„Willkommen zurück!“ und „Hallo Erstklässler!“

Nach 6 Wochen Sommerferien durften wir am Donnerstag, den 27.08.2020, alle Schüler und Schülerinnen wieder an unserer Schule begrüßen! Ab nun ist es wieder möglich, dass alle Kinder einer Klasse wieder gemeinsam zur Schule gehen. Innerhalb des Klassenraums muss überdies kein Mindestabstand gehalten wird und auch die Maskenpflicht entfällt hier für die Kinder. Im Sinne des Kohortenprinzips verbringen die Schüler eines Jahrgangs gemeinsam die Pause draußen auf einem für sie vorgesehenen Bereich des Schulhofs. Auf dem Weg in  die Pausen sowie zur Toilette ist das Tragen einer Maske jedoch weitergehend verpflichtend! Ebenso steht weiterhin das regelmäßige Händewaschen auf dem Plan. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Unterricht mit den Schülern und starten hoffnungsvoll ins neue Schuljahr.

Neu im Kollegium begrüßen wir Frau Keil, Frau Perk und Frau Felker, die ab nun die Klassenleitungen der Klassen 3b, 1a und 1c übernehmen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Am Samstag, den 29.08.2020, durften wir dann endlich auch unsere Erstklässler an der Schule begrüßen. In vier aufeinander folgenden Einschulungsfeiern lernten wir die Schüler der Klassen 1a, 1b, 1c sowie des Schulkindergartens kennen. Eine kleine Messe wurde ebenfalls in die Feier integriert. Eine erste Unterrichtsstunde mit der Klassenlehrerin ermöglichte den Schülern einen kleinen Einblick in das Schulleben. Die folgenden Bilder geben Impressionen von den Einschulungsfeiern:

Die Klassenleitungen übernehmen Frau Perk (1a), Frau Borgmann (1b), Frau Felker (1c) und Frau Schmitz-Büter (Schulkindergarten).

Klasse 1a (Frau Perk)
Klasse 1b (Frau Borgmann)
Klasse 1c (Frau Felker)
Schulkindergarten (Frau Schmitz-Büter)

Wir wünschen den Erstklässlern einen erfolgreichen Schulstart!

Bleibt gesund! 🙂

Wir verabschieden unsere Viertklässler und starten in die Sommerferien!

In dieser Woche standen die letzten Schultage des Schuljahres 2019/20 und die Zeugnisausgaben in den einzelnen Gruppen statt.

Für die Viertklässler waren dies die letzten Schultage, die sie als Grundschüler an unserer Schule verbracht haben. Also hieß es gestern: Abschied nehmen.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedeten wir die Kinder der Klassen 4a, 4b und 4c: Wir freuen uns darüber, dass ihr euch in den letzten 4 Jahren zu solch tollen Persönlichkeiten entwickelt habt, sind aber zugleich auch traurig, dass ihr unsere Schule nun verlasst.

Die Verabschiedungsfeiern fanden klassenweise in der Aula der Oberschule statt. Mitgestaltet wurden sie von den Klassenlehrerinnen Frau Baalmann-Schuten, Frau Borgmann und Frau Kampen sowie von den ehemaligen Klassenlehrerinnen Frau Funke und Frau Hömmken. Ebenso hat Frau Farwick einen tollen Beitrag geleistet. Trotz Corona konnten die Zeugnisse feierlich überreicht werden, auch wenn ein paar Hygienemaßnahmen eingehalten werden mussten. Die folgenden Bilder geben ein paar Eindrücke von dem gestrigen Tag.

Wir wünschen unseren ehemaligen Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen Start an den weiterführenden Schulen! 🙂

Allen Schüler und Schülerinnen der Grundschule wünschen wir schöne und erholsame Sommerferien! 🙂

 

Endlich sind alle wieder da!

