Schlagwort-Archive: Ausflug

Ausflug zur Bockwindmühle

Die Klasse 3a kannte sich aus: Getreidesorten, Mähdrescher, Mühlen. Vom Weg des Säens bis zum Ernten. Aber dennoch gab es viel, was wir nicht wussten, und so wurde unser Ausflug in die Bockwindmühle Viktoria Luise in Riddagshausen zu einem großen Erlebnis. Von Neugier gepackt, ging der Weg von der Bushaltestelle bis zur Mühle wie von selbst. Keine 15 Minuten brauchten wir. Wir Erwachsenen kamen aus dem Staunen nicht heraus. Das erste Erstaunen an diesem Vormittag.

In der Mühle angekommen, begrüßte uns der „Müller“ Herr Goldmann. Er kennt sich aus mit Mühlen und Getreide aller Art, die er im Laufe seines Lebens in über 50 Ländern der Erde gesammelt hat. Herr Goldmann kennt sich auch damit aus, was Kinder mögen. Zuerst konnten wir zeigen, was wir schon wissen. Die Unterschiede zwischen Weizen und Hafer z. B. oder wie viele Maiskörner ein Maiskolben hat (etwa 250-300). Dass jeder Mensch ein Mahlwerk hat (unsere Zähne) war den Kindern auch nicht mehr neu, aber vieles Andere ließ uns Staunen. Ob es Kakaobohnen in ihrer Urform
zu sehen oder Zitronensalz zu schmecken waren oder das Hören, Sehen und Fühlen des Mahlwerks im Inneren der Mühle. Vieles war neu und spannend, und die Schüler hatten viele Fragen, die geduldig beantwortet wurden.

Eingebettet in den Film zum Getreide von „Willi will’s wissen“ hatten wir also alles dabei. Zum Abschluss gab es selbstgemachte Pizza für alle Kinder und so waren wir gestärkt für den langen Fußmarsch zurück zur Bushaltestelle.

Ein gelungener Ausflug, der uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Beate Krusche