Klassentag der 8.Klassen am 6.10. und am 8.10.2020

In diesem Jahr fuhren die 8. Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrer*innen Herrn Niebuhr, Frau Frankenberg, Frau Kleine-Schönepauck und der Sozialpädagogin Frau Sauermann Meiners jeweils an einem Tag in die Jugendbildungsstätte Haus „Maria Frieden“ nach Rulle. Corona bedingt konnten die Klassentage nicht wie in den letzten Jahren mit 2 Übernachtungen stattfinden.

Seit etlichen Jahren bietet die OBS Hilter Klassengemeinschaftstage an, als Unterstützung der pädagogischen Arbeit der Schule und zur Prävention von sozialen Schwierigkeiten in der Mittelstufe. Die Klassen erleben sich als Gemeinschaft und es geht um Fragen wie: „Wie wollen wir als Klassengemeinschaft miteinander umgehen?“ „Wie können wir uns helfen, wenn es mal Schwierigkeiten gibt?“

Der jeweilige Klassentag der Klasse 8a und 8b wurden von Teamern/Sozialpädagogen des Hauses Maria Frieden gestaltet. In den kooperativen Spielen und Übungen (z.B. Eine Murmelbahn erstellen- siehe Fotos) galt es, einander zuzuhören, sich abzusprechen, andere Meinungen zu akzeptieren und gemeinsame Lösungen zu entwerfen und auszuprobieren. Am Ende des Tages wurde ein Klassenvertrag erarbeitet und von allen Schüler*innen unterzeichnet.