Seit dieser Woche dürfen endlich alle Schuljahrgänge sowie auch der Schulkindergarten wieder die Schule besuchen. Zwar können die Kinder bis zu den Sommerferien nur jeden zweiten Wochentag in ihrer Gruppe (A bzw. B) unterrichtet werden, aber trotzdem freuen wir uns, dass alle Schüler und Schülerinnen wieder vor Ort sein können.

Vor drei Wochen sind die Zweitklässler bereits zurück an die Grundschule gekommen und seit Montag dürfen wir auch die Erstklässler sowie die Kinder des Schulkindergartens wieder sehen.

Nochmals einen großen Dank an die lieben Eltern, die das Lernen zu Hause bislang so gut unterstützt haben, dass der Unterricht an die Hausaufgaben der Corona-Ferien anknüpfen kann.

Weiterhin heißt es für die Kinder natürlich: Abstand halten! – Aber wie wir es in den letzten Wochen gesehen haben, schaffen unsere Schüler das, auch wenn es eine Herausforderung ist! Dadurch, dass die unteren Jahrgänge andere Pausenzeiten haben als die oberen Klassen, können sich die Kinder mit genügend Platz in den Pausen frei bewegen.

Wir freuen uns auf die letzten Schulwochen und hoffen, dass die Schule nach den Sommerferien wieder ganz regulär mit allen Schülern stattfinden kann! 🙂

Schönes Wochenende!

Wir freuen uns auf die Drittklässler!

Juhu! Die zweite Woche haben die Viertklässler erfolgreich hinter sich gebracht! Sämtliche Abstands- und Hygieneregeln werden befolgt und im Unterricht wird fleißig mitgearbeitet. Neben den Viertklässlern dürfen wir am Montag endlich wieder unsere Drittklässler begrüßen.

Liebe Drittklässler, wir freuen uns auf euch!

Wir sehen uns am Montag! 🙂

 

Die erste Woche ist geschafft!

Am 04.05.2020 öffnete die Grundschule Esterwegen für die Viertklässler wieder die Türen. Die Klassen sind  jeweils in zwei Gruppen A und B aufgeteilt, deren Schüler seither im Wechsel wieder unterrichtet werden. Am Montag begrüßten wir zum ersten Mal die Gruppe A und am Dienstag die Gruppe B. Die erste Woche haben die Viertklässler bereits erfolgreich gemeistert. Vom ersten Tag an haben die Kinder nicht nur schulische Inhalte wiederholt und neu dazu gelernt, sondern auch das Befolgen der neuen Corona-Klassenregeln fleißig eingeübt.  Doch wie sieht ein Schultag bei uns an der Grundschule unter Einhaltung all dieser vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln aus?

Jeden Morgen treffen sich die Kinder mit Abstand unter Aufsicht auf den markierten Sammelplätzen und warten darauf, dass sie von ihrer Lehrkraft abgeholt werden. Hierbei tragen sie ihre Mund-Nasen-Schutzmaske. Der Weg zur Klasse erfolgt ebenfalls mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand, woraufhin sich jedes Kind seine Hände gründlich wäscht, bevor der Unterricht beginnt.

Im Klassenraum hat jedes Kind seinen eigenen Sitzplatz, welcher weit genug von den anderen Kindern entfernt ist. Arbeitsblätter werden kontaktlos durch die Schüler einzeln von einem Materialtisch abgeholt. Der Unterricht findet im Plenum und in Einzelarbeit statt. Im Plenum haben die Schüler und Schülerinnen im Unterricht zahlreiche Anlässe distanziert miteinander zu kommunizieren, gemeinsam zu lernen und zu lachen. Durch die Hausaufgaben, welche die Schüler über die Corona-Ferien fleißig erledigt haben, können sie im Unterricht in der Regel eifrig mitarbeiten und dem Unterrichtsstoff folgen. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an die Eltern, die ihre Kinder in der schulfreien Zeit bestmöglich unterstützt haben!

