Schlagwort-Archive: mainblog

Lindenbergsiedlung: 1. und 2. Platz beim Grundschullauf 1

Am 8. Juni fand der Braunschweiger Nachtlauf statt. Um die 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Grundschule Lindenbergsiedlung machten sich auf, um an diesem Tag Bestzeiten zu laufen. Das Wetter war gnadenlos – die Hitze machten den Lauf gleich doppelt schweißtreibend.

Der Grundschullauf erstreckte sich über 3350 m. Nach dem Startschuss pünktlich um 18.50 Uhr drängten sich rund 1600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das Startfeld – nach und nach lichteten sich aber die Reihen – wirklich trainierte Läuferinnen und Läufer starteten jedoch direkt von der Startlinie (den Platz musste man sich jedoch knapp 40 Minuten vorher sichern). So schafften es ein Schüler und eine Schülerin unserer Schule auf das Siegertreppchen: Aaron Giese machte insgesamt den 2. Platz mit einer hervorragenden Laufzeit von 13:17 min – den 1. Platz der Mädchen erreichte Milana Bornhardt mit ebenso hervorragenden 14:08 min. Super gemacht!!! Aber auch unsere weiteren Teilnehmer haben tolle Leistungen erbracht.

Wir freuen uns auf den nächsten Nachtlauf.

Lesewettbewerb 2018

Am 06.06.2018 fand bei uns der jährliche Lesewettbewerb statt, welcher von Frau Ballé organisiert wird. Jede Klasse stellte fünf Kinder, die vor einer ausgewählten Jury ihr Bestes gaben. Die Geschichten durften die Schüler selbst auswählen und übten das Vorlesen im Deutschunterricht.
In der fünften Stunde fand dann die Siegerehrung statt. Jede Siegerin, jeder Sieger im Klassenverbund erhielt ein Buchgeschenk. Die Ehrung wurde von allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule Lindenbergsiedlung begleitet.

Die Jury bestand in diesem Jahr aus Frau Bartz (SiS), Frau Berger (Förderlehrkraft), Frau Dellmann (SiS) und Frau Lehr (Bürgerstiftung). Vielen Dank für die Unterstützung.

(auf dem Foto, die 4b: 4. Plätze: Max und Finian, 3. Platz: Jonna, 2. Platz: Anton, 1. Platz: Helene – Glückwunsch!)

Wichtige Informationen zum Nachtlauf 2018

Folgendes Infoschreiben wird an die Teilnehmer in dieser Woche ausgeteilt:

Liebe Eltern,

am Freitag, den 08.Juni wird es nun ernst: Wir treten um 18.50 Uhr beim Grundschullauf mit 120 Teilnehmern an!

Um rechtzeitig als Gruppe starten zu können, treffen wir uns um 18.15 Uhr am Ruhfäutchenplatz (Hotel „Deutsches Haus“).

Bitte bringen Sie Ihr Kind mit Schul-Shirt rechtzeitig zum Treffpunkt, und bedenken Sie bei der Anfahrt, dass es in der Stadt einige Straßensperrungen geben wird. Am geschicktesten wäre die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel: Die Startnummer gilt zwei Stunden vor Beginn des Laufs bis Betriebsende als Ticket für Busse und Straßenbahnen.

Am Ruhfäutchenplatz findet eine kurze Einstimmung statt. Von hier aus begeben wir uns gemeinsam an den Start (Bohlweg, in Höhe Galeria Kaufhof). Sie dürfen uns gerne vom Rand aus anfeuern 😉 Ca. 19.30 Uhr wird der Lauf für uns beendet sein – da der Zieleinlauf sehr überfüllt sein wird, nehmen Sie Ihr Kind spätestens am Ruhfäutchenplatz in Empfang – ich werde weiterhin vor Ort sein, bis alle Kinder wieder bei Ihren Begleitpersonen angekommen sind. Bitte notieren Sie für den Notfall eine Handynummer auf der Startnummer.

Die Siegerehrung und Tombola finden direkt im Anschluss an unseren Lauf statt.

Den Chip, die Startnummer und ggf. T-Shirt(s) verteile ich am Mittwoch, den 06.06. in den Klassen (Postmappe).

