Jun 19

Anne Schwanken

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Fachseminarleiterin für Mathematik verabschiedete sich Anne Schwanken von dem Kollegium des Studienseminars. Sie wird sich zukünftig wieder mehr der Arbeit in der Schule widmen und ihre Erfahrugen im inklusiven Unterricht einbringen. Mit großem Bedauern wurde dies Entscheidung von allen Kolleginnen und Kollegen zur Kenntnis genommen, da Anne Schwanken sich durch große Fachkompetenz und durch herzliche  Kollegialität auszeichnete. Der Personalrat überreichte ein Geschenk zum Abschied. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft.

Jun 15

Herzlichen Glückwunsch: 21 neue Förderschullehrer*innen erhielten ihre Zeugnisse

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Studienseminar in Osnabrück erhielten 21 – jetzt ehemalige – LiVd ihre Zeugnisse über die bestandene Prüfung zur Förderschullehrkraft. Die äußerst amüsante und witzige  Moderation mit zahlreichen Wortspielereien unter Verwendung der Namen ihrer Ausbilder hatten die LiVd selbst übernommen. Die PS-Leiter Maike Janßen und Dieter Schnetgöke ließen in einer eigens erstellten Präsentation den „Kompetenzerwerb“ der vergangenen 18 Monate mit zahlreichen Bildern visualisiert Revue passieren. Die Zeugnisübergabe erfolgte durch den Konrektor des Studienseminars Robert Hinz, nachdem er in seiner Ansprache eine große Schultüte mit guten Wünschen gefüllt hatte. Nach den Sommerferien werden alle neuen Lehrkräfte ihren Dienst an verschiedenen Förderschulen oder im Rahmen der Inklusion an allgemeinen Schulen antreten. Herzlichen Glückwunsch und einen guten Start in das Lehrer*innenleben wünschen die Ausbilder des Studienseminars!

Jun 02

APVO ab August 2017

Mit dem neuen Einstellungstermin zum August.2017 treten  nun alle Regelungen der neuen APVO auch für das Lehramt für Sonderpädagogik in Kraft. Die bisherigen Übergangsregelungen entfallen für die neuen LiVd. Veränderungen betreffen insbesondere die Zusammensetzung der Prüfungskommission (nun mit Fachdidaktik und einer Fachrichtung), der Wahl der Prüfungsfachrichtung am Ende des ersten Ausbildungs-Halbjahres sowie die Gewichtung der schriftlichen Arbeit. Eine weitere Veränderung betrifft den zeitlichen Umfang der Seminarveranstaltungen der Fachdidaktik und der Fachrichtung. Die Informationen im Detail können Sie der APVO und den Durchführungsbestimmungen.

 

Apr 03

Sprechstunde des LiVd-Personalrats

Ab sofort bietet der Personalrat der Anwärterinnen und Anwärter eine regelmäßige Sprechstunde an. An jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat ab 9:15 Uhr  gibt es die Möglichkeit, Fragen, Anregeungen und Probleme mit den gewählten Vertretern zu besprechen. Die Treffen finden in den  Kellerräumen des Studienseminars statt. Weitere Informationen gibt es unter dem Menüpunkt Service / Personalrat LiVd.

Der Personalrat

Feb 23

Glückwünsche und Zeugnisse für 20 Sonderpädagog*innen

 

Am 25. Februar beenden 20 neue Lehrerinnen und Lehrer des Lehramts für Sonderpädagogik ihre Ausbildung an unserem Studienseminar. In einer kleinen Feierstunde überreichte die Seminarrektorin Heike Reimann, sowie die Leiter der beiden Pädagogischen Seminare, Hildegard Käter und Daniel Jacob, die Zeugnisse und eine Blume. Frau Reimann ermunterte die neuen Lehrer*innen in ihrer Rede zum mutigen Querdenken und zur Akzeptanz auch von zunächst Gewöhnungsbedürftigem.  Es folgte ein Dank des Anwärterpersonalrats an Nina Mattern und Lydia Dirks, die das Gremium nun verlassen.  Sowohl die LIVD als auch die PS-Leiter blickten in ihren Beiträgen auf die vergangenen 18 Monate zurück. Im Laufe des Abends kamen dann noch weitere Talente zum Vorschein in Form von selbst verfasster Poesie (Stephan Fleßner) und musikalischer Feuerkunst (Hauke Krone und Theresa Ehmen).

Wir wünschen allen einen guten Start in das Lehrer*innenleben.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Feb 18

Einladung der neuen LiVd in das Auricher Rathaus

In Aurich ließ es sich der Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst nicht nehmen, die neuen Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter im Rathaus zu begrüßen. Gemeinsam mit den 40 Kolleginnen und Kollegen des GHR-Seminars waren auch die 15 neuen Anwärterinnen und Anwärter des Lehramts für Sonderpädagogik eingeladen. Auch die Presse war vor Ort:

Jan 28

Neue Gesichter im Studienseminar

Neue LiVd 2017 1 800

Neue Anwärterinnen und Anwärter des Lehramts für Sonderpädagogik in Osnabrück nehmen ihren Dienst auf.

