Seminarfach-Fotoprojekt ‚Freispiel‘ (09.05.2021)

Freispiel“ ist ein Angebot an Schüler:innen der oberen Jahrgangsstufen und / oder Jugendliche, ihre Arbeiten im Kunstverein Lüneburg in einer Ausstellung zu präsentieren.

Dieses Angebot haben wir im Seminarfach 05 „Der veränderte Blick auf die Wirklichkeit durch die Fotografie“ bei Frau Kohlstedt-Garbers genutzt.

Das erste „Freispiel” geht an Paula Scheibler, Schülerin im 13. Jahrgang am Gymnasium Oedeme. In ihren Fotoserien „Diversitäten”, stellt die Schülerin die Vielfältigkeit und individuellen Formen der Selbstdarstellung ihrer Modelle künstlerisch anspruchsvoll in Szene. Paula Scheibler hat sich ihre Modelle im Umkreis ihrer Freund:innen gesucht und mit ihnen gemeinsam die künstlerische Form der Darstellung konzipiert. Dabei hat sie die jungen Menschen unter anderem darüber befragt, was sie beispielsweise an ihrem Körper mögen, bzw. nicht mögen. In diesen gemeinsamen Aktionen mit ihren Modellen hat Paula Scheibler bemerkenswerte Fotos inszeniert. Sie geben einen aufschlussreichen Einblick in die Gefühlswelt von Jugendlichen, grenzen sich deutlich von der heute üblichen Selbstdarstellung junger Menschen in den sozialen Medien ab und stellen diese damit in Frage.

Begleitveranstaltungen mit einem Künstlerinnengespräch und Diskussion werden angeboten. 

Gefördert von der Lüneburger Bürgerstiftung

Die Ausstellung Freispiel von Paula Scheibler – Diversitäten läuft vom 29.05. – 06.06.2021

im Kunstverein Lüneburg, Lünerstraße