Ich wünsche uns gutes Wetter und viel Spaß.

Mit sportlichem Gruß

Daniel Gebauer, Lauf-AG

Klasse! Wir singen.

Am Samstag, dem 26. Mai fand nun endlich unser großes Konzert in der Volkswagenhalle in Braunschweig statt. Nachdem alle Klassen der Grundschule Lindenbergsiedlung bereits ein halbes Jahr für diesen Auftritt geübt hatten, gab es um 10.40 Uhr die Generalprobe für die ganz große Show. Domkantor und Leiter des Projekts Gerd-Peter Münden leitete die Kinder beim Einsingen an, und nachdem alles super klappte (die Kinder lernten ruhig zuzuhören, sich nach einem Lied zu verbeugen, …), begann das Konzert Punkt 11 Uhr.
Neben dem Eröffnungslied „Klasse! Wir singen“ und den Kinderhits „Wir werden immer größer“ sowie „Meine Biber haben Fieber“ wurden auch Klassiker wie „Die Gedanken sind frei“ und „Kein schöner Land“ von den Schülern dargeboten. Auch die Eltern wurden dazu eingeladen, im Chor zu singen. Zu vielen Liedern konnte Herr Münden kleine Anekdoten erzählen, oder es gab kleine Theatereinspieler mit Wölfen und Bibern. Pipi Langstrumpf (die übrigens auch die Klasse 4b an ihre Plätze gebracht hatte) schaute ebenfalls vorbei.

Insgesamt ein gelungenes Konzert. Wir sind beim nächsten Mal wieder dabei.

Geheimsache Igel

Wurzel trinkt noch einen Schluck Wurzelsaft, bevor es losgeht.

Krümel erklärt uns, dass sie und Wurzel einen Zirkus gründen wollen.

Krümel stellt die erste Übung vor, jongliert und bezieht die Kinder mit ein.  Trommelwirbel.

Die Kinder sind involviert, ihr Lebensbereich ist angesprochen. Alle kennen einen Zirkus. Konzentration, Faszination. Alle Schüler sind gebannt. Schnell wird klar, was die Botschaft des Stückes sein soll. Während Krümel jongliert, kommt ein Mann und legt den Arm um Krümel. Mit Lockmitteln wie Gummibärchen und Schokolade versucht er, Krümel zu locken bis hin zur Playstation. Während die Kinder bei der Berührung noch intuitiv ‚iiih“ rufen, sind sie bei den Versprechungen ganz still.

Irritationen werden durch Farben dargestellt. Krümels Bauchgefühl sagt, dass etwas nicht stimmt, aber sie kann nicht genau sagen, was. Geschickt werden die Farben „blau“ und „gelb“ eingesetzt. Ganz schleichend wird Krümel mit blauen Dingen gelockt, bis schließlich alles blau ist und sie in die  blaue Kiste steigt.

Nach  einer Weile kommt sie wieder raus, sehr verwirrt. Sie ruft Wurzel an und erzählt, was passiert ist. Wurzel und Krümel spielen mit vertauschten Rollen nach, was Krümel passiert ist. Krümel lernt „Nein“ zu sagen. Alle Lockmittel werden weggeworfen.

Der „Blaue Fiesling“ kommt wieder und setzt Krümel erneut unter Druck. Krümel sagt „Nein“. Die Kinder helfen ihr dabei.

Abgeschlossen wird das Stück in der Rahmenhandlung „Zirkus“.

Pädagogisch abgerundet, stellen die Schauspieler Fragen und gehen sicher, dass auch alles verstanden wurde.

Anlocken, Bestechen, Erpressen. Die Kinder sprechen über richtiges und falsches Verhalten.

Ein sehr lebendiges Theaterstück (für die Klassen 3a und 3b), nah am Kind, geht zu Ende. Zeit zum Fragen nutzen die Kinder, um persönliche Informationen von den Schauspielern zu erfahren, aber auch, um auszutauschen, welche Möglichkeiten es gibt, sich zu verteidigen.

