Home » 2022 » Juni

Archiv für den Monat: Juni 2022

Zitat des Monats: “Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse.“

Sprichwort

Kosperskop Juni

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wassermann

Error 404

Fisch

Jeder hat andere Gefühle, wenn die Schwiegermutter betrunken gegen einen Baum fährt.

 

(mehr …)

Das Eisessen

Bild von Karin Henseler auf Pixabay

 

Ich esse Eis,

dann ist mir nicht mehr so heiß.

Es schmeckt mir gut,

aber ich bin auf der Hut,

sonst schmilzt es wieder

und tropft nieder.

 

(mehr …)

Das Mittelalter (Teil 3/3)

Das Mittelalter

Das Mittelalter ist die Epoche vom Jahr 500 bis zum Jahr 1500. Geregelt wird das Leben damals in Europa durch Lehnsherren, Fürsten und die Kirche. Große Krisen wie die kleine Eiszeit oder die Beulenpest erschüttern die Menschen damals. In diesem Text geht es aber nur um das Spätmittelalter.

Das Spätmittelalter

Das Spätmittelalter geht von dem Jahr 1300 bis 1500. Viele verbinden damit den Niedergang der Ritter oder die Pest.

(mehr …)

Das Mittelalter (Teil 2/ 3)

Bild von Anja-#pray for ukraine# #helping hands# stop the war auf Pixabay

Das Mittelalter

Das Mittelalter ist die Epoche vom Jahr 500 bis zum Jahr 1500. Geregelt wird das Leben damals in Europa durch Lehnsherren, Fürsten und die Kirche. Große Krisen wie die kleine Eiszeit oder die Beulenpest erschüttern die Menschen damals. In diesem Text geht es aber nur um das Hochmittelalter (Teil 3/3 kommt nächsten Freitag).

Das Hochmittelalter

Das Hochmittelalter beginnt ca. mit dem Jahr 1000. Diese Zeit war geprägt durch den Kampf des Papstes und der westlichen Herrscher und die Kreuzzüge. Der Papst versuchte die Herrschaft über die westlichen Könige zu gewinnen.

(mehr …)

Die Schlacht der fünf Heere

Bild von Pau Llopart Cervello auf Pixabay

In dem Film: „Der Hobbit die Schlacht der fünf Heere“ geht es wie in den anderen Filmen um die Zwerge: Thorin, Balin, Dwalin, Oin, Gloin, Fili, Kili, Dori, Ori, Nori, Bifur, Bofur und Bombur, um den Hobbit: Bilbo, den Zauberer: Gandalf, die Seestädter, die Elben und die Orks.

Dieses mal geht es darum den Berg Erebor zu beschützen, denn er wird angegriffen. Angegriffen wird er von den Waldelben, die die weißen Edelsteine aus dem Erebeor haben wollen, den Seestädtern, die sich mit den Elben verbündet haben und von den Orks, die alle abmurksen wollen.

In diesem Teil geht es außerdem darum, dass die Seestadt kaputt ist und die Seestädter ein neues zu Hause suchen und dass Thorin besessen ist. Ganz nebenbei ist Sauron zurückgekehrt.

Wie es ausgeht?

Finde es heraus!

gez. Laurin W.

Hefezopf

Lecker, lecker!

Zutaten:

– 500g Mehl

– 20g frische Hefe

– ca. 250ml Milch

– 80-100g Butter

– 60-80g Zucker

– 1-2 Eier

– 1Prise Salz-(Bei Bedarf) abgeriebene Zitronenschale, Rosinen…*

Zubereitung:

Mehl, Hefe, Butter, Zucker, Eier, Salz und ggf. Zitronenschale in einer Schüssel kneten (hilfreich ist eine Rührmaschine), die Milch nach und nach hinzugeben (am besten immer ein bis zwei Schlückchen), bis der Teig zäh-elastisch ist und sich gut vom Rand der Schüssel lösen lässt**.

Wer möchte sollte jetzt Rosinen oder anderes in den Teig geben.

Danach sollte der Teig sich weich anfühlen und nicht mehr kleben.

Wenn so weit alles fertig ist, muss man den Teig leicht mit Mehl bestreuen, mit einem trockenen und sauberem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ohne Wind gehen lassen (32°C dürften gut sein).

Wenn der Teig ungefähr doppelt so groß ist wie vorher (er muss natürlich nicht ganz so groß sein), ist er gut zum verarbeiten.

Nun kann man den Teig aus der Schüssel holen, ihn in drei ungefähr gleich große Teile teilen und einen Zopf flechten***. Ein Ei mit etwas Milch verquirlen und über den Teig streichen. Nun mit etwas Hagelzucker bestreuen und bei 180°C (Umluft) in einem vorgeheizten Ofen ca. 25 min backen. Danach oder vielleicht auch etwas früher sollte der Hefezopf goldbraun sein.

Zum bestreichen eignet sich am besten Butter, Marmelade und Nutella****.

*Schokoladenstückchen oder andere Kleinigkeiten

**Wenn der Teig zu klebrig ist, ist es hilfreich, wenn man noch ein Bisschen Mehl hinzufügt.

***Als erstes muss man beim Flechten das eine Ende in die Mitte legen, dann das andere Ende in die Mitte legen, dann wieder das erste Ende in die Mitte legen usw.

****!!!Nutella mit Butter!!!

Smartboards

Ein neues Board in unserer Schule

 

In der neuen Schule haben wir Smartboards, ganz neue,

Sie erweisen uns wenig Treue.

Haken oft und gehen nicht an,

Dass man sowas sagen kann.

Und dann schreibt man was und sieht es nicht

Wie Bienenkuchen und Käsestich.

Aber ich will mich nicht nur beschweren,

Man kann Leute mit YouTube beehren.

Aber es gibt ja noch Whiteboards an den Seiten,

Auf Kühen kann man reiten,

Also ist es schon in Sicht,

Ohne oldschool geht es nicht