Home » Schulprofil » Umweltschule » Umweltschule in Europa (2019-2022)

Unsere Klassenpadlets

Umweltschule in Europa (2019-2022)

1.   Handlungsfeld: Biologische Vielfalt/ Biodiversität

Name des Projektes: Wir schaffen Tieren ein Zuhause

Hauptziele:

– Flächen für Wildblumen auf dem Schulhof, Schulgarten und in den Ortschaften schaffen

– Nistkästen für Höhlenbrüter und Fledermäuse bauen und anbringen

– Schulgarten igelfreundlich gestalten

– Insekten-Quartiere herstellen

Kompetenzen:

– Erwerben grundlegender Kompetenzen, die in die Lage versetzen, nachhaltige Entwicklungen als solche zu erkennen und aktiv   und verantwortungsvoll mitzugestalten.

– Mitgestaltung einer lebenswerten Zukunft

– Befähigung erlangen, die Auswirkungen des eigenen Handelns lokal und global einzuschätzen

 

2.   Handlungsfeld: Globales Lernen

Name des Projektes: Patenschaft für den Pottwal aktiv gestalten

Hauptziele:

– Identifikation mit dem „Paten“

– intensive Auseinandersetzung mit dem Lebensraum Meer, dessen Bedrohung und Schutz

– für globale Probleme sensibilisieren und Möglichkeiten des eigenen Handelns erfahren

– durch Aktionen das Projekt zum Schutz der Pottwale weiterhin unterstützen

Kompetenzen:

– Mitgestaltung einer lebenswerten Zukunft ermöglichen

– Auswirkungen des eigenen Handelns global einschätzen zu lernen