Schlagwort-Archive: L

Schulfeste Laternenumzug

In der Martinswoche (November) findet jedes Jahr ein Laternenumzug statt. Oft beteiligen sich die Kinder der Hans-Würtz-Schule und die Kinder der Förderklassen Sprache, die ebenfalls in unserem Schulgebäude beheimatet sind. Nach einem Gang mit Laternen und entsprechenden Liedern ist der Schulhof das Ziel. Dort sorgen die Eltern für warme Getränke und kleine Speisen.

Lernmittel / entgeltliche Ausleihe ab Klasse 3

Die Lernmittelfreiheit wurde in Niedersachsen durch die „entgeltliche Ausleihe“ abgelöst. Das bedeutet, dass Sie die benötigten Schulbücher gegen eine verpflichtende Leihgebühr von der Schule ausleihen können, die davon wiederum neue Schulbücher einkaufen kann. Weitergehende Informationen erhalten Sie vor Beginn eines jeden neuen Schuljahres.
Die ausgeliehenen Schulbücher müssen mit Schutzumschlägen versehen und pfleglich behandelt werden. Bei Verlust oder Beschädigung sind die Bücher zu ersetzen.

In Klasse 1 und 2 müssen die meisten Bücher gekauft werden, da die Kinder in dieser Lernstufe noch in die Bücher hineinschreiben dürfen.

Lesen

Lesen ist und bleibt auch in unserer heutigen Mediengesellschaft eine Basiskompetenz.
Die erworbene Lesefähigkeit beeinflusst stark die Möglichkeiten zum Lernen in allen anderen Bereichen und erfordert besondere Aufmerksamkeit. Wir möchten die Motivation zum Lesen durch folgende Angebote erhöhen:
Lesepatinnen
Lesepaten, die sich ehrenamtlich bei der Bürgerstiftung engagieren, haben sich zur Aufgabe gemacht, Kinder in Kindergärten und Grundschulen zum Lesen zu motivieren. Den Schulkindern  bieten diese Lesepaten durch das Vorlesen von spannenden oder lustigen Geschichten einmal wöchentlich einen Einblick in die Bücherwelt und ermuntern sie dadurch zum Selberlesen und Lesen üben.