Unsere kleine Alltagsheldin

„Ich möchte, dass alle glücklich sind.“ – so lautet der Wunsch unserer kleinen Alltagsheldin Larissa Böhmer.

Die Drittklässlerin hat durch ihr soziales Engagement an unserer Schule den 1. Preis im Rahmen der Aktion „Kleine Alltagshelden“ belegt. In ihrer Klasse 3b setzt sie sich insbesondere für ein gutes Klassenklima ein. Hierbei reagiert sie als Streitschlichterin nicht nur auf  Unruhen innerhalb Klassengemeinschaft, sie versucht Streitigkeiten sogar präventiv vorzubeugen.

Am Mittwoch, den 16.06.2021 fand die offizielle Preisübergabe an der Grundschule Esterwegen statt. Nicht nur ihre stolze Klassenlehrerin Frau Keil und die ebenso begeisterte Schulleiterin Frau Baalmann-Schuten waren bei dem freudigen Ereignis dabei. Sogar unser Samtgemeindebürgermeister Herr Hüntelmann gratulierte Larissa Böhmer persönlich zu ihrem Preis.

Auch die restlichen LehrerInnen, MitarbeiterInnen und SchülerInnen freuen sich für Larissa.

Liebe Larissa, vielen Dank für dein soziales Engagement! Weiter so! 🙂

Auch die NOZ war vor Ort und wird in den kommenden Tag über dieses freudige Ereignis berichten. Den Bericht werden Sie anschließend in unserem Pressespiegel finden.

Wenn es im Klassenzimmer zu warm wird,…

…hilft nur ein kühlendes, leckeres Eis!

Am Freitagvormittag durfte die Klasse 1b eine Unterrichtsstunde lang das sonnige, warme Wetter im Garten des Hotels Graf Balduin genießen. Die Familie Kuhr hat die gesamte Klasse dankenswerter Weise auf ein leckeres Eis und ein kühles Getränk zu sich eingeladen. Zwischendurch konnten die Kinder sich ausgiebig auf dem Spielplatz austoben und das tolle Wetter genießen. 🙂

Die Kinder und auch Frau Borgmann haben sich sehr gefreut und bedanken sich für den tollen, abwechslungsreichen Vormittag! 🙂

Die folgenden Bilder geben einen kleinen Eindruck vom Tag:

Szenario A – Schön, euch ALLE wiederzusehen! :-)

Seit diesem Montag dürfen wir in den Klassen wieder alle Schüler und Schülerinnen gemeinsam begrüßen. Endlich! 🙂

Dieser große Schritt zur Normalität hat für die Kinder (und auch Lehrer/innen) viele Veränderungen mit sich gebracht:

  • Für die Kinder gibt es im eigenen Klassenraum und in den Pausen (innerhalb der Kohorte) keine Maskenpflicht mehr.                                 ABER: Auf den Schulgängen, sowie auf dem Schulweg gilt weiterhin die Maskenpflicht.
  • Kein Mindestabstand innerhalb der eigenen Kohorte (Jahrgang)
  • Montags und mittwochs werden die Kinder vor Schulbeginn zu Hause von ihren Eltern auf Corona getestet. Das Testergebnis wird weiterhin im Schulplaner eingetragen.
  • Die Pause verbringen die Kinder gemeinsam mit allen Klassen ihres Schuljahrgangs.
  • Ab nächster Woche findet wieder der Ganztagsbetrieb statt.

Wir freuen uns auf die gemeinsamen letzten Schulwochen vor den Sommerferien! 🙂

Bleibt alle gesund! 🙂

frisch gebackene Lehrerin

Frau Horstmann hat am Freitag, den 21.05.2021, erfolgreich ihre Prüfung zum Ende ihres Vorbereitungsdienstes an unserer Schule bestanden. Sie zeigte an dem Tag zwei hervorragende Stunden: Die Kinder der Klasse 3b schrieben motiviert Briefe an ihre Brieffreunde, während die Kinder der Klasse 4b mit viel Freude zum aktuellen Hit „Wellerman“ musizierten.

Wir freuen uns sehr für Frau Horstmann  und beglückwünschen sie zur bestanden Prüfung! 🙂

Hurra! Die SMART-Displays sind da!

Seit einigen Tagen wurden viele unserer Klassenräume mit einem neuen SMART-Display ausgestattet. Demzufolge steht nun jeder Klasse in der Grundschule entweder ein SMART-Board oder ein SMART-Display zur Verfügung.

