News

Online-Fortbildungsangebot „Datenschutz für Einsteiger*innen“ (UE)

Es ist das nachstehend beschriebene Fortbildungsangebot in die VeDaB eingestellt worden:

Datum: 21.06.2022
Uhrzeit: 16.00 bis 18.00 Uhr

Ort: ONLINE-Veranstaltung

Anmeldelink: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=128976

Beschreibung:

Es soll in die Datenschutzproblematik an Schulen eingeführt werden, geeignete Lösungswege werden aufgezeigt. Gerade unter Beachtung der DS-GVO, die am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, kommt es vielfach zu einem Anpassungsbedarf des schulischen Datenschutzes.

Exemplarisch soll an den Themen: Wo trifft Datenschutz auf schulische Belange, Informationspflicht, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit und Auftragsdatenverarbeitung ein Grundverständnis für den schulischen Datenschutz und daraus folgende notwendige Handlungen erlangt werden.

Diese Veranstaltung ist für Datenschutzeinsteiger*innen gedacht!

Quelle: NIBIS Portal Datenschutz Online-Fortbildungsangebot „Datenschutz für Einsteiger*innen“ (UE)

Abrufangebot: Online-Fortbildungsangebot „Datenschutz für Datenschutzbeauftragte“ (BS)

Es ist das nachstehend beschriebene Abruf-Fortbildungsangebot in die VeDaB eingestellt worden:

Datum: nach Absprache, sobald genügend Anmeldungen vorliegen
Uhrzeit: 2 Termine á 3 Stunden

Ort: ONLINE-Veranstaltung

Anmeldelink: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=128958

Beschreibung:

Dieses Angebot richtet sich an Datenschutzbeauftragte und Interessierte in Schulen.
Die Termine werden in Absprache mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgesprochen sobald genügend Anmeldungen vorliegen.

Ziel ist es Grundlagenwissen zu vermitteln und Hilfen bei der Arbeit im schulischen Alltag zur Verfügung zu stellen.

Die Veranstaltung ist zunächst als Onlineveranstaltung geplant.

Inhalte:
• Grundlagen des Datenschutzes / Europäische Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)
• Aufgaben des schulischen Datenschutzbeauftragten
• Daten auf der Schulhomepage
• Dienstliche Daten auf privaten Medien und Geräten
• Nutzung von Cloud Angeboten, Lernplattformen, Apps
• Elektronisches Klassenbuch
• Tablet-PCs / Smartphones (schülereigene Endgeräte)

Diese Fragen werden in der Fortbildung behandelt. Als Fortbildner gebe ich keine Rechtsberatung, zeige aber auf worauf geachtet werden sollte.

Quelle: NIBIS Portal Datenschutz Abrufangebot: Online-Fortbildungsangebot „Datenschutz für Datenschutzbeauftragte“ (BS)

Online-Fortbildungsangebot „Datenschutz für Lehrkräfte“ (OS)

Es ist das nachstehend beschriebene Fortbildungsangebot in die VeDaB eingestellt worden:

Datum: 09.03.2022 (Termin 1 von insgesamt 4!)
Uhrzeit: 16.00 bis 17.30 Uhr

Ort: ONLINE-Veranstaltung

Anmeldelink: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=128550

Beschreibung:

Unter dem Motto „Was darf ich? Was darf ich nicht?“ lernen Sie wichtige Aspekte des schulischen Datenschutzes kennen.

Inhalt:
Der Online-Kurs gliedert sich in drei Themenbereiche:
1. Personenbezogene Daten
2. Lernplattformen
3. Datenschutz im Schulalltag (Bild- und Tonaufnahmen, Umfragen und Wettbewerbe, Kommunikation mit der Schulöffentlichkeit).

Lernorganisation:
Während der gesamten Kursdauer wechseln sich einstündige Videokonferenzen mit einwöchigen Selbstlernphasen ab. In den Selbstlernphasen beschäftigen Sie sich mit eigens für diesen Zweck aufbereiteten Lehrmaterialien. Dabei werden Sie von uns unterstützt. Sie arbeiten in der Lernumgebung MOODLE. Vorkenntnisse zum Arbeiten mit Moodle sind nicht erforderlich.

