Vicco von Bülow

„Früher war mehr Lametta!“

Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, bekannt als Loriot, war einer der bekanntesten deutschen Humoristen der Nachkriegszeit und gab unserer Schule ihren Namen. Loriot unterhielt ein großes Publikum mit seinen Figuren Lottomillionär Lindemann oder der Jodel-Schülerin Hoppenstedt sowie mit Filmen wie „Ödipussi“ oder „Pappa ante Portas“. Loriot verstarb am 22. August 2011 in Ammerland.

Der Künstlername „Loriot“ bezeichnet den französischen Begriff für die Vogelart Pirol – das Wappentier der Familie von Bülow.