Förderkonzept Lesen

Lesen ist und bleibt auch in unserer heutigen Mediengesellschaft eine Basiskompetenz.
Die erworbene Lesefähigkeit beeinflusst stark die Möglichkeiten zum Lernen in allen anderen Bereichen und erfordert besondere Aufmerksamkeit. Wir möchten die Motivation zum Lesen
durch folgende Angebote erhöhen:

Lesepatinnen und Lesepaten
Im Rahmen der Leseförderung kommen mehrmals wöchentlich Lesepaten in die Schule, die in ruhiger Atmosphäre in Kleingruppen lesen. Sie bieten den Schülern einen Einblick in die Bücherwelt und ermuntern sie dadurch zum Selberlesen und Lesen üben.

Frühstückspause
Während des gemeinsamen Frühstücks wird den Kindern oftmals aus Büchern vorgelesen.

Lesenacht
Neben klasseninternen Leseabenden bzw. Lesenächten organisiert unser Team „Lesen“ mit Unterstützung der Eltern Lesenächte etc.

Autorenlesung
Jedes Jahr können die Kinder unserer Schule einen  Kinderbuchautor oder Kinderbuchillustrator im Theaterraum hautnah erleben. Im Rahmen der Jugendbuchwoche findet regelmäßig im Herbst eine Dichterlesung statt. Vorher bereiten sich die Klassen durch Recherchearbeiten auf diesen Autor vor.

Bücherei/ Leseraum
Bereits von der ersten Klasse an haben die Schüler die Möglichkeit, Bücher aus unserer Büchereizweigstelle oder dem schuleigenen Leseraum (finanziert von der Bürgerstiftung) auszuleihen. Dort werden ihnen Bücher zu vielen Themenbereichen angeboten. Der Besuch erfolgt klassenweise wöchentlich zu festgelegten Zeiten. Die Ausleihe und der Betrieb der Bücherei werden durch engagierte Eltern und Lehrerinnen organisiert.
Ebenfalls werden die Angebote der Städtischen Bücherei in der Stadt wahrgenommen, kostenlose Führungen mitzumachen.

Vorlesewettbewerb
Einmal im Jahr findet im Theaterraum ein Vorlesewettbewerb aller Klassen statt. Dabei präsentieren fünf Schüler je Klasse vorbereitete Lektüre einer Jury und großem Publikum. Zur Siegerehrung versammelt sich die gesamte Schülerschaft im Theaterraum. Die Gewinner des Wettbewerbs werden mit Urkunden, Buchpreisen und Pokal ausgezeichnet.

„Book buddy“-Projekt
Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 gehen einmal wöchentlich in den Kindergarten und lesen dort einzelnen Kindern aus Büchern vor.