Mai 22

Polenaustausch

Folgendes Foto entstand während des Besuchs des Rathauses in Papenburg, in dem dieSchülerinnen und Schüler vom stellvertretenden Bürgermeister Jürgen Broer empfangen wurden.

Vom 12.05. – 26.05.2019 findet unsere diesjährige deutsch-polnische Jugendbegegnung statt. In der ersten Woche waren polnische Gäste in unserer Heinrich-Middendorf-Oberschule Aschendorf zu Gast. Sie übernachteten in Gastfamilien und durften ein buntes Programm erleben. So nahmen sie am Unterricht teil, besuchten sie den Kletterpark Surwold, den Moviepark Bottrop, das VW-Werk in Emden, die Seehundaufzuchtstation Norddeich, die Nordseeküste, das Museumsdorf Cloppenburg, den Tierpark Thüle, die van-Velen-Anlage, das Rathaus und den Jumppark in Bremen. Den Samstag verbrachten die Schülerinnen und Schüler in ihren Gastfamilien und trafen sich abends zum gemeinsamen Abschlussgrillen. Sonntag starteten dann alle zum Gegenbesuch der Stadt Strzelin und der Grundschule Nr. 4.

Mai 15

Kleine Alltagshelden!

Schülerinnen unserer Schule haben den 3. und 4. Platz belegt. Mit tollen Projekten konnten sie die Jury von sich überzeugen. Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich und freuen uns ganz besonders mit unseren Alltagshelden Luisa, Luna, Emily und Lena.

Mai 06

Wellnessnachmittag für Mädchen

Am 3. Mai 2019 hat der jährliche Wellnessnachmittag für Mädchen der 5. – 7. Klasse stattgefunden. Gemeinsam haben wir Cocktails gemixt, Gesichtsmasken aufgetragen, Fingernägel lackiert und die Seele baumeln lassen. Der schöne Nachmittag ist viel zu schnell vorbeigegangen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Beautytag mit euch!

Apr 26

Projekt: Pfand für Bildung/Besser lernen ohne Hunger!

Die Spendenaktion in Kooperation mit der Welthungerhilfe an unserer Schule ist abgeschlossen. Die Klasse 7b hat das Projekt in den letzten Tagen ausgewertet. Insgesamt wurden 96,45 € mit Hilfe von gespendeten Pfandflaschen eingesammelt. In den kommenden Tagen wird die Spende an die Welthungerhilfe übergeben. Wir danken allen Beteiligten für ihre Pfandspenden.

Apr 04

Medienscouts-Schulung der Landesinitiative n-21 in der HMO

Die Medienscouts der HMO (von links nach rechts): Daniel Fraiter, Frau Stephanie Wathall, Johannes Koop, Frau Sandra Schulte, Anna-Lena Bohse, Frau Christina ter Glane (Medienpädagogin), Marcel Preis, Joey Meyer

Am 03.04.19 trafen sich drei der vier teilnehmenden Schulen (Heinrich-Middendorf-Oberschule Aschendorf, Gymnasium Papenburg, FCSO Moormerland und IGS Barßel) unseres Ausbildungsgangs, der von Medienpädagogin Christina ter Glane durchgehend begleitet wird, in der Heinrich-Middendorf-Oberschule Aschendorf. In diesem dritten Ausbildungsmodul berichteten die Schulen zunächst von ihren bisherigen Aktionen als Medienscouts. Anschließend wurden ihnen mögliche Aktionen zur Öffentlichkeitsarbeit vorgestellt. In der übrigen Zeit durften die Medienscouts an iPads, die vom Medienzentrum Papenburg zur Verfügung gestellt wurden, ihre bisherige Medienkompetenz überprüfen. Die dafür eingesetzte App Actionbound konnte dann eigens erprobt werden und die Medienscouts erstellten Bounds zu verschiedenen Themen, wie z.B. eine Rallye durch die HMO. Es war eine rundum interessante und bereichernde Veranstaltung mit inzwischen „alten Bekannten“. Wir freuen uns auf das nächste Treffen, das voraussichtlich nach den Sommerferien stattfinden wird. Dann soll es um Hate-Speech gehen.

Hier geht es zum Presseartikel in der Ems-Zeitung: https://www.noz.de/lokales/papenburg/artikel/1703814/medienscouts-helfen-ihren-mitschuelern