Eine sehr große Gruppe neuer LiVd hat am vergangenen Mittwoch ihren Dienst in unserem Studienseminar angetreten. Gemeinsam starteten die Anwärterinnen und Anwärter der beiden Standorte Osnabrück und Aurich nach der Vereidigung mit dem Einführungsseminar in Osnabrück. „Kennenlernen“ und „Überblick bekommen“ war das Motto für die ersten drei Tage. Die weiteren Einführungstage finden an den jeweiligen Standorten statt. Ab Donnerstag beginnt der Dienst in den Schulen. Alle LiVd werden sowohl in Förderschulen als auch in allgemeinen Schulen eingesetzt, um sich so auf die Anforderungen der inklusiven Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf vorzubereiten. Wir wünschen allen einen guten Start!

 

Jan 12

49 neue LIVD starten ihre Ausbildung zum 1. Februar 2017

Am 25. Januar 2017 werden 49 neue Anwärterinnen und Anwärter für das Lehramt für Sonderpädagogik (LIVD) im Studienseminar Osnabrück ihren Dienst antreten. Mit der Vereidigung am 25. Januar und dem folgenden Einführungsseminar beginnen aufregende und spannende 18 Monate. 16 LIVD, deren Ausbildungsschulen  im nördlichen Teil der Ausbildungsregion liegen, werden schwerpunktmäßig an der Außenstelle des Studienseminars in Aurich ihre Seminarveranstaltungen besuchen.

Wir wünschen allen einen einen guten Start in diesen letzten Ausbildungsabschnitt und freuen uns auf Sie.

Herzlich Willkommen im Studienseminar!Willkommen

Dez 21

Neuer Orgaplan ab Febr. 2017

Für die Zeit ab Februar 2017 wird momentan an einem neuen ORGA-Plan gearbeitet. Der neue ORGA-Plan ermöglicht dann eine übergreifende Ausbildung insbesondere in den fachdidaktischen Seminaren an den Seminarstandorten Osnabrück und Aurich. Die Veröffentlichung des neuen Plans ist für Anfang Januar angekündigt.

Dez 15

Danke an das Catering

Seit einigen Jahren versorgt die Schülerfirma der Montessorischule, Förderschule Schwerpunkt geistige Entwicklung Osnabrück,  das benachbarte Studienseminar Sopäd mit einem Mittagessen. Jeden Mittwoch bereiten die Jungen und Mädchen eine warme Mahlzeit mit Salat und leckerem Nachtisch zu, was von den LIVD und den Fachseminarleitungen gerne – natürlich gegen Bezahlung –  in Anspruch genommen  wird. Am letzten Seminartag im Jahr erhielten die Schülerinnen und Schüler nun zur Belohnung einen bunten Teller, den sie mit in die Schule nehmen können.

caterin-anne-frank-800

Herzlichen Dank an euch. Das ist wirklich super!

Dez 14

Verabschiedung von Horst Doberstein

Verabschiedungsfeier für Horst Doberstein

Horst Doberstein

Horst Doberstein

Nach über 30 Jahren im Studienseminar verlässt Horst Doberstein Ende Januar sein Büro in der zweiten Etage am Senator-Wagner-Weg 6 in Osnabrück. Nach über 40 Dienstjahren – davon viele Jahre als Konrektor im Studienseminar –  verabschiedet er sich in den verdienten Ruhestand. Im Rahmen einer weitgehend seminarinternen Feier kamen Kolleginnen und Kollegen von beiden Seminarstandorten Osnabrück und Aurich  zusammen, um sich von ihm zu verabschieden. Viele gute Wünsche für den neuen Lebensabschnitt konnte er an diesem Abend entgegen nehmen.

Seminarrektorin Heike Reimann blickte in ihrer Rede auf eine lange gemeinsame Geschichte in unterschiedlichen Arbeitszusammenhängen zurück und bedankte für die langjährige vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit. Sie werde die spontanen Kaffeepausen zum „mal eben Denken-Helfen“ sehr vermissen.

Hier den Bericht weiterlesen

Nov 17

Zusatzqualifikation Rechenstörung und Dyskalkulie

Ab Februar gibt es wieder die Möglichkeit, eine Zusatzqualifikation „Diagnostik und Förderung bei Rechenstörungen und Dyskalkulie“ zu erwerben. Das Angebot richtet sich an alle LIVD. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem angefügten Flyer. Außerdem finden Sie eine Information über dieses Angebot unter dem Menüpunkt Zusatzqualifikation „Rechenstörungen und Dykalkulie„. Bewerbungen sind noch bis zum 15. Dezember möglich.

Nov 10

Neues Modul: Medienkompetenz

Ein neues Modulangebot begeistert Fachseminarleiter und LIVD.


In diesem Modul beschäftigten sich  die LiVD am vergangenen Mittwoch mit einer Möglichkeit der Mediennutzung („Podcasting“) zur Förderung des Hörverstehens und der Sprachproduktion im Unterricht. Die kreative Herstellung eigener Hörbeiträge (Podcasts erstellen) stand im Vordergrund.
Podcasts eignen sich zum Austausch von Sprach- und Videobotschaften (z.B. auch Erklärbotschaften, Arbeitsaufträge, Handlungsschritte). So kann das gesprochene Wort/Bilder über das Internet ausgetauscht, angehört und beantwortet werden. Dieses Modul wurde angeboten von Herrn de Groot von der Landesmedienanstalt (multimediamobil)