Sport

Laufen lernt man laufend – Theorie und Praxis werden eins

Gerhard Uhlenbruck, deutscher Immunbiologe

Leitung des Seminars Sport: Jörg Elbel

Seit 2000 Förderschullehrer an der Herman-Nohl-Schule Osnabrück mit dem Schwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung.

Die fachdidaktische Ausbildung im Fach Sport orientiert sich an den in der APVO festgelegten Kompetenzbereichen.

Der Schwerpunkt liegt hier in der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit Sportinhalten aus den verschiedenen Erfahrungs- und Lernfeldern des Schulsports.  Dabei werden  die Schwerpunkte praxisorientiert in und außerhalb der Sporthalle ausprobiert und theoretisch reflektiert.

Berücksichtigung finden hierbei insbesondere unterrichtliche Erfordernisse, welche sich aus sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfen und anderen Aspekten von Heterogenität ergeben.

Hier finden Sie das seminarinterne Curriculum für das Fach Sport. Grundlage hierfür ist das landesweite Curriculum Sport GHRSo. In der letzten Spalte der Übersicht sind fachspezifische Anforderungen bzw. Aufgabenfelder bezogen auf die Seminararbeit und Unterricht sowie Unterrichtsbesuche konkretisiert.

Zu den Kerncurricula und den Materialien für einen kompetenzorientierten Unterricht geht es hier:

Kerncurriculum Sport SEK I

Kerncurriculum Sport Grundschule

Bestimmungen für den Schulsport

Materialien für einen kompetenzorientierten Unterricht im Förderschwerpunkt Lernen

Die Termine für die Seminarveranstaltungen an den Standorten Aurich und Osnabrück können Sie dem Organisationsplan entnehmen.