Termine:
09.03.22: Einführung (Videokonferenz: 60 Minuten)
Im Anschluss: Selbstlernphase zum Thema „Personenbezogene Daten
16.03.22: Fachlicher Austausch zum Thema „Personenbezogene Daten“ (Videokonferenz: 60 Minuten)
Im Anschluss: Selbstlernphase zum Thema „Lernplattformen
23.03.22: Fachlicher Austausch zum Thema „Lernplattformen“ (Videokonferenz: 60 Minuten)
Im Anschluss: Selbstlernphase zum Thema „Datenschutz im Schulalltag
30.03.22: Fachlicher Austausch zum Thema „Datenschutz im Schulalltag“ (Videokonferenz: 60 Minuten)

Zielsetzung:

Zu 1: Personenbezogene Daten

Sie können

  • die Rechtsgrundlagen benennen, die für das Speichern personenbezogener Daten auf privaten IT-Systemen relevant sind.
  • erläutern, was mit dem Begriff „personenbezogene Daten“ gemeint ist.
  • entscheiden, unter welchen technisch-organisatorischen Bedingungen Sie Ihr privates IT-System dienstlich nutzen können.
  • die Rechtsvorschriften im Schulalltag anwenden.

Zu 2: Lernplattformen

Sie können

  • die Rechtsgrundlagen benennen, die für die Nutzung einer externen Lernplattform in der Schule relevant sind.
  • einschätzen, unter welchen Bedingungen Sie externe Lernplattformen in der Schule nutzen können.
  • die Rechtsvorschriften im Schulalltag beachten und gegebenenfalls auf die datenschutzkonforme Einführung einer externen Lernplattform hinwirken.

Zu 3: Datenschutz im Schulalltag

Sie können

  • die Rechtsgrundlagen für ein datenschutzkonformes Verhalten in folgenden Bereichen benennen:
    • Bild- und Tonaufnahmen,
    • Wettbewerbe und Umfragen,
    • Kommunikation mit der Schulöffentlichkeit.
  • Bild- und Tonaufnahmen im schulischen Alltag unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen des Datenschutzes erstellen und verwalten.
  • die Teilnahme Ihrer Schülerinnen und Schüler an Wettbewerben und Umfragen datenschutzgerecht gestalten.
  • bei Vereinbarungen zur digital gestützten Kommunikation im Schulalltag die besonderen Belange des Datenschutzes berücksichtigen.

Ein Angebot des Netzwerk Medienberatung Mitte Nord, RKMN, RK-MN

Quelle: NIBIS Portal Datenschutz Online-Fortbildungsangebot „Datenschutz für Lehrkräfte“ (OS)

Bildungskonferenz Friesland 4.0

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

„Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Die technologischen Entwicklungen sind rasant und verändern die Art,
wie wir uns informieren, wie wir kommunizieren, wie wir konsumieren – kurz: wie wir leben.“
 (BMWI)

Die vierte Bildungskonferenz hat sich des Themas Digitalisierung in der Bildung angenommen und findet als Themenwoche mit 12 Online-Workshops vom 17. bis zum 24. November 2021 statt.. Nicht nur durch den DigitalPakt Schule, sondern auch durch die Erfahrungen der letzten Monate während der Pandemie  hat das Thema an Aktualität gewonnen. Wir möchten Sie daher mit der

zu einer Standortbestimmung und einem Erfahrungsaustausch einladen, aber dabei auch Impulse geben, dass das digitale Lernen in allen Bildungseinrichtungen nachhaltig verankert wird.

Die Auftaktveranstaltung der Themenwoche findet

  • Mittwoch, 17. November 2021
  • Theater Am Dannhalm, Schulstraße 5a, 26441 Jever

als hybride Veranstaltung statt. Alle weiteren Details entnehmen Sie bitte dem folgenden Einladungsflyer.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch.

ANMELDUNG