Archiv

Das Startseiten-Bild unserer alten Homepage

 

Auch vor dem Schuljahr 2018/19 war an unserer Schule eine ganze Menge los 🙂
Leider können wir nicht alle Einträge unserer alten Homepage hier veröffentlichen, aber einiges werden wir hier (nach und nach) veröffentlichen.

Juni 2018
Wir verabschiedeten unsere Schulleiterin Eta Willers und unsere Kollegin Gertrud Higgen in den Ruhestand.
Auch von unserer Kollegin Sabine Wulzen mussten wir uns verabschieden. Sie wird nach den Sommerferien an einer anderen Schule unterrichten.
Und unsere FSJler/ Bufdis verlassen uns 😥
Wir wüschen allen „Alles Gute“ für die Zukunft!

Die 4. Klassen gestalteten zum Abschied die Wände des Fußballhofes neu. Herr Guinand und die Klassenlehrer begleiteten das Projekt.
In vielen Sprachen ist dort nun, passend zum Thema Fußball, das Wort „Tor“ zu lesen.

Die zweiten Klassen machten einen Ausflug in die Seehundaufzuchtstation nach Norddeich. Dort erfuhren sie, dass die niedlichen Tiere gefährliche Raubtiere sind, dass Heuler Seehundbabys sind, die ihre Mütter verloren haben und wie aufgepäppelte Seehunde wieder ausgewildert werden.

 

April 2018
Unsere vierten Klassen haben am Welttag des Buches eine Bücherralley in der Buchhandlung Lesezeichen Hasbargen gemacht und das Buch „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ geschenkt bekommen.

 

Die Klassen 4a und 4b besuchten in Emden das Theaterstück „Gerüchte“, welches von behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen gemeinsam aufgeführt wurde.

Die zukünftigen Erstklässler konnten bei unseren Einschulungstests an 10 Stationen ihr Können zeigen.

Der Service-Club Round Table 51 Aurich-Norden und die freiwillige Feuerwehr demonstrierten sehr anschaulich das Phänomen des „Toten Winkels“.

Am City Lauf Norden nahmen viele Schüler teil. Die Mädchen der Klasse 2a konnten in ihrer Altersgruppe den Teamsieg erreichten.

Alle Klassen beteeiligten sich an der Aktion „Frühjahrsputz“ und sammelten in den Straßen rund um unsere Schule säckeweise Müll ein. Wie jeds Jahr wunderten sie die Kinder darüber, dass so viele Menschen den Müll achtlos in der Natur und am Straßenrand entsorgen.

 

März 2018
Am Mathetag gab es die verschiedensten Stationen zum Thema „Geometrie“ zu bearbeiten. Viele Kinder waren erstaunt, wie vielfältig die Geometrie doch sein kann.


Nur drei der zahlreichen Stationen: Zeichen mit dem Zirkel, Parkette legen und Faltwürfel erstellen

 

Fast 40 Kinder der dritten und vierten Klassen nahmen im Emden am Wettkampf „Ostfriesland turnt“ teil.

Die Fachkonferenz Sachunterricht erkundigte sich im Rahmen einer Führung im Norder Teemuseum über die verschiedenen Angebote für Grundschulklassen.

 

Unsere Dritt- und Viertklässler haben die Wanderausstellung „Echt klasse“ – eine Ausstellung zur Prävention von sexuellem Missbrauch – in der alten Sielschule Norden besucht.

Die Zahnfee war da und schulte alle Kinder im richtigen Zähneputzen. Außerdem thematisierte Frau Fischer mit jeder Jahrgangsstufe unterschiedliche Aspekte zum Thema Zähne/ Zahngesundheit.
Ein gesunder Zahn und …                                                                            …ein von Karies befallener Zahn

 

Februar 2018

Im Rahmen des Sachunterrichts wurde die Freiwillige Feuerwehr Norden besucht.

Das traditionelle Ball-über-die-Schnur Turnier der 3. Klasse fand in unserer Sporthalle statt. Nach 5 Stunden Spiel und Spaß konnte die Klasse 3b den Pokal im Empfang nehmen.

 

Januar 2018
Die Polizeipuppenbühne hat uns besucht und in zwei verschiedenen Theaterstücken über die Sicherheit im Straßenverkehr und den sicheren Umgang mit dem Internet informiert.

Endlich ist das Ballfangnetz am Fußballhof komplett. Es wurde am 15.Januar eingeweiht.

Der Förderverein übergab eine Spende von 150€ an die Kinder- und Jugendfeuerwehr Norden. Damit bedankte sich unser Förderverein für die tatkräftige und fachkundige Unterstützung der Feuerwehrkameraden bei einer Brandschutzübung an der Schule.

Unsere Sekretärin Claudia Zywicki feierte ihr 25 jähriges Dienstjubliäum.

 

Dezember 2017
Advent, Advent – traditionell verkürzten wir uns die Wartezeit auf die Ferien und das Weihnachtsfest mit backen, basteln und einem Besuch der Norder Schlittschuhbahn.

Die Ganztagsschule machte einen Auflug nach Lütetsburg, um dort im Schlosspark den Weihnachtsmann zu suchen. Die Ganztagsschulkinder der 1. und 2. Klassen besuchten zuzätzlich den Weihnachtsmarkt und freuten sich über ein paar Runden auf dem Karussell.

Wir haben uns von unserer Sekretärin Frau Remmers verabschiedet. Sie wird zukünftig nur noch in den Grundschulen Norddeich und Lintel arbeiten.

