möglichen) Tag nachzumelden. Bitte melden Sie sich diesbezüglich möglichst noch vor den Ferien bei Frau Meenzen!

Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir Angebote inhaltlich verändern oder Angebote zusammenlegen müssen. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Der Ganztagsbetrieb startet am Montag, dem 31.08.2020.

PLANUNGEN

Liebe Eltern,

wir möchten Sie kurz über unsere weiteren Planungen bezüglich der Wiederaufnahme und Organisation des Unterrichts informieren.

  • Am 18.05. beginnt der Präsenzunterricht für die Klassen 3.
  • Am 03.06. beginnt der Präsenzunterricht für die Klassen 2.
  • Am 15.06. beginnt der Präsenzunterricht für die Klassen 1.

Alle Klassen kommen mit jeweils halber Klassenstärke im wöchentlichen Wechsel zurück. In welcher Gruppe Ihr Kind ist, erfahren Sie zeitnah über die Klassenlehrkraft. Der Unterricht findet jeweils von 8:00 bis 12:55 Uhr statt.

Die letzten Schultage vor den Sommerferien sind wie folgt geplant:

  • Am Montag, dem 13.07., kommen alle Kinder der A-Gruppen in die Schule.
  • Am Dienstag, dem 14.07., kommen alle Kinder der B-Gruppen in die Schule.
  • Am Mittwoch, dem 15.07., kommen die Kinder der A-Gruppen in der 1. Stunde und die Kinder der B-Gruppen in der 3. Stunde zur Zeugnisausgabe.

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie in den nächsten Tagen über einen Elternbrief!

 

INFORMATIONEN ZUR AKTUELLEN SITUATION UND FÜR DIE SCHULANFÄNGER

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit Anfang Mai sind die Viertklässler wieder zurück im Unterricht und bringen wieder etwas Leben in die Schule! Die Umsetzung der neuen Schul- und Klassenregeln gelingt erstaunlich gut und die Kinder sind froh, wieder in der Schule zu sein. 

Am 18.05. werden auch die Drittklässler mit jeweils halber Klassenstärke zurückkommen.

Leider haben wir noch keine Informationen über die Wiederaufnahme des Unterrichts für die 2. und 1. Klassen. 

Die Notbetreuung wird selbstverständlich so lange aufrecht erhalten, bis alle Klassen in vollem Umfang wieder zurück sind.

Den Einschulungselternabend mussten wir aufgrund der Coronakrise leider absagen. Informationen zum Schulalltag an unserer Schule, zum Stundenplan, zum Arbeitsmaterial usw. erhalten Sie im Juni per Post von der zukünftigen Klassenlehrkraft. Die Einschulung soll auch in der aktuell schwierigen Situation ein unvergesslicher Tag für Kinder und Eltern werden. Wir setzen alles daran, das Beste aus der Situation herauszuholen!

Wir melden uns bei Ihnen, wenn wir weitere Informationen bezüglich der Wiederaufnahme des Unterrichts und der Einschulung der neuen Erstklässler haben.

Herzliche Grüße vom Team der Grundschule Wremen!

SCHÜLERBEFÖRDERUNG AB DEM 04. 05. 2020

Liebe Eltern aller Buskinder,

mit dem Wiederbeginn des Unterrichts ab dem 04.05.2020 fahren auch die Schulbusse wieder wie gewohnt.

Auf der Seite des Landkreises Cuxhaven können Sie sich über die Schülerbeförderung (Maskenpflicht etc.) informieren! Folgen Sie dazu bitte diesem Link.