Dies eröffnet den LehrerInnen und SchülerInnen ganz neue Möglichkeiten:

  • Schulbuchseiten, Arbeitsblätter,… können visualisiert und gemeinsam über das SMART-Board/Display besprochen und bearbeitet werden
  • Erklärvideos können genutzt werden
  • Informative , digitale Tafelbilder können einfach erstellt werden
  • Digitale Übungen (z.B. über die ANTON-App) können im Unterricht durchgeführt werden

Die SchülerInnen und LehrerInnen haben sich sehr über die neuen digitalen Medien gefreut und nutzen sie bereits fleißig im Unterricht! 🙂

Umtopfaktion in der Betreuung

Damit die Klassenzimmer weiterhin von schönen Pflanzen beschmückt sind, waren einige Erstklässler/innen in der Betreuung ganz fleißig und haben im Rahmen der Betreuung sämtliche Zimmerpflanzen umgetopft. Die folgenden Bilder geben euch einen Eindruck von unseren kleinen fleißigen Herfer/innen.

Getestet zur Schule

Seit über einer Woche herrscht an unserer Schule die Corona-Testpflicht. Dies bedeutet, dass die Schüler/innen, LehrerInnen und alle anderen MitarbeiterInnen sich zweimal pro Woche morgens zu Hause vor Unterrichtsbeginn mittels eines Selbsttests testen lassen.

Die negative Testdurchführung wird durch die Erziehungsberechtigten in den Schulplaner eingetragen. Die Schulplaner werden morgens vor Unterrichtsbeginn kontrolliert.

Bislang klappt das Testen zu Hause ganz gut! Hierdurch wird die Gefahr der Ansteckung mit dem Coronavirus in der Schule  deutlich minimiert. 🙂

Auf das Tragen von Masken und auf die Durchführung sonstiger Hygienemaßnahmen wird natürlich weiterhin geachtet.

Wir bedanken uns bei den Eltern für das regelmäßige Durchführen der Corona-Tests bei ihren Kindern, sodass ein sicherer Schulalltag ermöglicht wird. 🙂

Besuch von Küken und Lämmern

Am 19. und 26. März durften wir an unserer Grundschule einige Tierkinder des Umweltweltbildungszentrums Vrees begrüßen, die auf Büters Bauernhof geschlüpft bzw. geboren sind. Hierbei handelte es sich um Küken und Lämmer.

An den beiden Freitagen durften die Kinder in ihrer Klassengruppe die Tierkinder an zwei verschiedenen Stationen auf dem Schulhof kennenlernen: Die Küken und Lämmer durften gestreichelt, auf den Arm genommen und sogar gefüttert werden. Dank Frau Büter und Frau Geyer konnten die Kinder (und auch die Lehrer) ganz nebenbei auch noch einiges Wissenswertes über die Tiere lernen.

Wir bedanken uns für den tollen, unvergesslichen Tag, der uns trotz der aktuellen Pandemie ermöglicht werden konnte.  🙂

Die folgenden Bilder geben einen kleinen Eindruck von der Begegnung mit den Küken und Lämmern:

Osterbasteleien und Osterfeier in der Betreuung

Im Rahmen der Betreuung haben die Erstklässler in den letzten Tagen eine wunderbare Osterwiese gebastelt und gestaltet. Diese kunterbunte Osterlandschaft weckt sofort Frühlingsgefühle und die Vorfreude auf die bevorstehenden Osterferien. Am Donnerstag und Freitag gab es dann für die fleißigen Bastler und Bastlerinnen eine kleine Osterfeier mit vielen Leckereien, viel Spaß und Freude.

Vielen Dank an die fleißigen ErstklässerInnen und an unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen, die die folgenden Eindrücke erst möglich gemacht haben! 🙂

PS: Zum Frühlingsbeginn zeigen sich nun auch die ersten Frühblüher, welche die Kinder vor einiger Zeit eingepflanzt haben. 🙂

Wichtig: Einloggen auf iServ

Unser Schulserver ist ab sofort auf der Seite www.gs-esterwegen.de zu finden.

Für das Einloggen mit der iServ App bedeutet dies, dass sich die E-Mail-Adresse Ihres Kindes verändert hat.

Beispiel:

Max Mustermann hat den Accountnamen mustermann.max

Seine E-Mail-Adresse lautet nun:

mustermann.max@gs-esterwegen.de

Über die Internetseite kann man sich auch ganz normal mit dem Accountnamen und der E-Mail-Adresse anmelden.