Austausch mit dem Collège Sismondi in Genf (Schweiz) (17.-23.02.2020)

Vom 17. -23. Februar fand dieses Jahr wieder der Austausch mit dem Collège Sismondi in Genf statt. 22 Schüler der Französischkurse aus Jahrgang 11 verbrachten in Begleitung von Frau Bosselmann und Frau Burmeister in der international geprägten Stadt eine knappe Woche, die sprachlich, (inter-) kulturell und politisch viel zu bieten hatte: das prall gefüllte Programm führte uns in die Altstadt, die Berge, verschiedenste Museen, die UNO und eine Chocolaterie. An zwei Tagen fanden diese Unternehmungen gemeinsam mit den Genfer Schülern statt, so dass trotz deren anstrengendem Ganztagsschulprogramm auch viel Raum für Begegnungen, Austausch und gute Laune gab.

Wir danken den Schweizern für den herzlichen Empfang und hoffen sehr, dass der für März geplante Gegenbesuch der Genfer, der nun aufgrund von Regierungsbestimmungen wegen des Coronavirus nicht stattfinden kann, möglichst bald nachgeholt werden kann.

Genf?  Immer eine Reise wert!

Gourmet-Tag am Gymnasium Oedeme: 22. Januar 2020

Alle Gourmets und Liebhaber feiner französischer Desserts kamen am 22. Januar 2020, dem Tag der deutsch-französischen Freundschaft, auf ihre Kosten. Sowohl am Standort Süd als auch im Kioskbereich des Hauptgebäudes gab es verführerisch duftende Crêpes, Waffeln, Mousse au chocolat, Macarons mit verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen, diverse Kuchen, Cookies, Cake-Pops und Muffins.

Weiterlesen

Gymnasium Oedeme „CertiLingua“-Schule (14. Dezember 2018)

Seit dem 20. November 2018 ist das Gymnasium Oedeme als CertiLingua-Schule gemäß den Bestimmungen des CertiLingua-Exzellenzlabels akkreditiert.Das CertiLingua-Netzwerk ist ein europaweiter Zusammenschluss von Schulen, die aufgrund ihres breiten Angebots im Bereich der modernen Fremdsprachen und der interkulturellen Bildung autorisiert sind, das sogenannte CertiLingua–Zertifikat für ihre Schülerinnen und Schüler auszustellen. Dieses Zertifikat, das zusammen mit dem Abiturzeugnis und mit einem persönlichen Glückwunsch des Kultusministers überreicht wird, bescheinigt der betreffenden Abiturientin/ dem betreffenden Abiturienten besondere Leistungen im Bereich der modernen Fremdsprachen und der interkulturellen Kompetenzen. Es ist ein international transparenter Nachweis, der an Universitäten in Europa anerkannt wird und Sprachzertifikate als Zugangsvoraussetzung für ein Studium ersetzen kann.Die Bedingungen zur Erlangung des Zertifikats sind entsprechend anspruchsvoll: Die Kandidatinnen und Kandidaten müssen unter anderem zwei moderne Fremdsprachen auf dem Niveau B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens beherrschen sowie am bilingualen Unterricht und einem erfolgreich durchgeführten curricular angebundenen internationalen Begegnungsprojekt teilgenommen haben.Ab Januar 2019 können sich Kandidatinnen und Kandidaten des Jahrgangs 12 am Gymnasium Oedeme bewerben – wir hoffen, dass wir zum Abitur 2019 die ersten Zertifikate überreichen können!