Home » Spanisch

Spanisch

Ausbilderin: StD´ Dr. Imke Wellmann

Die Ausbildung im Fach Spanisch am Studienseminars Celle für das Lehramt an Gymnasien folgt in seiner Konzeption den in der APVO-Lehr festgelegten Kompetenzbereichen, den aktuellen und konsensfähigen fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Erkenntnissen sowie den derzeit gültigen Kerncurricula (KC) und den Einheitlichen Prüfungsanforderungen in der Abiturprüfung (EPA) des Faches Spanisch.

Zielsetzung der Ausbildung im Fach:

Die auf Progression ausgerichtete Ausbildung im Studienseminar soll auf der Grundlage des im Studium erworbenen Fachwissens und einer fundierten Fremdsprachenkompetenz dazu befähigen, einen modernen kommunikativen Spanischunterricht zu planen, durchzuführen und zu reflektieren. Ziel ist es, die Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst bestmöglich auf die vielfältigen Anforderungen des kompetenzorientierten Spanischunterrichts vorzubereiten. Vermittelt werden sollen Sicherheit im schulischen Alltag und Professionalität sowohl bei der Arbeit mit dem Lehrwerk als auch beim Einsatz authentischer und adaptierter Texte im Sinne des erweiterten Textbegriffs.

Organisation der Ausbildung:

Die Ausbildung gliedert sich in drei Teile: Unterrichtsbesuche, Fachseminare und Hospitationen.

Unterrichtsbesuche und anschließende Auswertungsgespräche schaffen die Gelegenheit zu individueller Beratung und Rückmeldung. Die regelmäßig stattfinden Besuche im eigenverantwortlichen und im betreuten Unterricht dienen der Beratung, der Rückmeldung und der Hilfestellung. Es werden gemeinsam Stärken- und Entwicklungsfelder der Stunden herausgearbeitet und Alternativen sowie Verbesserungsmöglichkeiten für zukünftige Spanischstunden entwickelt, um die Qualitätsentwicklung des eigenen Unterrichts zu unterstützen.

Die dreistündigen Fachseminarsitzungen finden alle vierzehn Tage statt. Die Fachseminarthemen orientieren sich an den curricularen und praktischen Anforderungen des modernen Spanischunterrichts mit dem Ziel, den aktuellen fachdidaktischen Kenntnis- und Diskussionsstand mit praktischen Möglichkeiten der Planung, Durchführung und Evaluation von Unterricht zu verknüpfen. Das Fachseminar Spanisch besteht aus einer Gruppe von Referendaren der verschiedenen Semester und ggf. aus Quereinsteigern. Auf diese Weise kommt es zu einem effektiven Erfahrungsaustausch zwischen den erfahreneren und den neuen Lehrkräften im Vorbereitungsdienst.

Außerdem finden während der 18-monatigen Ausbildung drei Blockseminare statt, in denen einzelne Unterrichtsstunden konkret geplant werden, die dann im Rahmen von Gruppenhospitationen ausgewertet werden.

Hospitationen im Unterricht anderer Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst oder bei der Fachleiterin ermöglichen einen Blick von außen. Die gemeinsame Reflexion der beobachteten Stunden trägt ebenfalls zur professionellen Entwicklung bei.

Anmelden

Aktuelle Termine

  • 29. April 2019Prüfungszeitraum Gruppe Ax
  • 22. Mai 2019DaZ
  • 21. Juni 2019Entlassungsfeier Gruppe Ax
  • 4. Juli 2019Sommerferien
  • 28. Juli 2019Reguläres Ausbildungsende Gruppe Ax
  • 1. August 2019Abgabe der Hausarbeit Gruppe Blenke
  • 17. September 2019Abgabe der Gutachten der Hausarbeit Gruppe Blenke
AEC v1.0.4