Schlagwort-Archive: S

Schulfeste Adventsfeiern

An dem Montag nach den Adventssonntagen finden im Theaterraum Adventsfeiern mit allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule statt. Es gibt Adventsgeschichten, musikalische Beiträge oder Gedichtvorträge der Kinder und das gemeinsame Singen von Adventsliedern bei Kerzenschein.
In der Woche vor Beginn der Weihnachtsferien finden nach Absprache Adventsfeiern in den Klassen statt.

Schulelternrat

Der Schulelternrat besteht aus je zwei Elternvertretern jeder Klasse. Er berät Angelegenheiten der gesamten Schule und bringt diese in die Gesamtkonferenz ein. Bei allen Konferenzen sind Elternvertreter anwesend, um die Interessen der Schulelternschaft wahrzunehmen (siehe auch: E – Elternvertretung). Geleitet wird der Schulelternrat von der/dem gewählten Schulelternrats-vorsitzenden.

Schulfest

Jedes zweite Jahr führen wir ein großes Fest mit den Schülern und Eltern durch. Der Termin liegt immer kurz vor Beginn der Sommerferien.
Vorweg kann im Rahmen einer Projektwoche mit allen Klassen zu einem gewählten Thema etwas eingeübt werden oder auch klassenweise. Auf dem Sommerfest können Ergebnisse der Gruppen präsentiert werden. Auch für Spiel und Spaß, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Die Organisation wird von den Elternvertretern geregelt.

Schulfeste Laternenumzug

In der Martinswoche (November) findet jedes Jahr ein Laternenumzug statt. Oft beteiligen sich die Kinder der Hans-Würtz-Schule und die Kinder der Förderklassen Sprache, die ebenfalls in unserem Schulgebäude beheimatet sind. Nach einem Gang mit Laternen und entsprechenden Liedern ist der Schulhof das Ziel. Dort sorgen die Eltern für warme Getränke und kleine Speisen.

Schulfrühstück

Bitte achten Sie auf ein gesundes, ausgewogenes Frühstück. Obst als auch ein Brot sind hier die Favoriten. Das gemeinsame Frühstück findet nach der zweiten Stunde in der Klasse statt (vgl. Stundenplan).
Geben Sie Ihrem Kind bitte auch immer etwas zu trinken mit. Wir befürworten eher Wasser und Saftschorlen. Cola oder Brausen sind nicht geeignet. Achten Sie auch auf „Bruchfestigkeit“ der Getränkeflaschen und auf einen Schraubverschluss. Es ist auch möglich wochenweise Kakao oder Milch zu bestellen.

Schulgelände/ Schulgebäude

Unser Schulgebäude verfügt über großzügige Funktionsräume (Werkraum, Forscherraum, Musikraum, Theaterraum, Küche, Computerraum). Gleichzeitig bietet unser Außengelände die einzigartige Möglichkeit, nicht nur auf einem großflächigen Schulhof mit altem Baumbestand zu toben, sondern auch die Natur (großer Teich zum Keschern etc.) zu erleben. Ein grünes Klassenzimmer lädt im Sommer dazu ein, den Unterricht ins Freie zu verlegen.

Sport / Schwimmen

In jedem Schuljahr werden zwei Sportstunden erteilt.
Für den Sportunterricht muss Ihr Kind auf jeden Fall Sportkleidung mitbringen. Es sollte sich selbst umkleiden können. Für den Unterricht in der Halle ist es wichtig, dass die Kinder Turnschuhe mit heller Sohle besitzen. Die Turnschuhe dürfen nicht zu weich oder zu leicht sein, sie müssen dem Fuß Halt geben können und durch gute Dämmung in den Sohlen Rücken und Gelenke schonen. Bitte auch die Sportsachen mit einem Namen versehen.
In der Zeit von April bis Ende September kann der Sportunterricht bei gutem Wetter draußen stattfinden.
Im ersten Halbjahr des 3. Schuljahres findet statt des Sportunterrichts Schwimmunterricht statt. Es ist hilfreich, wenn die Kinder schon schwimmen können und bei uns Sicherheit beim Schwimmen und weitere Abzeichen erlangen.

Für alle Jahrgänge finden kurz vor den Sommerferien Bundesjugendspiele an einem Vormittag statt.
Seit einigen Jahren bieten wir im Sommerhalbjahr eine Arbeitsgemeinschaft an, die auf den Braunschweiger Nachtlauf vorbereitet. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte können sich so am Nachtlauf beteiligen.