Kollegen und Kolleginnen absolvierten einen Erste Hilfe Kurs.

 

November 2017
Mit allen Kindern unserer Schule besuchten wir das Weihnachtsmärchen „Der gestiefelte Kater“, das von der Landesbühne im Theatersaal der Oberschule aufgeführt wurde.

Eine Brandschutzübung wurde durchgeführt.
Die Klassen trainierten dabei einen Ernstfall, der hoffentlich nie eintreten wird.
In diesem Halbjahr wurde unsere Brandschutzübung in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Norden durchgeführt. Die Kameraden den Feuerwehr sorgten mit einer Nebelmaschine für Rauch und fuhren mit Blaulicht auf unseren Parkplatz, um das „Feuer“ zu „löschen“. Alle Klassen waren zu dem Zeitpunkt schon vollzählig und sicher auf dem Sammelplatz. Obwohl sie den Rauch gesehen haben, haben sich die Kinder vorbildlich verhalten und die eingeübten Verhaltensregeln beachtet!

Die Bläserklasse spielte einige Martinilieder auf dem Schulhof und einige Klassen veranstalten mit im Kunstunterricht gebastelten Laternen einen Martinilauf.

 

 

Oktober 2017
Die Klasse 1b nahm an einem Mailwettbewerb der Sparkasse Aurich-Norden teil. Die Kunstwerke zum Thema „Meeresbewohner“ wurden in den Filiale an der Norddeicher Straße präsentiert.

Die vierten Klassen besuchten das Entsorgungszentrum des Landkreis Aurich in Großefehn. Dort lernten sie wie man Müll vermeidet, anfallenden Müll richtig trennt und was Recycling bedeutet.

Die Klasse 4c besuchte die Stadtbibliothek Norden.

Unsere neuen Erstklässler und die Kinder der Vorklasse nahmen auch in diesem Jahr an einer Fußgängerschulung des ADAC teil. Sie düsten als Autos, Rettungswagen oder Motorrad durch die Aula, waren Fußgänger und Radfahrer und trainierten so Rücksichtnahme, Aufmerksamkeit und natürlich auch die Verkehrsregeln.

ADACUS: Der lustige Vogel führt durchs Programm

 

September 2017
Die Klasse 4a besuchte Birgits Tiergarten in Rechtsupweg.

 

Juni 2017
  Nach monatelanger Vorbereitung fand endlich die
große Projektpräsentation statt. Die 1. und 2. Klassen organisierten eine Ausstellung zum Thema „Farben“ in der Aula.

Die 3. und 4. Klassen hatten in verschiedenen Gruppen (Tanz, Gesang, Theater, Pantomime, Schattentheater) das Theaterstück „Das Geheimnis von Colorito“ (Sabine Schulz, bvk/ Buch Verlag Kempen) einstudiert, Kulissen gebaut, Kostüme gestaltet und führten dies den Eltern und Großeltern in unserer umdekorierten Turnhalle vor.

 

———————————————————————————————————-

April 2016
Im Rahmen der Norder Literaturtage übernachtete die Klasse 3a in der Stadtbibliothek. Es wurde viel gelesen und gemeinsam mit Mitarbeiterinnen der Bibliothek durften die Kinder bis unter das Dach des alten Gebäudes steigen. Dort, in schaurig-schummriger Atmosphäre wurde ihnen dann noch eine Geschichte vorgelesen. Am nächsten Morgen wurde in der Schule gefrühstückt.

Ungewohnt:
Der Blick von der Stadtbibliothek auf die Ludgerikirch in der Nacht

———————————————————————————————————-

Mai 2012
Etwa 40 Jahre lang war Frau Itzenga eine beliebte und engagierte Sportlehrerin in der Schule Im Spiet. Zu ihrer Verabschiedung in den Ruhestand wurde eine tolle Feier in der Sporthalle organisiert.

Juli 2011
Frau Landoulsi wurde feierlich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Juni 2010
Vor den Sommerferien 2010 mussten wir uns von gleich zwei lieben Kolleginnen verabschieden: Irmtraud Schmidt und Maria Bohne.

Unsere Projektwoche stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Manege frei“.
Mit dem Team des Zirkus Buratino studierten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Zirkusnummern, wie turnen am Trapez, Jonglage, Seiltanz, …, ein.
Am Ende der Woche hieß es dann für alle „Manege frei“ und die kleinen Akrobaten konnten in einem echten Zirkuszelt ihr Können unter Beweis stellen.

April 2010
Dank vieler Mitwirkender und Unterstützer wurde das Benefizkonzert zu Gunsten der Bläserklasse ein voller Erfolg.


Sommer 2009

Im Sommer 2009 wurde unsere Kollegin Bernhilde Timmer in den Ruhestand verabschiedet. Sie war über viele Jahre sehr engagiert an unserer Schule tätig und hat Eltern, Kinder und Kollegen durch ihre Funktionen als Beratungslehrerin immer besonders unterstützt.
Auch Frau Timmer verabschiedete sich von „ihrer“ Schule und hatte für alle eine Überraschung parat: Sie schenkte der Schule ein neues Klavier!


Juli 2008

Nach 40 Jahren im Schuldienst wurde Frau Homann in den Ruhestand verabschiedet.


Juli 2007

Nach mehr als 40 Jahren Schuldienst verabschiedeten wir Frau Kahlert und Herrn Metzler in den wohlverdienten Ruhestand.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.