Die folgenden Bilder ermöglichen einen Einblick in den Unterricht:

Klasse 4a
Klasse 4b
Klasse 4c

Um den Kontakt möglichst auf die eigene Klassengruppe zu beschränken, hat jede Klasse eigene Pausenzeiten, die es den Schülern ermöglichen, mit ihrer Gruppe beim Frühstücken, Malen oder bei den logo-Kindernachrichten zu entspannen sowie auf dem Schulhof unter Aufsicht der Lehrkraft zu spielen. Auch hier gelten die Abstandsregeln und die Maskenpflicht:

Das Einhalten des Mindestabstandes und das regelmäßige Händewaschen begleitet die Schüler den ganzen Tag. Dies ist für sie eine große Aufgabe, welche sie bisher gut meistern! Wir sind sehr stolz auf unsere Viertklässler und hoffen, dass sie in ihrem verantwortungsvollen Verhalten den anderen Klassen ein Vorbild sein können, sobald diese die Schule wieder besuchen dürfen.

Wir freuen uns auf die kommenden Wochen und hoffen, dass möglichst bald allen Klassen der Unterricht an unserer Schule wieder ermöglicht werden darf!

Bis dahin gilt:

 

Sozialdienst überreicht Spenden

Am vergangenen Mittwoch überreichte Frau Marianne Hanneken vom Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) der Grundschule Esterwegen Sachspenden in Form von Spiel- und Bastelmaterial für die Notbetreuung während der Corona-Pandemie.  Diese hat der Sozialdienst zuvor von großen Firmen zur Verfügung gestellt bekommen. Die Grundschule spricht dem SKF im Namen aller Grundschüler ein großes Dankeschön aus.

Schulschließung aufgrund von COVID-19

Liebe Eltern, liebe Kinder

um die Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) zu verlangsamen, sind derzeit landesweit alle Schulen geschlossen. Die Schließung der Schulen dauert, nach aktuellem Stand, bis einschließlich dem 18.04.2020 an. Bis dahin findet an unserer Schule kein Unterricht statt.

Falls Ihre Kinder in den Osterferien üben möchten, können wir Ihnen folgende Internetseiten empfehlen, auf denen Ihnen kostenlose Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt werden:

Unterrichtsmaterial (Montagspakete) vom Klett-Verlag

Unterrichtsmaterial vom Mildenberger Verlag

Auflistung weiterer Lernplattformen und Unterrichtsmaterialien für die Grundschule

Nach den Osterferien erhalten Sie auf unserer Homepage Informationen zum weiteren Lernen im häuslichen Bereich.

Wichtig ist, dass wir gemeinsam mit gegenseitiger Unterstützung und viel Geduld durch diese ungewöhnliche Zeit kommen. Bleiben Sie gesund!

Liebe Kinder, wir freuen uns darüber, euch hoffentlich bald wieder in unserer Schule unterrichten zu dürfen! Passt auf euch auf und bleibt gesund! 

Schöne Osterferien! 🙂

 

 

Besuch von der freiwilligen Feuerwehr

Im Sachunterricht der 4. Klassen wird seit einigen Wochen das Thema „Feuer“ thematisiert. Als Abschluss der Unterrichtseinheit bekamen die Viertklässler heute die Gelegenheit, ihr Wissen über das richtige Verhalten bei Bränden sowie über die Aufgaben und Ausrüstung der Feuerwehr mit zwei Feuerwehrmännern der freiwilligen Feuerwehr Nordhümmling (Ort: Esterwegen) auszutauschen. Nebenbei konnten sie vieles Wissenswertes über die Ausstattung eines Löschgruppenfahrzeuges am realen Objekt lernen. Die Schüler und Schülerinnen zeigten eine große Begeisterung für den Job als Feuerwehrmann bzw. -frau und stellten viele Fragen, welche sehr anschaulich und kindgerecht beantwortet werden konnten. 

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Stindt und Herrn Neumann, die allen drei Klassen eine eindrucksvolle und informative Unterrichtsstunde ermöglichen konnten!