Home » Neues aus der Schule » Tag der offenen Tür am Campe

Zitat des Monats: “Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse.“

Sprichwort

Tag der offenen Tür am Campe

Berichte von Besuchern

 

Die bewegende Rede, die den „Tag der offenen Tür“ eröffnet hat, hat mich zum Nachdenken angeregt. Ich habe mich an meinen ersten Schultag zurück erinnert. Danach folgten kreative Projekte, welche von fleißigen Schüler*innen und Lehrer*innen präsentiert wurden. Es herrschte eine angenehme, fröhliche Stimmung. Nebenbei gab es interessante Einblicke in die verschiedenen Fächer. Es war für jeden was dabei.
Schließlich gab es eine große Auswahl an Essen und Trinken, was natürlich ein wichtiger Bestandteil dieser besonderen Veranstaltung ist.
Im Großen und Ganzen war es ein erfolgreicher Tag, welcher ein Grundbestandteil des Campe- Gymnasiums ist.
Sena

 

Der 25.11.2022. Es ist ein toller Tag, um Eindrücke vom Campe-Gymnasium in Holzminden zu sammeln. Für ganz viele Viertklässler und Eltern soll dieser Tag überzeugend wirken. An diesem Tag sollen alle Hauptfächer, Nebenfächer somit auch Fremdsprachen vorgestellt werden. Das Essen ist sehr genießbar. Viele Schüler verschiedener Klassen bieten eine Vielfalt an. Von 15-18 Uhr konnte man viele Präsentationen, sowie auch eine Theatherauffürung der Thaeter AG besichtigen. Letztendlich war es eine sehr amüsante Vorstellung des neuen Campes an der Braunschweigerstraße.

Anonym