Patenschaften

Es gibt an der Grundschule Lindenbergsiedlung verschiedene Patenschaften.

  • Book-Buddy-Projekt:
    Die 3. Klässler gehen einmal in der Woche in den Kindergarten und lesen dort Kindern aus Büchern vor. Hier werden bereits erste Bindungen und Verknüpfungen von Schule und Kindergarten geknüpft.
  • Klassenpatenschaften:
    Die 3.Klässler übernehmen in den ersten Wochen die Patenschaften für die 1.Klässler und führen sie so behutsam in die Schule ein. Sie stehen den Neuen in den Pausen zur Verfügung, erklären das Schulgelände und stehen bei Fragen Rede und Antwort. Die 1.Klässler erhalten so Sicherheit in der ersten Zeit an der neuen Schule und die 3.Klässler erhalten Bestätigung und Anerkennung durch ihr Tun.
    Nach einigen Wochen werden diese Aufgabenbereiche gelockert bzw. laufen aus, da sich die 1.Klässler immer sicherer werden.
  • Lesepatenschaften:
    Einmal in der Woche kommt für jede Klasse eine Lesepatin bzw. ein Lesepate in die Schule. Auf diese Weise kann eine besondere Art der Leseförderung vorgenommen werden, einzelne Kinder erhalten die Möglichkeit, in direkter Ansprache vorlesen zu können.