Alle Beiträge von Lena Borgmann

Advent in der Grundschule

In der Adventszeit haben in diesem Jahr der Basteltag, der Besuch des Nikolauses und ein Adventsgottesdienst für eine besinnliche Einstimmung der Kinder auf Weihnachten gesorgt. Die folgenden Bilder verleihen ein paar Eindrücke:

Weihnachtliches Basteln
Der Nikolaus belohnt die Kinder für ihre weihnachtlichen Aufführungen.
Adventsgottesdienst

Vorlesetag

Am 15.11.2019 war wieder der bundesweite Vorlesetag. Mehrere Mütter hatten sich eingefunden, um den gebannt lauschenden Kindern in angenehmer Atmosphäre spannende Geschichten vorzulesen.

Warnwesten

Damit die Kinder in der dunklen Jahreszeit schon frühzeitig von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden, erhielten alle Schulanfänger am 07.11.19 eine leuchtend gelbe Warnweste als Geschenk. Herr Kronner von der Polizei Esterwegen erklärte den Kindern, warum das Tragen einer Warnweste sinnvoll und gerade für Kinder besonders wichtig ist. Im Sachunterricht wird das Thema in den nächsten Tagen vertieft.

 

 

Skipping hearts

„Skipping Hearts“ ist ein Workshop, der Kindern eine sportliche Form des Seilspringens (Rope Skipping) nahebringt. Seilspringen eignet sich hervorragend, um Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Es werden Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Rhythmusgefühl verbessert. Zudem lässt „Skipping Hearts“ die Kinder auf ihr eigenes Herz achten: Schlägt mein Herz schneller, wenn ich springe? Was ist gut für mein Herz?
Die Klasse 4c hatte in diesem Schuljahr das Glück an diesem Workshop teilnehmen zu können. In der Turnhalle studierten die Schüler eine Choreographie mit Springseilen ein und präsentierten sie im Anschluss den anderen Viertklässlern.

Aktion „Grüne Meilen“

Um Klimawandel entgegenzuwirken, haben die Kinder der Grundschule Esterwegen in den letzten Tagen darauf geachtet, ihren Schulweg klimafreundlicher zu gestalten. Zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus kamen sie vermehrt zur Schule, statt sich einzeln mit dem Auto zur Schule bringen zu lassen. Thematisiert wurde das Thema Klima und Klimawandel im Rahmen des Methodentages und den darauffolgenden Stunden im Sachunterricht der dritten Klassen. Hierbei lernten sie die Ursachen und Folgen des Klimawandels kennen, informierten sich über klimafreundliche und nicht klimafreundliche Lebensmittel und gestalteten anhand dieser Informationen ein Plakat zu einem selbsterwählten klimafreundlichen Frühstück. Hierbei wurden insbesondere die Transportwege von Lebensmitteln beleuchtet.

Plakate „klimafreundliches Frühstück“

Durch die Teilnahme der Grundschule an dem Projekt „Grüne Meilen“ wurde den Schülern überdies das Dokumentieren ihrer Schul- und Freizeitwege mithilfe eines Heftes und passenden grünen Aufklebern ermöglicht. Insgesamt konnten die Grundschulkinder 1010 grüne Meilen sammeln. Damit die Klimaschutz-Aktivitäten der Schüler in der Politik Gehör finden, wird das Ergebnis sowie die Wünsche der Schüler an die Politiker an die UN-Klima-Konferenz geschickt.

Wünsche an die Politiker

Waldjugendspiele 2019

Bei den Waldjugendspielen konnten die Drittklässler der Grundschule Esterwegen am zweiten Schultag nach den Herbstferien ihr Wissen rund um die Flora und Fauna des Waldes unter Beweis stellen.

Im Rahmen des Sachunterrichts werden an der Grundschule Esterwegen jährlich die Waldjugendspiele durchgeführt. An 13 Stationen konnten auch in diesem Jahr die Grundschüler ihre Kenntnisse über verschiedene Tier- und Baumarten auf spielerische Art und Weise anwenden, um viele Punkte für ihre Gruppe zu sammeln. Diese Stationen waren an verschiedenen Stellen des Esterweger Waldes auffindbar. Durch die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Elternteile wurde die Betreuung der Stationen ermöglicht. Während der Spiele trafen die Schüler und Schülerinnen sogar auf einen Habicht und einen Jagdhund, welche unter der Erlaubnis der Jäger auch gestreichelt werden durften. Ebenso konnte den Klängen eines Jagdhornspielers gehorcht werden und ein Wald-Info-Mobil zu verschiedenen Waldtierarten besichtigt werden.

Am Ende des Tages holte sich die dreiköpfige Gruppe „Hirsche“ den Pokal, deren Sieg in Form eines Grillens mit allen Beteiligten gefeiert wurde.

Kartoffelernte 2019

„Auf zur Kartoffelernte“– So lautete das Motto der Klassen 2 in Esterwegen am 28.09.2019.

Auf Einladung des örtlichen Heimatvereins machten sich bei angenehmen Herbsttemperaturen über vierzig Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen sowie viele Eltern auf den Weg zu einem nahe gelegenen Kartoffelacker. Dort wurde den Kindern gezeigt, wie die Kartoffeln mit einem Roder aus der Erde geholt werden. Anschließend sammelten die Kinder mit Feuereifer die Kartoffeln ein. Die Tatsache, dass neben gelben Kartoffeln auch rote geerntet wurden, sorgte bei den Kindern für zusätzliche Begeisterung.

Nach getaner Arbeit gab es Kuchen und Getränke zur Stärkung. Zudem durfte jedes Kind als Belohnung selbst gesammelte Kartoffeln mit nach Hause nehmen. Ein weiterer Teil der Ernte wird an einem Projekttag in der Grundschule unter Mithilfe engagierter Eltern zu leckeren Gerichten verarbeitet. Die Kinder und Lehrkräfte der Grundschule Esterwegen danken allen beteiligten Mitgliedern des Heimatvereins sowie den Eltern.

Aktion „Gelbe Füße“

Mit dem Ziel, den Schulweg für Kinder sicherer zu machen, führt dir Grundschule in Zusammenarbeit mit der Polizei regelmäßig die Aktion „Gelbe Füße“ durch.

So besuchte Herr Jansen von der örtlichen Polizei in Begleitung eines Kollegen am 19.09.2019 die Schulanfänger und erneuerte auf dem Gehweg mit gelber Signalfarbe Kennzeichnungen in Form kleiner Füße in Schrittlänge, um den Kindern einen Weg zu zeigen, auf dem sie möglichst sicher die Straße überqueren können. Vor der Schule ist das die Stelle, die vor Schulbeginn und nach Schulschluss durch Eltern- und Schülerlotsen gesichert wird.
Abschließend wurde das Überqueren der Straße an der Fußgängerampel geübt.

 

Einschulung 2019

Am Samstag, den 17.08.2019, fand an der Grundschule Esterwegen die Einschulung der Klassen 1a, 1b und des Schulkindergartens statt.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Hierauf folgte die Einschulungsfeier, bei welcher die Theater-AG den Schulanfängern die Angst vor der Schule nahm. Anschließend wurden sie ihren Klassen zugeteilt.

Als Klassenlehrerin der 1a begrüßen wir Frau Kröger, die seit diesem Schuljahr neu in unserem Kollegium ist.

Frau Thomes übernimmt die Klassenleitung der 1b.

Frau Schmitz-Büter übernimmt die Leitung des Schulkindergartens.