Beate Krusche

Lauftraining für den Nachtlauf – Termine

Wer Interesse hat, außerhalb der AG für den Nachtlauf zu trainieren, ist herzlich willkommen! Ab dem 20.04. jeden Freitag um 17 Uhr bzw. Sonntag um 11 Uhr kann sich auf dem Schulhof der Grundschule Lindenbergsiedlung mit Gleichgesinnten getroffen werden. An der Eingangstür werden zum Lauftreffbeginn entsprechend unterschiedliche Pläne mit Distanzen ausgehängt, die zur Orientierung dienen. Diese Auswahl kann dann auch erweitert werden. Am ersten Termin nimmt Herr Gebauer zusammen mit Unterstützung aus der Elternschaft teil.

Zum Ablauf: ca.10 Minuten mit Laufspielen, Ballspielen, mitgebrachten Tau etc. warm machen, danach eigenständiges zusammenfinden der Gruppen für die unterschiedlichen Distanzen/Geschwindigkeiten.
Nach dem Lauf wird sich wieder auf dem Schulgelände eingefunden. Ein Spiel, Dehnen, Auslaufen etc. Das Zeitfenster ist für 45-60 Minuten geplant.

Es handelt sich um keine schulische Veranstaltung, sondern nur um einen lockeren Zusammenschluss. Wer also seine Kinder zu den Zeiten zur Schule gehen lässt oder sie hinbringt, kann nicht die Aufsichtspflicht an Dritte übertragen. Es ist hier nur der Rahmen gesteckt worden.

Wir hoffen auf eine gute Eigendynamik!

Nachtlaufteilnahme am 8. Juni 2018

Am 2. März fand die Auslosung für den 31. Braunschweiger Nachtlauf statt. Die Grundschule Lindenbergsiedlung wurde mit 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den Grundschul-Mannschaftslauf Nr. 1 um den KNAX-Pokal gelost. Startzeit am 8. Juni ist 18:50 Uhr. Alle wichtigen organisatorischen Informationen zum Tag erhalten Sie rechtzeitig in der Postmappe Ihres Kindes und auf unserer Homepage.

Die Lauf-AG für die 3. und 4. Klässler beginnt nach den Osterferien am 5. April und findet bis einschließlich den 3. Mai zweistündig statt. Die nachfolgenden Termine sind dann nur noch einstündig.

Informationen für zusätzliche Lauftermine auch für 1. und 2. Klässler werden demnächst hier auf der Homepage veröffentlicht.

Stadtputztag 2018

Am Freitag fand der alljährliche Stadtputztag in Braunschweig statt. Alle Kinder und Jugendliche aus den Kindertagesstätten und Schulen wurden dazu aufgerufen, das Umfeld ihrer Einrichtung zu reinigen. Dies taten nun dann auch alle Schüler der Grundschule Lindenbergsiedlung – am Ende des Tages häuften sich dann die Mülltüten, die aus Unrat vom Lindenberg und dem Roselies Quartier zusammengetragen wurden.

Zur Belohnung erhielten die Schüler Verzehrgutscheine sowie ein Tombola-Los Stadtputzfeier am 10. März auf dem Rathausplatz. Die Anfahrt war mit dem Ticket frei.

Boccia Turnier 2018

Seit einiger Zeit ist es bei uns Tradition, im Februar ein Boccia Turnier zu veranstalten.
Am 22.02.18 traten alle Klassen an, um eine der begehrten Siegerurkunden zu erlangen. Gespielt wird immer jahrgangsintern, also 1a gegen 1b, 4a gegen 4b und so weiter. Die Klassen werden in Kleingruppen von 5-6 Spielern und Spielerinnen unterteilt. Dadurch entstehen mehrere rote und blaue Teams (Farben der Bälle) – im Verlauf des Spiels soll es dem Team gelingen, den eigenen Ball möglichst nah an einen weißen Ball zu bringen, welcher zuvor vom Spielleiter ins Feld geworfen wurde. Wenn alle Kinder am Zug waren, wird im Zweifel ausgemessen: Wer am nächsten dran ist, bekommt den Punkt für das Team. Am Ende werden alle Siegerpunkte zusammengezählt – die Verleihung der Urkunden findet in der darauf folgenden Woche statt.