Schulische Sozialarbeit

Unsere Schule ist ein Ort, an dem viele unterschiedliche Personen aufeinander treffen, mit dem gemeinsamen Ziel SchülerInnen auf das Leben vorzubereiten. Die schulische Sozialarbeit richtet sich als eigenständiges Angebot an alle Eltern, Schüler und Lehrer unserer Schule. Unsere Beratung ist freiwillig, kostenlos und findet grundsätzlich in einem geschützten Rahmen statt (Schweigepflicht).

Bei Fragen oder Problemen können Sie/ könnt ihr uns jederzeit aufsuchen.

Du brauchst jemanden…

  • der Dir einfach nur zuhört?
  • der neutral ist?
  • der Dir Hilfestellung gibt?
  • der Dich mit Deinen Problemen ernst nimmt?
  • der Schweigepflicht hat?

dann komm vorbei!

Die Schulsozialarbeiter sind nun auch über ein Diensthandy erreichbar!

  • Tel.:                015256553980
  • Messenger:   Signal (kann im Play Store und App Store kostenlos heruntergeladen werden)

Anerkennungspraktikanten/Projektstudenten sind willkommen!

Sie wollen ein Projekt gestalten? Vielleicht möchten Sie in einer Schule oder einem Jugendtreff kreativ sein und aktiv werden? Oder Sie möchten selber eine Projekt in der Präventionsarbeit anbieten? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse!

Wir Sozialarbeiter versuchen in unserer Tätigkeit soziale
Problementwicklungen und Unsicherheiten frühzeitig zu erkennen, Ursachen zu erforschen und die Entwicklung von Lösungsvorschlägen anzuregen und zu unterstützen. Wir fungieren dabei als Ansprechpartner. Wir verstehen uns als Teil einer lebendigen sozialen Arbeit in der Gemeinde. Unsere Arbeit soll Menschen unterstützen und dabei helfen, ihre Interessen wahrzunehmen. Im Vordergrund stehen die Stärkung der Gemeinschaft im Ort und die Teilhabe aller Bürger. Dies geschieht z.B. durch die die Knüpfung von Kontakten zwischen Initiativen, Organisationen und interessierten Bürgern in der Gemeinde. Wir greifen Probleme auf, regen als Impulsgeber Aktivitäten an, z.B. gegenüber politischen Entscheidungsgremien, (sozialen) Einrichtungen und Organisationen und bringen Beteiligte miteinander ins Gespräch.
WIR freuen uns auf Sie.

Konzept der sozialen Arbeit in schulischer Verantwortung an der Heinrich-Middendorf-Oberschule Aschendorf

Dr. Edmund Bruns
Mittwoch von 8.00 – 16.00 Uhr
Freitag von 8.00 – 13.30 Uhr
Büro im Hauptgebäude (Freizeitbereich)
Telefon: 04962 – 9068629
E-Mail: bruns@heinrich-middendorf-oberschule.de

Anna Schmitz 
Montag bis Donnerstag 7.45 – 15.35 Uhr
Freitag 7.45 – 13.30 Uhr
Telefon: 04962 – 9068629
Büro im Hauptgebäude (Freizeitbereich)
schmitz@heinrich-middendorf-oberschule.de

FSJlerin: Jule Schütte

Weitere Beratungsmöglichkeiten an unserer Schule

  • Vertrauenslehrerin Frau Dittchrist
  • Berufsberatung Frau Lach

Nach den Sommerferien 2019 haben wir einen neuen Mitarbeiter. Spencer arbeitet dann im Team der Schulsozialarbeiter!