Home » Schulprofil » Leitbild

Unsere Klassenpadlets

Leitbild

In unserer Schule lernen die Schülerinnen und Schüler Verantwortung für sich selbst, für den eigenen Lernprozess, für andere, für unser Schulgebäude und seine Ausstattung und für die Natur und Umwelt zu übernehmen und danach zu handeln.

Wir setzen uns für Respekt und Toleranz ein und gehen wertschätzend miteinander um.

Wir gestalten unseren Unterricht individualisiert, strukturiert, ritualisiert, zieltransparent und mit fächerübergreifenden Konzepten.

Als Kollegium arbeiten wir im Team, überprüfen regelmäßig die Wirksamkeit unserer pädagogischen Arbeit und entwickeln uns gemeinsam weiter.

Wir stehen für Transparenz.

Wir ermöglichen ein kulturell anregendes Schulleben.

Durch außerschulische Kooperationspartner bereichern wir unseren Unterricht.

Juni 2019

 

Im Schuljahr 2017/2018 haben alle Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrgangs aus diesem Leitbild eine Version für Kinder formuliert und im Rahmen eines Kunstwettbewerbs das Leitbild gemalt:

In unserer Schule übernehme ich Verantwortung für: mich selbst, mein Lernen, Andere, die Natur und unsere Umwelt.

Jedes Kind ist besonders. An unserer Schule können wir so lernen, wie es für jeden von uns am besten ist.

Es gibt viel zu lernen. Damit uns das leichter fällt, wissen wir, was uns am Tag und in der Woche erwartet.

Wir kennen unsere Schulregeln und den Ablauf des Unterrichtstages und vieler gemeinsamer Aktionen, da diese bei uns immer wieder in gleicher Form durchgeführt werden.

Wir wissen, wofür wir lernen. Wir wissen, was von jedem von uns erwartet wird und wofür das Gelernte gut ist.

An unserer Schule sind alle Fächer verbunden, denn wir müssen uns später in vielen Bereichen gut auskennen.

Unsere Lehrerinnen arbeiten viel zusammen. Sie treffen sich häufig zu Besprechungen und Fortbildungen und achten darauf, dass wir lernen. Es gibt immer zwei Klassenlehrerinnen.

An unserer Schule wissen wir und unsere Eltern genau, was als Nächstes kommt. Wir wissen, was wir können und woran wir noch arbeiten müssen.

An unserer Schule gibt es verschiedene Projekte aus Kunst, Musik, Sport und Religion.

Manchmal lernen wir von Fachleuten, die nicht an unserer Schule arbeiten.

Februar 2018