Alle Beiträge von Lena Borgmann

Waldjugendspiele 2020

Am 08.10.2020 fanden an unserer Grundschule die Waldjugendspiele statt, bei welchem die Drittklässler ihr Wissen über die Flora und Fauna des Waldes unter Beweis stellten.

Mit dem Wetter hatten wir an dem Tag leider wenig Glück: Im Regen liefen die Schüler und Schülerinnen in Kleingruppen im Wald von einer Station zur anderen. Diese Stationen wurden von vielen engagierten Eltern betreut, welchen wir an dieser Stelle ein großes Dankeschön aussprechen möchten!

Zum Sieger der Waldjugendspiele wurde am Folgetag die Gruppe „Jagdhunde“ gekürt.

Gelbe Füße für den sicheren Schulweg

Heute, am, 29.09.2020, durften unsere Erstklässler und der Schulkindergarten Herrn Müßing von der Polizei Papenburg an unserer Schule begrüßen. Mit dem Ziel, den Schulweg für Kinder sicherer zu machen, führen wir regelmäßig die Aktion „Gelbe Füße“ durch. Hierbei werden auf dem Gehweg Kennzeichnungen in Form von kleinen Füßen in Schrittlänge mit gelber Signalfarbe  markiert. Diese „gelben Füße“ zeigen den Kindern einen Weg, auf welchem sie möglichst sicher die Straße überqueren können, um zur Schule bzw. nach Hause zu gelangen. Vor der Schule handelt es sich um die Stelle, die vor Schulbeginn und nach Schulschluss zusätzlich durch Eltern und Schülerlotsen gesichert wird. Am Bordstein haben die „gelben Füße“ geschlossene Stellung. Hier sollen die Schüler und Schülerinnen stehen bleiben und schauen, ob die Straße frei ist. Gemeinsam mit Herrn Müßing haben unsere Schulanfänger zudem das Überqueren der Straße an der Fußgängerampel geübt.

Aufgrund der schlechten Wetterlage konnten noch nicht alle Markierungen erneuert werden. Dies wird jedoch in den nächsten Tagen nachgeholt.

Neben einigen Sicherheitshinweisen im Straßenverkehr gab Herr Müßing den Kindern noch einen guten Rat mit auf dem Weg: Wem es möglich ist, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule zu gelangen, sollte dies zusammen mit den Eltern üben – denn nur so prägt sich der Schulweg gut ein und wird sicher eingeübt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Müßing für den aufregenden, interessanten und informativen Morgen! 🙂

„Willkommen zurück!“ und „Hallo Erstklässler!“

Nach 6 Wochen Sommerferien durften wir am Donnerstag, den 27.08.2020, alle Schüler und Schülerinnen wieder an unserer Schule begrüßen! Ab nun ist es wieder möglich, dass alle Kinder einer Klasse wieder gemeinsam zur Schule gehen. Innerhalb des Klassenraums muss überdies kein Mindestabstand gehalten wird und auch die Maskenpflicht entfällt hier für die Kinder. Im Sinne des Kohortenprinzips verbringen die Schüler eines Jahrgangs gemeinsam die Pause draußen auf einem für sie vorgesehenen Bereich des Schulhofs. Auf dem Weg in  die Pausen sowie zur Toilette ist das Tragen einer Maske jedoch weitergehend verpflichtend! Ebenso steht weiterhin das regelmäßige Händewaschen auf dem Plan. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Unterricht mit den Schülern und starten hoffnungsvoll ins neue Schuljahr.

Neu im Kollegium begrüßen wir Frau Keil, Frau Perk und Frau Felker, die ab nun die Klassenleitungen der Klassen 3b, 1a und 1c übernehmen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Am Samstag, den 29.08.2020, durften wir dann endlich auch unsere Erstklässler an der Schule begrüßen. In vier aufeinander folgenden Einschulungsfeiern lernten wir die Schüler der Klassen 1a, 1b, 1c sowie des Schulkindergartens kennen. Eine kleine Messe wurde ebenfalls in die Feier integriert. Eine erste Unterrichtsstunde mit der Klassenlehrerin ermöglichte den Schülern einen kleinen Einblick in das Schulleben. Die folgenden Bilder geben Impressionen von den Einschulungsfeiern:

Die Klassenleitungen übernehmen Frau Perk (1a), Frau Borgmann (1b), Frau Felker (1c) und Frau Schmitz-Büter (Schulkindergarten).

Klasse 1a (Frau Perk)
Klasse 1b (Frau Borgmann)
Klasse 1c (Frau Felker)
Schulkindergarten (Frau Schmitz-Büter)

Wir wünschen den Erstklässlern einen erfolgreichen Schulstart!

Bleibt gesund! 🙂